Kennt jemand dentalreflex?

21.03.08 13:41 #1
Neues Thema erstellen

wilimilibili ist offline
Beiträge: 20
Seit: 01.11.07
Hallo,

kennt jemand dentalreflex.de? Damit kann man scheinbar sehr einfach und exakt Herde und Störfelder auffindig machen und mit minimalistischen Eingriffen entfernen. Gibt auch ein paar Zahnärzte die das so machen.

Hat jemand damit Erfahrungen? Hört sich ja irgendwie sehr einfach an.

Gruß wilimilibili

Kennt jemand dentalreflex?

Oregano ist offline
Beiträge: 60.867
Seit: 10.01.04
Hier noch ein Link dazu: Dipl.-Ing. Dr. med. dent. Geza Lakos - Zahnarzt
Das scheint eine Art EAV nach Voll zu sein, und die Beschreibung klingt großartig. Es wäre wirklich interessant, wenn jemand dazu mehr sagen könnte.

Gruss,
Uta

Kennt jemand dentalreflex?

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo,
ich finde auch, daß sich diese Methode sehr interessant anhört!
Ich habe einige Adressen gefunden, von Zahnärzten, die die DentalReflex-Methode anwenden:


BioReflex - Adressen Hier eine Adressenliste von Praxen, die u.a. auch mit der Methode DentalReflex arbeiten: Deutschland (D)
DentalReflex
Detlef Arms
Erikastr. 4a
58640 Iserlohn
Telefon: 02371 22055
Dr. med. dent. Geza Lakos
(Zahnarzt)
Ottostr. 3
80333 München
Tel.: 089 5490770
Internet: Dipl.-Ing. Dr. med. dent. Geza Lakos - Zahnarzt
Dr. med. dent. Christiane Schneider
(Zahnärztin)
Terminalstraße Mitte 18
85356 München
Telefon: 089 97592920
Email: dr.christiane.schneider@bioreflex.de
Dipl. Med. Jörg Ebert
(Zahnarzt)
Ruschestr. 103
10365 Berlin
Telefon: 030 5529219
Email: dipl.med.joerg.ebert@bioreflex.de
Österreich (A)
Dr. med. univ. Peter Spleit
(Zahnarzt)
Tischlerstraße 20
A 8740 Zeltweg
Telefon: 0043 3577 22707 // 676 9399 065
Email: dr.peter.spleit@bioreflex.at
Internet: Ordination fuer ganzheitliche Zahnheilkunde
Markus Anderle
(Physiotherapeut)
Wasendorferstr. 2a
A 8753 Fohnsdorf
Telefon: 0043 3573 34 599
Email: markus.anderle@bioreflex.at
Schweiz (CH)
Dr. med. dent. Beatrix Bärenklau
Herisauerstr. 75
CH 9200 Gossau
Telefon: 0041 71 383 99 11
Email: dr.beatrix.baerenklau@bioreflex.de
Internet: www.praxis-baerenklau.ch
Dr. med. dent. Uwe Bärenklau
Herisauerstr. 75
CH 9200 Gossau
Telefon: 0041 71 383 99 11
Email: dr.uwe.baerenklau@bioreflex.de
Internet: www.praxis-baerenklau.ch
Dr. med. dent. Bruno Stettler
(Zahnarzt)
Bodenstrasse 23
CH 6403 Küssnacht a.R.
Telefon: 0041 41 850 67 91
Email: dr.bruno.stettler@bioreflex.ch
Margaritta Stettler-Domenig
(Therapeutin)
Bodenstrasse 23
CH 6403 Küssnacht a.R.
Telefon: 0041 41 850 67 91
Email: margaritta.stettler@bioreflex.ch


DentalReflex

Liebe Grüße,
Kerstin

Geändert von Kerstin9 (22.03.08 um 00:40 Uhr) Grund: url vergessen

Kennt jemand dentalreflex?

rotkäppchen ist offline
Beiträge: 2
Seit: 07.01.08
hallo zusammen,
ich war vor ca. 4 wochen bei dr. L. mit dental-reflex in behandlung. zuerst begutachtet hr. a. aus iserlohn das opg und testet dann mit dental-reflex nach. hr. a. hat meine zahnherde im schneidezahnbereich schon am opg erkannt (wie auch schon dr. k. aus g.).
dies alles kostet schon mal 450,-- in bar.
am nächsten tag wurden dann die zahnherde von dr. L. unter gleichzeitiger kontrolle von hr. a. an meinen zehen entfernt. lt. aussage von dr. L. war das störfeld im schneidezahn-
bereich sehr gross - er meinte man müßte das ganze noch einmal in 8 wochen nachtesten. der eingriff selbst ist relativ harmlos, da ja nur durch die mundschleimhaut ein kleines loch gebohrt wird - nach 4 tagen war von der wunde nichts mehr zu sehen.
ob man die methode empfehlen kann ist schwierig zu sagen, bis jetzt ist noch keine besserung eingetreten - hr. d. aus speyer meinte zu dental-reflex, es sei unmöglich die herde komplett zu entfernen.
ich hoffe, daß ich euch weiterhelfen konnte - noch kurz zu den kosten wie schon erwähnt kostet hr. a. 450,-- und jede stelle wo hr. dr. L. behandelt 180,--.
gruß rotkäppchen

Kennt jemand dentalreflex?

KatrinB ist offline
Beiträge: 299
Seit: 14.02.09
Hat hier vielleicht noch jemand Erfahrung mit Herrn Detlef Arms (dentalreflex) gesammelt und kann mir diese mitteilen?

Danke!

Kennt jemand dentalreflex?

tinaruhrgebiet ist offline
Beiträge: 726
Seit: 20.03.07
Hallo Rotkäpchen,

zu deinem genannten Preis bin ich verwundert, normalerweise soll eine Ersttestung doch rd. 50 Euro kosten!? (Bei Hr. A.)

Geht es dir denn inzwischen besser durch den Eingriff?

LG Tina

Kennt jemand dentalreflex?

Oregano ist offline
Beiträge: 60.867
Seit: 10.01.04
Ich hole das Thema noch einmal hoch mit der Frage, ob es inzwischen weitere Erfahrungen gibt?
Es klingt einfach so gut:

Mit der Methode DentalReflex kann der geschulte Therapeut genaue Aussagen auf die Ursache bzgl. der Lokalisation und deren pathogenen Störung in Bezug zum Nervensystem tätigen. Dabei kann eine Aussage über Ursache der Störungen in den Efferenzen oder Afferenzen getätigt werden. Das heißt, es kann sofort und ohne andere Untersuchungen getestet werden, ob die Störung vom Gehirn kommt und in die Pheripherie geht, oder ob die Störung aus der Pheripherie entstanden ist und dann erst das Gehirn stört. Zusätzlich sind auch die Herde und Störfelder welche von Zahn-Kiefergebiet testbar.

Durch DentalReflex ist der Zahnarzt und der Therapeut in der Lage Störungen, Herde und entwicklungsbedingte Schwachstellen des Körpers zu lokalisieren. Dieses geschieht über Reflexe des vegetativen Nervensystems, welche nicht willentlich beeinflussbar sind und somit für eine wertfreie und vom Therapeuten und Patienten nicht manipulierbare Diagnose bestens geeignet erscheinen.

Speziell bei der Überprüfung mit der Methode DentalReflex werden die eingebetteten Reflexzonen der Zähne genutzt, um eine zielgenaue Überprüfung zu gewährleisten. Diese Reflexzonen sind an der Hand und am Fuß lokalisiert. ...
DentalReflex: Was ist DentalReflex?

Grüsse,
Oregano

Kennt jemand dentalreflex?

dasAnderl55 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 31.05.12
Hallo, habe vor 2 Jahren Dentalreflex bei mir machen lassen, es waren 4 Störfelder.Leider hat das alles so gar nicht geholfen.Gekostet hat es 450 € für den Zahnarzt und 350 € für Herrn A.
Habe aber eine Bekannte, deren Beschwerden (Kieferknacken) nach der Behandlung verschwunden sind.DAs war aber auch nur 1 Störfeld mit wenig Beschwerden.
Ich habe schon sehr lande chronische Gesichtsschmerzen und die sind nach wie vor da.
Ich hoffe ich konnte euch ein wenig weiterhefen.Die Entscheidung dafür oder dagegen ist immer sehr schwierig.Viel Erfolg und gutes Gelingen wünscht euch das Anderl

Kennt jemand dentalreflex?

hanah ist offline
Beiträge: 337
Seit: 29.10.08
Hallo dasAnderl55,

WIE sind die Störfelder denn behoben worden???

LG hanah

Kennt jemand dentalreflex?

dasAnderl55 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 31.05.12
Hallo Hannah,
die Störfelder wurden bei einem ZAhnarzt behandelt.Herr A. überprüft an den Füßen die druckempfindlichen Punkte und gibt dem ZAhnarzt den ZAhn und die genauen Punkte an. Dieser bohrt dann mit einem speziellen, kleinen Bohrer in die Mundschleimhaut und entfernt das "kranke" Gewebe.Das ganze unter örtlicher Betäubung.
wenn du noch weitere Fragen hast, immer gerne.
Liebe Grüße das Anderl


Optionen Suchen


Themenübersicht