Verstopfte, verschnupfte Nase

04.11.08 11:03 #1
Neues Thema erstellen

dibo ist offline
Beiträge: 7
Seit: 03.11.08
Hallo

Brauche hilfe habe jetzt schon seit ca. 4 monaten schnupfen und eine verstopfte nase. es kommt immer noch gelbes zeug raus woran kann das liegen. habe schon antibiotikom genommen, und nehme jetzt gelu mytohl. kann mir einer helfen.

gruß
dibo

Verstopfte, verschnupfte Nase

leolio ist offline
Beiträge: 19
Seit: 01.11.08
Hallo,

hast Du auch noch andere Symptome begleitend zum Schnupfen, wie z.B. Kopfweh oder ähnliches?

Gruß
leolio

Verstopfte, verschnupfte Nase

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo dibo,

was sagt denn der HNO-Arzt dazu?

Ansonsten würde zweimal am Tag mit Salzwasser Nase und Rachen spülen (nicht schlucken!), mich viel an der frischen Luft bewegen.
* Ist es draußen besser als drinnen?
* Ist mal ein Abstrich vom Sekret gemacht worden und darauf untersucht worden, welche Bakterien da so hartnäckig sind?
* Sind Deine Zähne in Ordnung? Hast Du Füllungen in den Zähnen oder wurzelbehandelte Zähne?
* Weißt Du etwas von Allergien auf Lebensmittel und erst recht auf Hausstaubmilben, Farben und Lacke usw.? - Gibt es neue Möbel, Teppiche in Deinem Zimmer? Sonstige unverträgliche SToffe?

Grüsse,
Uta

Verstopfte, verschnupfte Nase

dibo ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 03.11.08
ja draußen ist es besser als drinne.
ja habe neue möbeln bin um gezogen.
bakterien wurden nicht untersucht.
nasenspülung mach ich drei mal am tag.
mit nasenspray fühle ich mich viel besser. aber habe gehört das macht süchtig deswegen nehme ich nur morgens eine.

habe auch eine schiefen nasenscheidenwand.

Verstopfte, verschnupfte Nase

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
ja habe neue möbeln bin um gezogen.
Ich könnte mir gut vorstellen, daß das die Ursache für Deine verstopfte Nase ist. Da nützen dann letztlich auch keine Antibiotika oder Nasentropfen, weil ja die Ausdünstungen immer wieder nachliefern und somit der Reiz bestehen bleibt.

Kannst Du denn mal für eine Woche woanders schlafen, wo Du weißt, daß es Dir da normalerweise gut geht?
Wenn es dann wieder sofort besser wird, ist es etwas in Deiner Wohnung, und dann wird es wichtig herauszufinden, welche Möbel und welche Ausdünstungen.

Es gibt Raumluftmessungen, mit denen man ziemlich viel feststellen kann.

Gruss,
Uta

Verstopfte, verschnupfte Nase

dibo ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 03.11.08
Das werde ich machen. danke schön für deine hilfe.

gruß

dibo

Verstopfte, verschnupfte Nase

dibo ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 03.11.08
Noch eine frage habe heute ziemliche kopf schmerzen. weil ich wahrscheinlich alles nehme um die nase frei zu bekommen ( nasendusche x3; gelumetuhl x3, inhalieren x1 und erkältungbad) gibt es etwas was die nase berühigt

Verstopfte, verschnupfte Nase

Jenni ist offline
Beiträge: 4
Seit: 03.11.08
Hallo dibo,

falls Du Deine Nase schon ziemlich malträtiert hast, hilft evtl. Gelositin Nasenspray. Es ist eine reine Pflege und enthält Sesam- und Zitronenöl.
Brauche es auch regelmässig, da ich seit ewigen Zeiten eine total trockene und gereizte Nase mit Nebenhöhlenproblemen habe. Es kostet so ca. 9 - 10 Euro und kann lange verwendet werden (sofern Du nicht allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagierst). Mir hilft es bis jetzt immer!

Gruss
Jenni

Verstopfte, verschnupfte Nase

dibo ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 03.11.08
ja kenne das gelostin mag das über haupt nicht richt nach orange oder so.

habe es eine paar mal aus probiert.

Verstopfte, verschnupfte Nase

dibo ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 03.11.08
frage wie lange kann es dauert es das die schlhäuter wieder normal werden. wenn man lange nasenspray benutzt hat.


Optionen Suchen


Themenübersicht