Angebliche Somatisierungsstörung HILFE

11.08.09 17:21 #1
Neues Thema erstellen

stefan4685 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 11.08.09
Hallo mein Name ist Stefan ich bin 27 Jahre alt und vollkommen am verzweifeln….

Ich hatte letztes Jahr im Juni eine ganz böse Herzattacke ich musste sofort bei uns in das umliegende

Krankenhaus die haben gleich gedacht das ich einen Herzinfarkt habe und haben mich notbehandelt und

In die nächste Herzklinik gebraucht die Herzspezialisten meinten zu mir um herauszufinden was das sei

Müsse man einen Herzkatheter legen in mein rechtes Beim und denn hoch zum Herzen es ist angeblich

Alles in Ordnung ich habe ein gesundes Herz……

Allerdings seid die mir diesen Herzkatheter gelegt hatten ging es 4 Tage nach dem eingriff los die

Hölle auf Erden denke ich ….

Ich habe Anfälle bekommen mein puls schießt seid dem immer hoch denn bekomm ich Todesangst ich

Breche zusammen habe immer schmerzen in der Brust (links und mittig) …

Mir ist immer Schwindlig wenn ich mehr als 3 Stunden wach bin denn bekomm ich weiche Beine

Ich kann nicht mehr Arbeiten ich war 9 Monate in einer Psychiatrie die meinten ich habe eine

Somatisierung Störung ….

Der Befund einer Somatisierung Störung wurde durch ein EKG gestellt…..

Ich kämpfe seid dem auch noch mit Depressionen und ständig den drang Sterben zu wollen

Weil ich einfach denke das mir eh keiner helfen kann alle meinen nur das ist eine Soma Störung

Könnt ihr mir helfen ????

Angebliche Somatesierungsstörung HILFE

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Stefan,

das war offensichtlich keine Herzattacke und fühlte sich "nur" so an. Kannst Du denn genau beschreiben ,wie das war?

Ist denn inzwischen nicht noch von anderen Ärzten versucht worden herauszufinden, was bei Dir los ist?

Gruss,
Uta

Angebliche Somatesierungsstörung HILFE

stefan4685 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 11.08.09
Hallo Uta nein ich bekomme keine Behandlung mehr seid dem Wohne ich in einer

Psychischen Einrichtung weil ich nicht mehr alleine Klar komme ....

Ständig wenn es mir schlecht geht denn Sagen die das dass die Somatesierungsstörung

ist und der Letzte Arzt im Krankenhaus hat mir 2 Diagnosen gegeben Schädlicher

gebrauch von Tabak und Klinikhopper -.-

Im Mai ging es mir auch sehr schlecht da hat mir auch keiner geglaubt und das ging so w

weit bis ich als notpatient eingewiesen wurde und da stellte sich herraus ich hatte eine

Bauchspeicheldrüsenentzündung ich weiss einfach nichgt mehr weiter

Lg

Angebliche Somatesierungsstörung HILFE

stefan4685 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 11.08.09
P.s.

DIe Attacke im Juni vich sass vor meinen Pc und habe gespielt ich habe heftige Rückenschmerzen bekommen und das zog sich einmal rum bis zum Herzen mein Puls stieg bis auf 200 und mein Herz tat richtig weh das war kaum zu beschreiben

Angebliche Somatesierungsstörung HILFE

stefan4685 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 11.08.09
Ach ja ich habe auch Medikament versuche Psychopharmaka zb: repnohl tavor usw nichts hat geholfen mir wurde zwar alles egal meine todesangst war weg aber...... die symthome alle da

Angebliche Somatisierungsstörung HILFE

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
In welcher Gegend von Deutschland oder sonst lebst Du? Hast Du einen Betreuer oder kannst Du soweit selbst bestimmen? Hast Du Verwandte oder Freunde oder Bekannte, die Dir helfen könnten? Evtl. Mitglieder von Patientenschutzvereinigungen?

Ähnliche oder gleiche Schmerzen wie ein Herzinfarkt verursachen auch andere Krankheiten:

Differentialdiagnose
Lungenembolie
Aortendissektion
Magenperforation, Gallenkolik, Pankreatitis
Perikarditis, Myokarditis
sowie im Weiteren alle DD des Thoraxschmerzes
akh-consilium.at/indikation/Herzinfarkt/Diagnose

Sind alle diese Möglichkeiten abgeklärt? Ganz wichtig dabei finde ich , daß die Galle und Pankreatitis untersucht werden.

Gruss,
Uta

Angebliche Somatisierungsstörung HILFE

stefan4685 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 11.08.09
Zu meiner Familie habe ich ein gestörtes Verhältnis die halten mich auch alle für verrückt die einzigen untersuchungen die ich hatte seid dem war ultraschall und Röntgen was die genau abgekläärt haben weiss ich nciht ich habe seid dem das vor einen jahr passiert ist auch einen sehr schleten blutdruck mal is er paar wochen immer zu hoch oder paar wochen zu tief Patientenschutzvereinnigung was ist das ???
UNd freunde hatte ich nie so richtig
ich komme von rügen

Angebliche Somatisierungsstörung HILFE

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Patientenschutz:

Auswahl
Medizinkritik
Diagnose- und Behandlungsfehler - Servicezeit :Gesundheit - WDR Fernsehen

Welche dieser Stellen nun helfen könnte, weiß ich nicht. Ich hoffe, Du kannst das selbst herausfinden. Wahrscheinlich hilft auch z.B. die Verbraucherzentrale im letzten Link weiter, wenn man sich dort meldet.

Wie sieht es eigentlich mit Deiner Wirbelsäule, vor allem in der Brustwirbelsäule, aus?
Verschobene Wirbel in diesem Bereich können herzinfarktähnliche Schmerzen auslösen.

Gruss,
Uta

Angebliche Somatisierungsstörung HILFE

stefan4685 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 11.08.09
Uta ich habe mal noch eine Frage ich habe noch nicht alle symthome aufgezählt ich habe immer kribbeln in der Brust und am unteren Brustknochen denn schmerzen in der linken Schulter und schmerzen im linken Arm (kribbeln und schläft ständig ein) und wenn ich meine arme bewege oder mein Rücken drehe hab ic ham Rücken linke Schulterbereich tierische schmerzen vl kannst du damit mehr anfangen


Optionen Suchen


Themenübersicht