Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

19.05.13 11:02 #1
Neues Thema erstellen
Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

Brando ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 18.03.13
Hallo dadeduda,

es gibt psychische Probleme, die kann man nicht mit Diäten, Ernährungsumstellung und ein paar Vitaminchen beseitigen - so realistisch muss man sein. Wenn das ginge, dann machen wir aus allen psychiatrischen Einrichtungen ab sofort Ernährungsberatungsstellen. Was Du vorschlägst KANN unterstützen aber nicht immer heilen. Und Hämmer? Ich habe Vitamin D genommen, nach Vorschrift: Mir ging es beschissen. Vitamin B12 nach Vorschrift: Mir war nur übel. Vitamin B6: Nur schwindelig. Man kann seinen Körper nicht von heute auf morgen mit Diäten und Vitaminen oder Elementen befeuern - damit kommen viele auch nicht klar. Und Benzos (nur mal als Beispiel) sind dem Körper sehr nah... google mal danach... sie sind weniger toxisch als irgendwelche Kopfschmerztabletten aus der Apotheke die es Rezeptfrei gibt. Natürlich gibt es ein Abhängigkeitsrisiko, keine Frage. Und wenn DU mal genau nachschaust: 80% aller Medikamente entstammen der Natur bzw. natürlichen Substanzen. Du würdest doch auch nicht an einem Fliegenpilz lutschen, oder? Es ist immer eine Frage der Sicht- und Einsatzweise.

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Brando,

Du hast es nicht wirklich versucht, würde ich sagen. Und einzelne Nährstoffe sind alleine hilflos. Schau Dir an, was für Nährstoffe der Körper täglich ! so braucht. Ca 47 essentielle Nährstoffe kennt man wohl....

Suche nach Leuten, es sollte nicht schwer sein , leiider, die nur wenige Jahre solch Zeug regelmäßig nehmen.
Je nach körperlichen Bedingungen sind die schnell ein Wrack geworden.
Ich kann es beobachten, es werden immer mehr.

Vermutlich hilft Dir dauerhaft eine Ernährung ohne Milch und Getreide. Die Muster bei Betroffenen gleichen sich häufig.

LG K.
__________________
LG K.

Geändert von Malve (20.07.13 um 16:29 Uhr) Grund: unnötige Drohung

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Benzos weniger toxisch...mhm.... Ich kenne Exbenzoabhaengige denen es besch...en geht, die sagen, nie wieder Benzo... Irgendwie verstehe ich dich nicht. Willst du Hilfe in diesem Forum, dann wirste nicht viele Leute finden, die mit dieser Art Behandlung d'accord gehen. deshalb gibt es das Forum ja. Um eventuell Gruende zu finden, nicht nur symptomatische Behandlung. Das willst du scheinbar doch nicht, sonst wuerdest du nicht in diesem etwas herablassenden Ton ueber Vitaminchen schreiben die Frage ist, hast du es denn jemals wirklich probiert? Nicht nur etwas selbst geschluckt, ich meine, bist du in Behandlung gewesen mit einem dementsprechend professionellen Arzt (orthomol)? Oder hast du jemals Auslassdiaeten gemacht? Du schreibst ueber Diaeten als waers was Klitzekleines. Da taeuscht du dich. Das kann Leben veraendern. Aber natuerlich.... wieste willst gell. Das musst du fuer dich selbst entscheiden. lG

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa

Brando ist offline
Themenstarter Beiträge: 48
Seit: 18.03.13
Vielleicht solltest Du erst einmal nachschauen, was mit toxisch gemeint ist - ich erwähnte NICHT das Abhängigkeitspotential. Natürlich frage ich nach Hilfe, aber: In diesem Forum scheint nahezu ALLES mit den gleichen Prinzipien beantwortet zu werden: Vitamine, Diäten und auf Borelliose testen lassen. Das ist nur mein Eindruck. Und JA, ich habe es probiert... 1 Jahr lang... mir ging es elendig bis zum dorhinaus...

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Genetisch korrekte Ernährung ist keine Diät.
__________________
LG K.

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Vielleicht solltest Du erst einmal nachschauen, was mit toxisch gemeint ist
Sehr lieb, Danke

es gibt psychische Probleme, die kann man nicht mit Diäten, Ernährungsumstellung und ein paar Vitaminchen beseitigen - so realistisch muss man sein. Wenn das ginge, dann machen wir aus allen psychiatrischen Einrichtungen ab sofort Ernährungsberatungsstellen.
Die meisten davon kann man zumindest abmildern und manchmal symptomfrei kriegen.
Leider sind die psychiatrischen Einrichtungn WEIT entfernt davon, auch nur allerkleinste Basics zu beachten (Schizophrenie & Milch & Gluten.... etrc. etc..)

Du mach mal nur ruhig wie du willst, man hat ja nur versucht, zu helfen, muss man sich nicht beleidigen lassen

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Genetisch korrekte Ernährung ist keine Diät.
Kullerkugel

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet wa

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Also so lange das Rivotril in der Dosis seine Wirkung beibehalten wird kann man das machen. Aber fast immer ist es so, dass man eine Toleranz entwickelt, die bisherige Dosis nicht mehr wirkt und man Entzugserscheinungen bekommt obwohl man das Zeug noch nimmt. Also steigert man und gerät in einen Teufelskreis. Und der Entzug von einem Benzo kann härter als ein Heroin-Entzug sein.
Das mit den Nebenwirkungen des Valproats ist halb so wild; die legen sich bis auf die Gewichtszunahme mit der Zeit. Und sollte das Medikament zu dir passen, dann wird es dich in eine gesündere Verfassung bringen die dazu führt, dass Du durch ein paar Kilo mehr nicht in Depression verfällst - ganz sicher. Du hast einfach durch die Krankheit eine Brille auf die dich die Dinge völlig verzerrt sehen lässt.
Im übrigen stimme ich dir zu, dass man solche Probleme wie Du sie hast nicht durch Diäten oder Supplemente lösen kann. Wenn das ginge hätte sich das unter den Betroffenen schon rumgesprochen und hier würde es von Erfolgsgeschichten nur wimmeln; die findet man hier aber so gut wie garnicht.

Geändert von Malve (20.07.13 um 06:26 Uhr) Grund: unnötig

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Im übrigen stimme ich dir zu, dass man solche Probleme wie Du sie hast nicht durch Diäten oder Supplemente lösen kann. Wenn das ginge hätte sich das unter den Betroffenen schon rumgesprochen und hier würde es von Erfolgsgeschichten nur wimmeln; die findet man hier aber so gut wie garnicht.
Flummi, diese Aussage finde ich seltsam, da der Erfolgs-thread knackevoll ist mit ganz schoenen "Heilungen", oder zumindest "Erleichterungen" auf Diaet-u. Supplementbasis. Natuerlich ist das kein 100 % Garantie-ding, aber hier wird mal auf die haeufigsten moeglichen Gruende hingewiesen, wenn man die durch hat und das war es nicht, schaut man ohnehin weiter in die selteneren...
Man sollte die Basics anfangs einfach mal ein-oder-ausschliessen koennen, um nicht sinnloserweise "hart" zu behandeln, obwohl es ein Basic-Grund war. Das ist alles. so gut wie gar nicht ist schon ziemlich ignorant, hier haben sich Leute mit Erfolgsberichten die Finger wund geschrieben....

Ich dreh' langsam durch: Körperkitzeln, Nerven, keiner findet was

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Hallo Brando, ich kann jetzt nur für mich sprechen und auch von mir aus sagen, das ich ähnliche Symptome hatte und ich auch genau darauf geachtet habe. ar ich aber mit etwas anderem beschäftigt oder stark abgelenkt, dann hatte ich die Beschwerden nicht.
Ich finde es immer seltsam hier, das oft über Tabletten diskutiert wird.
Leute? Ihr seid teilweise noch so jung und zieht Euch die Hammermedis rein.
Sie bringen doch nichts. Statt selber mal dran zu arbeiten, woran etwas liegen könnte,
nein, wird gleich zu Tabletten gegriffen. Echt krass.
Brando Du sagst selber, das es beim Rollerfahren weg ist, also wenn es etwas "Schlimmes" wäre, dann hättest Du Deine Symptome auch dabei.
Vielleicht horchst Du einmal in Dich und ich würde auch zu einem Osteopaten gehen.
Aber wie gesagt, das ist mein Erlebtes und muß keinesfalls auf Dich zutreffen.

Der Abendschein


Optionen Suchen


Themenübersicht