Viren und Impfungen....

21.07.11 13:47 #1
Neues Thema erstellen
Viren und Impfungen....

Therakk ist offline
Beiträge: 1.690
Seit: 07.08.10
naja, ich finds nicht mehr verwirrend. Das Problem ist dass wir (der Mensch) ein falsches Bild von Bakterien und Viren haben. Beide wollen uns nicht schaden - sie helfen uns, sie reparieren. Die Evolution hat Millionen von Jahren in Symbiose mit ihnen verbracht und ist prächtig gedeit.
Wir haben 5 Kilogramm Bakterien im Körper, gleich nach der Geburt sind wir übersät damitt (so ne Geburt ist ja eigentlich furchtbar unhygienisch) und es macht überhaupt nichts. Im Gegenteil: ohne Bakterien - kein Leben. Sie sind unsere Freunde und wollen eine Verletzung, Entzündung oder was auch immer reparieren...
Zu den Viren: sogar Pasteur hatte erkannt dass er daneben lag mit seiner Ansteckungstheorie, leider wars zu spät. Die Natur hatt keine Fehler gemacht, ganz sicher nicht, wir verstehen sie blos nicht.
Ich empfehle zum Einstieg Daniel Trappitsch zu lesen.

In welche Kategorie gehörst du? Glaubst du an Viren oder nicht?
Dieser Satz ist doch eigentlich auch recht vielsagend: Warum soll man an etwas glauben wenn es bewiesen ist. Dann weiss man es doch.

Warum soll man etwas anzweifeln wenn es bewiesen ist? Etwas dass 100% bewiesen ist kann man nicht anzweifeln..........Viren sind niemals bewiesen worden

Liebe Grüsse
Therakk
__________________
Wir leben in der Annahme, dass wir denken, wobei es genauso möglich ist, dass wir gedacht werden

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Impfungen in CH


Optionen Suchen


Themenübersicht