Wie mit innerer Wut umgehen?

28.02.10 16:26 #1
Neues Thema erstellen
Wie mit innerer Wut umgehen?
susie
hallo Crizei ( und alle andern)
gerade dort habe ich grosse Probleme, dass ich bei meinen Wahrnehmungen oft falsch liege und dann, wenn ich es dann doch merke, enttäuscht bin. Dann habe ich wieder meine Wut, traue mich aber nicht , die betreffende Person anzusprechen und meine Empfindung darzulegen. Wenn mich z.B. jemand ganz lieb um einen Gefallen bittet,oder mir eine Arbeit überlässt, weil er/sie keine Lust dazu hat, ich ja sage, obwohl es für mich nicht stimmt, weil mir zum Nein-sagen der Mut fehlt, und dies immer und immer wieder geschieht- mein Gegenüber denkt ja, es ist alles ok., aber nichts ist ok.! So dreht sich die Spirale immer weiter...Ich habe Angst vor Zurückweisung wenn ich nein sage, aber vielleicht stimmt ja auch hier wieder meine Wahrnehmung nicht. Ich weiss, dass ich mich selber so gerne haben sollte, dass ich mir wichtig bin und ich mich für mich wehren sollte ( gell, tönt doof )
Liebe Grüsse, susie

Wie mit innerer Wut umgehen?
susie
....was ich noch anmerken wollte: die Wut richtet sich natürlich nicht nur gegen die Anderen, sondern auch gegen mich, weil wieder mal nicht so reagiert habe wie ich eigentlich gern hätte...

Wie mit innerer Wut umgehen?

lealee ist offline
Rubrikenbegleiterin Entsaften / Mixen
Beiträge: 799
Seit: 05.02.10
Hallo Susie,

das klingt gar nicht doof. Ich hatte früher so wenig Selbstvertrauen, dass es mir genauso ging. Ich habe mich nicht mal getraut beim Frisör stopp zu sagen als die Friseurin mich falsch verstanden hatte und anstatt ein paar kurzen Strähnen im Pony mir einen kompletten Bürstenhaarschnitt verpasste. Es sah schrecklich aus und ich habe sehenden Auges zugelassen, dass sie mich so zurichtete. Ich habe nie auf meine Intuition gehört, weil es mir als Kind aberzogen wurde und ich sehr häufig für meine Meinung aus Prinzip angegriffen oder verhöhnt wurde. Wir Kinder wurden in nichts ernst genommen. Mein Vater war eben so - Kinder haben nichts zu sagen und wissen nichts vom Leben. Das sind tief gelegte Muster, die noch lange lähmend wirken. Gegen meine Intuition, meinen ersten inneren Impuls habe ich dann immer sofort eine Menge Kopfargumente gefunden um mein Nichtreagieren zu rechtfertigen: "Es ist ja eh schon zu spät, vielleicht schaut es ja ganz gut aus, die Haare wachsen ja wieder nach, etc."

Um Abgrenzung zu lernen, muss man vielleicht erst einmal an seine eigenen Grenzen stoßen. Wenn man merkt wie es einem immer schlechter geht und dann irgendwann sich die innere Weigerung, für sich selbst einzustehen sich gegen einen selbst richtet und zu Leiden führt. Wenn die Grenzüberschreitungen oder Belastungen durch mangelnde Abgrenzung immer größer werden. Wenn man zunehmend feststellt, dass man anderen oft Gefallen tut, die auch mit Opfern verbunden sind während diejenigen einem umgekehrt schon einfache Bitten abschlagen.

Damit es gar nicht so weit kommt, kann man sich mental trainieren. Beobachte auch mal die anderen: Tun sie dir auch jeden Gefallen oder ziehen sie ihre Grenzen? Sind sie wirklich sauer, wenn du höflich ablehnst? Ein "tut mir leid, ich kann gerade nicht" ist kein Grund um jemandem böse zu sein.

Für sich selbst einzustehen können ist für viele selbstverständlich, andere müssen es sich aber erst erarbeiten, und das kostet Überwindung. Aber es lohnt sich, und danach stellt man fest, dass gar nichts von dem passiert ist was man befürchtet hat.

Liebe Grüße
Gabi

Wie mit innerer Wut umgehen?
susie
liebe Gabi ,
bei Deiner Geschichte mit dem Frisör musste ich schmunzeln , solche und ähnliche Geschichten sind mir auch schon öfters passiert....
Du hast recht, ich denke auch, dass irgendwann der Punkt kommt, wo die Psyche oder der Körper sagen: jetzt reichts!
Ich habe gerade vor einigen Tagen gemerkt, dass ich manchmal einige Minuten oder Stunden brauche, um mich zu entscheiden, ob ich ja oder nein sagen soll.Weil ich zuerst die Situation für mich in Ruhe abwägen muss,sonst laufe ich wieder irgendwo 'rein. Aber ich brauche dafür noch Hilfe von Aussen..... da bin ich sehr froh, dass ich Euch hier kennengelernt habe, es Euch ähnlich geht und Ihr mich versteht...
Liebe Grüsse, susie

Wie mit innerer Wut umgehen?

lealee ist offline
Rubrikenbegleiterin Entsaften / Mixen
Beiträge: 799
Seit: 05.02.10
und viel Erfolg!

Wie mit innerer Wut umgehen?

Crizei ist offline
Beiträge: 367
Seit: 29.03.08
Hallo!

Susie:
Das mit der Wahrnehmung ist Übungssache, mitunter jahrelange. Ich halte es für wichtig, dass man sich nicht selbst für unrichtige Wahrnehmung verurteilt, sondern sich sagt: Gut, es ist mir wieder passiert, das nächste Mal gelingt es mir besser. Es muss ja nicht perfekt sein (auch wenn man es so gerne perfekt hinkriegen wil, alles im Griff haben möchte - hat aber was mit Kontrolle zu tun und die schafft Blockaden). Auch ich bin noch am Üben, aber es gibt immer mehr Situationen, wo ich zufrieden mit mir sein kann (solche wie die Frisör-Erlebnisse haben früher mein Leben dominiert!) Wobei ich dieses Gefühl im Nachhinein noch mal reflektiere, nämlich ob ich mir und anderen respektvoll begegnet bin. Dann aber kann ich mich zurücklehnen und mir selbst Anerkennung geben.
Und immer öfter gelingt es mir, dass ich die der Situation angemessene Entscheidung treffe, fast aus dem „Stand heraus“, ohne viel zu überlegen.
Also werde ich weiter üben!

Anne hat die Anregung gebracht, dass Vergiftungen, wie z.B. durch Amalgam, eine nicht zu unterschätzende Beeinträchtigung der Wahrnehmung bringen können. Bei mir war dies sicherlich auch von großer Bedeutung. Erst als ich einigermaßen Schwermetall-frei war, haben sich auch die „Nebel“ in meinem Kopf gelichtet und ich konnte die Dinge klarer sehen.

Zu Lealee:
Dass magische Rituale gefährlich sein können, mag ja mitunter sein. Manche können aber auch sehr hilfreich sein. Auch wieder hier die Sache mit der Eigenverantwortung.

(Sorry, das mit dem Zitieren kriege ich noch nicht hin)

Grüße

Wie mit innerer Wut umgehen?

lealee ist offline
Rubrikenbegleiterin Entsaften / Mixen
Beiträge: 799
Seit: 05.02.10
Zitat von Crizei Beitrag anzeigen
Zu Lealee:
Dass magische Rituale gefährlich sein können, mag ja mitunter sein. Manche können aber auch sehr hilfreich sein. Auch wieder hier die Sache mit der Eigenverantwortung...
Hallo Crizei,

da hast du Recht; das Problem das ich meinte ist zum einen das Rumspielen mit magischen Ritualen ohne die tieferen Zusammenhänge zu kennen. Zum anderen meine Beobachtung, dass auch Menschen ihre "Gaben" oder ihre Dienste Hilfesuchenden anbieten, obwohl sie selbst die Reife und das tiefere Wissen dazu nicht haben und selbst nicht blicken was sie da tun, sich aber für sehr weit entwickelt halten. In diesen Bereichen ist die Gefahr der Verblendung besonders groß (mein subjektiver Eindruck).

Ich habe sehr positive Erfahrungen mit spirituellen Methoden auch bei schweren Problematiken gemacht und dabei auch kennen gelernt, wie respektvoll damit umgegangen werden muss und wie kraftvoll die Wirkung sein kann. Getreu dem Motto "die Geister die ich rief...." und der Tatsache Rechnung getragen, dass das Universelle nicht wertet, ist hier äußerster Respekt und höchste Demut gefragt. Der Schuss kann schnell nach hinten los gehen wenn man nur ein bisschen rumspielt und die Regeln nicht kennt oder jemanden an sich rumspielen lässt bei dem es auch nicht anders ist.

Eigenverantwortung - Demut - Respekt - Liebe - und wissen was man tut halte ich in dem Zusammenhang für wichtig.

Zitieren kannst du indem du den "Zitieren"-Button bei dem Beitrag drückst, den zu zitieren möchtest. Dann alles aus der Antwort rauslöschen was du nicht zitieren möchtest, aber die [ Klammer und den Inhalt der Klammer ] am Anfang und am Ende stehen lassen.

LG Gabi

Wie mit innerer Wut umgehen?
susie
hallo Crizei,
das mit dem Amalgan verunsichert mich zunehmend...
ich habe das Zeugs nun schon schon mehr als 30 Jahre in meinem Mund, würde dann eine Entfernung dieses Giftes überhaupt noch was bringen? Sollte ich nicht sowieso erst testen, ob ich wirklich "vergiftet" bin? Meine Probleme mit der Wut und der Selbstunsicherheit usw. hatte ich ja auch schon vorher...

Übrigens, ich habe heute mein Bücherregal durchstöbert ( es regnete und war ungemütlich draussen) und da ist mir ein wunderbares Buch in die Hände gefallen:

"Endlich frei, um zu LEBEN" von Ursi Hohl

bezieht sich auch auf dieses Thema hier

liebe Grüsse, susie

Wie mit innerer Wut umgehen?

Burner ist offline
Beiträge: 13
Seit: 15.11.09
fang an mit Kampfsport, da wirst du die Wut los und kriegst gleichzeitig mehr Selbstvertrauen

Wie mit innerer Wut umgehen?

Blackfly ist offline
Beiträge: 166
Seit: 01.02.10
Hallo Susie

Zwischen ja sagen und einem Nein gibt es ja noch einige weitere Dinge die man Antworten könnte.

Ich würde, wenn ich mich zu einem klaren NEIN nicht trauen würde, folgende Antworten geben.

Kannst du mir bitte diesen Gefallen tun?
- Ich habe doch auch keine Lust da drauf
- Ist das nicht deine Aufgabe
- Habe gerade keine Zeit

Es gibt viele Dinge, die du in diesem Moment sagen kannst.


Optionen Suchen


Themenübersicht