Ich brauche Rat

10.03.09 21:09 #1
Neues Thema erstellen

hicube ist offline
Beiträge: 1
Seit: 10.03.09
Hallo,

ich bin 41 jahre als und habe mit meiner Gesundheit seit einiger Zeit ein massives Problem.

Ich versuche einen Sinn oder einen Zusammenhang zwischen all dem zu entdecken, bisher ohne Erfolg. Vielleicht kann mir jemand helfen:

Sympthome, sehr grob.

- Ständige Müdigkeit, unruhiger kurzer Schlaf

- Herzryhtmusstörungen, gerne nachts in Ruhe, seit kurzem auch unter Last

- vor 4 wochen Vorhofflimmern für 8 Stunden

- hatte ich schon einmal vor 5 Jahren. Seit dem Betablocker, sehr schwach dosiert

- seit 1.5 Jahren Muskel- und Nervenschmerzen rechter Arm, immer nur einseitig (viel Ibu geschluckt, teilweise monatelang)
eine Ursache waren massivste Nackenprobleme: Neurinom TH1, Nervenwurzeloperation, C6 wegen geweblicher Ablagerungen aufgrund von Lähmungserscheingungen im rechten Arm

- manchmal Harndrang

- Nasenpolypen, OP vor ein paar Jahren, ohne Cortisonspray geht gar nichts. Ich bin allergisch, aber sie wissen nicht gegen was.

- Erweitere Sehnerven an den Augen, bisher ohne Nebenwirkungen oder Beeinträchtigungen

- vor ein paar Jahren Hörsturz, seitdem Tinnitus. Kann man mit leben.

- Auf allen MRT Bildern der HWS der letzten 1,5 Jahre wurden geschwollene Lymphknoten festgestellt. Teilweise ganze Ketten. Ohne Diagnose

Es wurde mein Körper nach sysmtemischen Erkrankungen abgescannt, alles ohne Erfolg. Lunge ok, Blut ok. Lyphbahnen ok etc.

Warte gerade auf Kardiologen.

Ich komme aus einer supergesunden Familie, keiner aus meiner Familie hat je solche Sachen gehabt.
Ich habe manchmal den Verdacht, dass irgendetwas Grundlegendes bei mir nicht stimmt. Z. B. eine systemische neurologische Erkrankung vorliegt, oder
ich Umweltgiften ausgesetzt bin oder war, oder irgendsowas. Vielleicht erkennt ja jemand etwas, was ich nicht sehe.

Würde mich über eine hilfreiche Rückmeldung freuen.



Danke Hicube

Ich brauche Rat

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Hicube,

sieh Dir mal im Wiki:
Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
unter Ernährung die verschiedenen Lebensmittelintoleranzen an, da Du schreibst niemand weiß worauf Dein Körper reagiert.
Solltest Du einen Zusammenhang entdecken wären schon so einige Deiner Symptome erklärt.

Dann sieh Dir auch mal das hier an:
Multiple Chemikalienunverträglichkeit ? Wikipedia

Ich hoffe Du bekommst noch viele Tipps.


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Ich brauche Rat

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
hi,

Stichwort: Allergie; hier bist Du selber gefragt genauso wie die Ärzte. Ändern sich die Beschwerden mit der Ernährung? Nahrungsmittelallergien
Bei Verdacht einfach mal ein Nahrungsmittel weglassen - z.b Milchprodukte, Wurstwaren (Schweinefleisch), histaminhaltige Speisen...

Ändern sich die Beschwerden im Urlaub auf Reisen? Wohngifte, Schimmel
wiederkehrende Hautprobleme? an welchen Stellen?

etc. Es gibt unzählige Allergiemöglichkeiten und man kann nur die häufigsten oder die konkret Verdächtigen abchecken?

mfg Thomas

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht