Psychische Probleme

08.09.10 09:49 #1
Neues Thema erstellen
Psychische Probleme
casimir
Themenstarter
Wohne in duisburg

"Nur" schwere Depression
casimir
Themenstarter
Hallo Leute,

ich kann mich zu nichts mehr aufraffen, habe überall Panik und kann mich werder konzentrieren, noch reden.
Sehe in nichts einen Sinn,ich verstehe nichts mehr, bin nur gereizt und esse auch schon nichts mehr.
Sobald ich irgendwo hingehe denke ich ich müßte mit jedem reden, gelingt aber nur betrunken.
Ich bin blöd, das habe ich kapiert aber muß ich so leiden, das ich gar nichts mehr hinbekomme.
Nehme seit neuestem Cipralex, aber da ich kaum esse, weil ich nicht mal ne Idee habe was ich kochen könnte, geschweige denn nicht kochen kann.
Ein Glutahrionsmangel wurde auch festgestellt, schlucke daggen ein teures Präparat. Ich denke immer warum ist das so und warum kann ich nichts? Warum reden alle, warum lachen Menschen?
Ist das alles nur noch eine Depression? Bin lebensmüde:(Keine Ziele.

Psychische Probleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.776
Seit: 26.04.04
Hallo casimir,

vielleicht könnten Dir diese Adressen helfen:

Die ARCHE-Suizidprävention und Hilfe in Lebenskrisen e.V.

Auch in unserem WIKI gibt es Adressen, an die Du Dich wenden könntest:

Notrufmöglichkeiten in Krisensituationen

Liebe Grüße,
Malve

Psychische Probleme
casimir
Themenstarter
Na Danke. Kennt es denn keiner wenn man nur neben sich steht?
Sich gedanken, schlechte, um die welt macht. Der beste sein will, den ganzen tag aber merkt das eunem nichts gelungt, man nichts mehr beherrscht. Und niemanden mehr hat. Keine gefuehle ausser das alles so weit weg ist. Eibem fuer alles diewoerter fehlen und man immer weiter versinkt. Kann etwas lesen aber mir nichts merken. Wenn ich menschen treffe, was selten ist, kann ich nur fragen wie es denen geht. So habe ich nue was zu erzaehlen. Bin jetzt seit sechs uhr wach. Wollte eigentlich zum fitness training gehen, aber ich sitze lieber in meiner welt. Der drang jetzt ein bier zu trinken ist schon gross:( aber mach ich nicht. War freitag abend auf einem scjuetzenfest. Waren viele menschen da und ich konnte nicht stehen, immer hat es mich weggezogen. Lag es an den bunten lichter n durch die lichtorgel? Einmal moechte ich wieder normal denken koennen und reden, aber ne ich werde immer unkontrollierter ubd aengstlicher sowie gereizter. Will immer mitreden , bedtimmen wo es langgeht aber habe nichts zu melden. Bin ein freak ohne gleichen:( sehe schlecht aus und bin nicjt mal in der lage zu kochen. Kann nur fresse ziehen und nichts verarbeiten:( die welt dreht sich echt nur um geld:(

Psychische Probleme

tellerrand ist offline
Beiträge: 712
Seit: 10.11.10
jo weisst du, du hast ne depression. Das hab ich auch so durch gemacht. Du kommst aber keinen Schritt voran, wenn du nun weiter schreibst wie mies es dir geht. Du brauchst erst einmal psychologische Beratung und cypralex ist in deinem Zustand wohl vorrübergehend auch angebracht.
Mach mal mein Gastroenterologen einen Fructoseintoleranz Test, zahlt die Krankenkasse. Fructose im Darm verhindert die Serotoninsynthese, das macht depressiv und >70% aller depressiven haben ein Fructoseproblem. Kannste beim Gastroenterologen machen, zahlt die Kasse.

Psychische Probleme
casimir
Themenstarter
Hallo tellerrand. Meinst du das kann denn besser werden durch dqs medi? Bin echt komplett neben der spur. Mache nichts mehr da eh nichts gelingt. Und jeder besser ist.jeden tag prassrln neue infos in die welt, finde keine staerken. Bin nicht gesellschaftsfaehig. Werd auch nie wieder ins kino gehrn koennen:( bekomme einfach keinen klaren kopf. Und ich kann mir nichts merken:( weiss gar nie welches datum heute ist und meine sprache wird immer unverstaendlicher. Finde zu keinem normalen gespraech. Kann keine menschen anschauen. Wie funktioniert eine solche untersuchung? Ich hab alle medis durch.

Psychische Probleme

tellerrand ist offline
Beiträge: 712
Seit: 10.11.10
deine Symptome kennen wir nun alle.
Hilfe kannst du dir nur selbst holen.

Adrenal-Fatigue / Neurostress - Adressen

Hier könnte en Behandler für dich dabei sein, der dir evtl. helfen kann. Die meisten sind allerdings privat. Das Medi sollte dir bei deinem Zustand erleichterung bringen, ist aber keine Dauerlösung.
Auch wenn es dir in deinem Zustand so schwer fällt - versuche dich nicht selbst voll zu jammern, sondern nehme deine Zustand so wie er ist nun an und versuche mit stift und papier eine Lösung für Behandlung zu finden - die wird längerfristig sein. Über Fructoseintoleranz kannst du dich auch selbst informaieren, wenn du es auch schaffst dich über Glutathion zu informieren und zu bestellen. Du brauchst außerdem einen psychologen. Das schaffst du dir auch selbst zu suchen. So lange verschiedene anrufen bis du einen gefunden hast, der auf Kasse arbeitet und keine ewigen Wartezeiten hat. Das kriegst du auch selbst hin - auch wenns länger dauert.
Und nun komm aus deinem selbstmitleidenden Schneckenhaus raus. Das BRINGT DIR REIN GARKEINE LINDERUNG und das weisst du sehr genau!
Es gibt Hilfe, auch für dich, aber die basiert nicht darauf, dass du immer und immer wieder hier auflistest was du im moment alles nicht kannst.

Für den moment denke ich ist eine psychologische Beratungsstelle (evtl. der Diakonie oder ähnlich) der nächste Schritt für dich und wenn du interesse daran hast, wirst du da auch selbst mithilfe des Internets hinfinden.

Psychische Probleme
casimir
Themenstarter
Tellerrand, Danke.
Aber bekomm ich nicht hin und das GLutathion war schon sehr sehr teuer.
Psychiater habe ich aber der hört mir gar nicht mehr zu.
Also immer wieder mit Tabletten abserviert worden. Habe so ziemlich in alles mein Vetrauen verloren.
Aber danke dir.

Psychische Probleme
casimir
Themenstarter
Huhu.. Tellerrand ich wollte dir mal einen ganz lieben Gruß da lassen


Optionen Suchen


Themenübersicht