Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

19.05.13 11:02 #1
Neues Thema erstellen
Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von dadeduda Beitrag anzeigen
Flummi, diese Aussage finde ich seltsam, da der Erfolgs-thread knackevoll ist mit ganz schoenen "Heilungen", oder zumindest "Erleichterungen" auf Diaet-u. Supplementbasis. ...
Klar, mit aktuell 226 Threads vs 10269 Threads ungelöster Probleme hier - sehr überzeugend. Und dann klingen im "Erfolgs"-Forum die Artikel oft eher nach Optimusmus als nach ner Lösung; nur ein kleiner Teil der Poster dort erfährt wirklich gravierende Verbesserungen in dem Sinne, dass die durch die jeweilige Behandlung nachher eher gesund als krank sind.

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Klar, mit aktuell 226 Threads vs 10269 Threads ungelöster Probleme hier - sehr überzeugend. Und dann klingen im "Erfolgs"-Forum die Artikel oft eher nach Optimusmus als nach ner Lösung; nur ein kleiner Teil der Poster dort erfährt wirklich gravierende Verbesserungen in dem Sinne, dass die durch die jeweilige Behandlung nachher eher gesund als krank sind.
das ist deine pessimistische Sicht, ist auch ok, aber DEINE.

Die Loesung hierfuer sind fuer dich also Medis, die nur symptombehandelnd sind. Soll jeder wie er will.
Ich seh den langfristigen Nutzen NICHT, nur die SOS Funktion.

Ansonsten moechte ich mich nicht wiederholen.

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von dadeduda Beitrag anzeigen
das ist deine pessimistische Sicht, ist auch ok, aber DEINE.
Nein, das sind die Fakten.
Zitat von dadeduda Beitrag anzeigen
Die Loesung hierfuer sind fuer dich also Medis, die nur symptombehandelnd sind. Soll jeder wie er will.
Ich seh den langfristigen Nutzen NICHT, nur die SOS Funktion.
Gegen eine bipolare Störung, sollte er denn eine haben, hat auch keiner eine andere Lösung gefunden. Hätte dafür jemand irgendeine andere Lösung als Medikamente hätte sich das in Zeiten der Internetforen längst unter den Betroffenen rumgesprochen.

Geändert von Flummi (22.07.13 um 00:18 Uhr)

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Homöopathische Psychiatrie

ferndiagnosen wie bipolar diskutieren macht keinen Sinn, aber guck mal was Leute zu berichten haben

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von dadeduda Beitrag anzeigen
Auch in der gängigen psychiatrischen Behandlung ist ein Placebo-Anteil enthalten, da braucht man keine Homöopahtie die ausschließlich daraus besteht.
Zitat von dadeduda Beitrag anzeigen
ferndiagnosen wie bipolar diskutieren macht keinen Sinn, aber guck mal was Leute zu berichten haben
Das mit der bipolaren Störung war keine Ferndiagnose meinerseits, sondern ein Verdacht den der behandelnde Arzt geäußert hat.

Geändert von Flummi (23.07.13 um 21:48 Uhr)

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Ach sooo, einer von denen, die mit Placebo kommen und Homoeopathie gar nicht abkoennen. Haettste das gleich gesagt

Na dann,
dadeduda

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa
Schweizerbrumm
Hallo Brand,
ja, ich verstehe, dass Du am Rad drehst... .
Ist es noch aktuell für Dich?

Bitte schaue doch mal in meinen Beitrag im Forum.
Sehr wahrscheinlich leidest Du an dem Selben wie ich.

Ich leide unter Infraschall/nicht hörbaren Schall. Das ist Fakt und eindeutig nachgewiesen. Es ist ein irrsinnig umstrittenes Thema.
Ich benötige dringend Personen, die bereit sind, dies bei den Behörden glaubwürdig zu vertreten.
Ich selbst gelte als Schizophren. Es war ein langer und harter Weg die Behörden zu aktivieren.

Also, gemeinsam können wir etwas ausrichten. Die Beweise (vermutlich nicht nur für meine Wahrnehmungen) liegen den Behörden vor.
Jeder Betroffene, der sich meldet erhöht unsere Chancen, das die identifizierte Schallquelle eliminiert wird. Sie scheint GLOBAL zu sein. In 416 km Entfernung Luftlinie zur Quelle entsprechen meine Irritationen den Emissionen an dieser Quelle!!
Nur Mut, wir können das schaffen!

LG, Schweizerbrumm


Zitat von Brando Beitrag anzeigen
Hallo,

ich drehe langsam aber sicher am Rad. Seit etlichen Monaten habe ich skurrile Nervensensationen. Mal schlafen die Füsse ein, mal kribbelt es in den Fingerspitzen, mal krampfen die Waden bzw. es fühlt sich an wie kurz vor dem Krampf, in letzter Zeit kribbelt es bei bestimmten Haltungen extrem zwischen den Schulterblättern und im Körper entsteht davon ausstrahlend ein grauenvolles Kitzelgefühl. Kein Kribbeln, kein Pieksen, eher eine Art ungreifbares, flächiges Kitzeln, das zieht bis in die Pobacken und den Kehlkopfbereich. Es sind auch keine klassischen Schmerzen vorhanden, einfach nur ein irritierendes Körperkitzeln. Diabetes, MRT, Borelliose, Schilddrüse, Orthopädie: Es ist nahezu alles ausgeschlossen worden. Komisch ist, dass dieses Kribbeln und diese Sensationen von jetzt auf gleich weg und wieder da sein können was für mich den Verdacht auf irgendeinen gereizten Nerv entlang der Wirbelsäule spricht. Mal eingeklemmt, mal frei, mal eingeklemmt, mal frei. Nur wie und bei welchem Arzt kommt man dahinter? Auf Dauer ist das ein extrem zermürbendes Gefühl. Ausserdem habe ich seit einigen Tagen ein extremes Hitzegefühl UNTER der Haut bzw. immer an den Stellen auf denen ich liege oder sitze.

Alles doch nur Psyche? Ich habe in 2 Tagen eine große Untersuchung, laut Überweisung wird gemacht:

- SEP
- MEP NLG Beine und Arme
- V. a. PNP DD Myelopathie

Ich glaube aber, dass dieser Verdacht nur vom (sehr netten) Neurologen aufgeschrieben wurde, damit die mich in der Klinik RICHTIG untersuchen. Da ich unter einer Angststörung leide, wird man da gerne abgeschoben - wie mit den kleinen Knuppeln an meinen Schienbeinen, da waren es auch "nur kleine Hautdellen, nix schlimmes!". Stellten sich dann aber als anfangende Krampfadern heraus, jetzt darf ich Kompressionsstrümpfe tragen. Als Mann mit 38...

Habt Ihr eine Idee, was meine Nerven so zum verrückt spielen im ganzen Körper bringen könnte?

ÜBRIGENS:


Wenn mein Körper Vibrationen ausgesetzt ist (z.B. wenn ich mit meinem Roller fahre), dann ist der ganze Spuk komischer Weise für einige Stunden verschwunden... was soll das denn bitte und welcher Arzt nimmt solche Aussagen ernst bzw. kann davon was ableiten?

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Die an dieser Stelle off-topic Diskussion zur Homöopathie kann hier http://www.symptome.ch/vbboard/homoe...oeopathie.html weiter geführt werden.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht