Symptome ja - Diagnose nein

27.08.08 09:59 #1
Neues Thema erstellen
Symptome ja - Diagnose nein
sunshine86
Themenstarter
Ein Ausleitung wegen solcher Metalle die ich ja auch über die Zahnspange bekommen haben könnte. Bioresonanz hab ich nie gemacht. Hatte nicht mehr Füllungen als eine. Sorry, hab mich falsch ausgedrückt.
Vielleicht sollte ich wirklich mal zu einem Rheumatologen gehen.
Die ganze Therapie bei der Heilpraktikerin geht ja langsam ganz schon ins Geld und weiß nicht ob ich mir das auf Dauer leisten kann.
Ich denke wenn ich die Ursache für die erhöhten "Rheumawerte" (Anti-Steptolysin O 543 IU/ml, Anti-Strept.-DNase B 486 U/ml, Monozyten 12,4 %) gefunden habe dann auch die für diesen Ausschlag. Werde mich gleich mal schlau machen wo es in meiner Nähe einen Rheumatologen gibt. Lupus ist halt wirklich nur mit der Hautbiopsie auszuschließen und die Ärzte denken halt immer sie tun mir was gutes wenn sie mir dann lieber nochmal eine Salbe verschreiben bevor ich dann eine Narbe im Gesicht habe. Mich selbst würde das aber gar nicht so stören, hauptsache es ist mal richtig abgeklärt. Wenn es kein Lupus ist dann bin ich ja gerne wieder bereit neue Sachen auszuprobieren.

Symptome ja - Diagnose nein

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Auch bei einer Amalgamfüllung kann man Probleme bekommen. Hatte Deine Mutter auch Amalgam?
Ich hatte auch nur eine Amalgamfüllung in einem Milchzahn. Dazu das, was meine Mutter mir während der Schwangerschaft mitgegeben hat. Hab auch seit meiner Geburt diese roten Wangen. Sehe da schon einen Zusammenhang.
Würde Dir raten, die eine Füllung unter Schutz entfernen zu lassen und auszuleiten.
__________________
Liebe Grüße Carrie

Symptome ja - Diagnose nein

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
sunshine, hast du denn mal cortison genommen und wenn ja, wurden deine lupus-ähnlichen symptome dann besser?
ansonsten würde ich auch dringend zu einer ausleitung raten, alleine schon wegen der zahnspange.

Symptome ja - Diagnose nein
sunshine86
Themenstarter
Eine Ausleitung habe ich schon gemacht deshalb. Aber wenn ich mir die letzte Amalganfüllung rausnehmen lasse dann werde ich sie nochmal machen. Ich weiß nicht ob meine Mutter auch Amalganfüllungen hatte während der Schwangerschaft, könnte aber sein.
Werde mir also mal einen Termin bei meinem Zaharzt geben lassen um die Füllung zu ändern. Wäre ja froh wenn es nur daran liegen würde und es dann besser werden würde.

Symptome ja - Diagnose nein
sunshine86
Themenstarter
Cortison hab ich nicht genommen, sowas nehme ich eigentlich prinzipiell nicht.

Symptome ja - Diagnose nein

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
es ist durchaus möglich, dass sich deine beschwerden nach entfernen des amalgams verbessern. aber bitte auf dreifachschutz achten, ja?

Symptome ja - Diagnose nein

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.059
Seit: 15.06.08
Zitat von sunshine86 Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte ich wirklich mal zu einem Rheumatologen gehen. ..
Wenn es kein Lupus ist dann bin ich ja gerne wieder bereit neue Sachen auszuprobieren.
ja genau.
viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Experten!

LG
Gina


Optionen Suchen


Themenübersicht