Seit Monaten Appetitlosigkeit und Übelkeit

13.02.13 12:18 #1
Neues Thema erstellen
Seit Monaten Appetitlosigkeit und Übelkeit
darleen
Zitat von Saurons Auge Beitrag anzeigen
Hier ist die Auswertung des Blutuntersuchs. Ich kann mit den Werten gar nichts anfangen, ist daran etwas Auffälliges zu finden?
Mit den Werten wird man schwer etwas anfangen können , ich zumindest nicht, wegen der % Angaben

Mir wurden Antibiotika gegeben, jeweils vor den zwei Operationen und sonst zweimal, um die Entzündung etwas zu hemmen. Insgesamt 4-mal bis jetzt, aber verteilt auf die ganze Zeit seit Dezember 2011. Nach den letzten zwei Malen hab ich jeweils meine Darmflora wieder etwas aufgepäppelt nach der Behandlung.
gut das du dich um deinen Darm gekümmmert hast , die AB -Gaben sind ja heftig

Inzwischen hab ich meine Mutter gefragt, welches Schilddrüsenproblem sie denn hat. Sie hat es mir nicht gesagt,
Hmmmmmm.....
stattdessen weiss ich jetzt, dass sie und ein paar Leute in ihrem Umfeld so ziemlich das gleiche haben: Appetitlosigkeit, Übelkeit und generelle Schwäche. Es scheint ein Virus zu sein, mit dem ich mich kurz vor der Reise angesteckt habe.
Trotzdem gehe ich morgen zu einem guten Doktor, der mir empfohlen wurde, und hoffe, dass er den Heilungsverlauf etwas beschleunigen oder mir sonst weiterhelfen kann.
Dann will man mal hoffen das der Virus sich bald verflüchtigt

Ich werde es trotzdem im Auge behalten. Auf jeden Fall werde ich viel trinken, möglichst im Bett bleiben und mich nicht zu sehr anstrengen.
mach das , und auch die anderen Dinge dir die genannt wurden im Auge behalten

Gute Besserung

liebe grüße darleen

Seit Monaten Appetitlosigkeit und Übelkeit

Saurons Auge ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 13.02.13
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Hmmmmmm.....
Dann will man mal hoffen das der Virus sich bald verflüchtigt

mach das , und auch die anderen Dinge dir die genannt wurden im Auge behalten
Ich glaube, das war wirklich ein Virus. Mir ging's heute schon wieder viel besser, ich war auch kurz draussen in der Stadt. Ein bisschen schwach bin ich noch, aber die Übelkeit ist weg, das Luftaufstossen auch und Fiebergefühl hatte ich auch keines mehr. Richtige Mahlzeiten hab ich noch nicht gegessen, nur leichtverdauliche Snacks, zusammen mit Orangensaft und Wasser. Aber alles in allem schon viel mehr als in den Tagen zuvor. Ich denke, nach einer Mütze Schlaf sollte alles wieder mehr oder weniger gut sein.
Ich warte mal noch ab, aber vielen Dank jedenfalls schon mal für eure Hilfe, das hat mir Zuversicht gegeben! Ich kann mich nicht erinnern, jemals eine solche Grippe gehabt zu haben...

PS: Sie hat mir ihr Schilddrüsenproblem nicht geschildert, weil ich sie zusammen mit einer Beschreibung meiner Symptome gefragt habe. Da wir nur per SMS kommunizieren können im Moment, hat sie nur geschrieben, dass ich nicht der einzige bin und es höchstwahrscheinlich ein Virus ist. Ich werde sie noch einmal fragen, wenn ich wieder zu Hause bin, mir liegt ja schliesslich auch etwas dran, meine Schilddrüse gesund zu halten...

Seit Monaten Appetitlosigkeit und Übelkeit

Saurons Auge ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 13.02.13
Ich wollte nur schnell anfügen, dass sich das mittlerweile komplett verflüchtigt hat. Ich bin wieder ganz der Alte, genieße das großartige Essen hier und hab momentan überhaupt keine Beschwerden. Von mir aus kann das so bleiben!
Vielen Dank noch einmal für eure Antworten, ich war mir doch zuerst nicht ganz sicher, ob diese Symptome zu einer normalen Grippe gehören oder doch zu was Ernsterem!

Seit Monaten Appetitlosigkeit und Übelkeit
darleen
Das freut Einen

Na dann noch eine schöne zeit in Hong-Kong

liebe grüße darleen


Optionen Suchen


Themenübersicht