Knackende Gelenke

30.01.06 22:45 #1
Neues Thema erstellen

Sternenfee ist offline
Beiträge: 337
Seit: 21.04.05
Hallo,

also seit längerem fällt mir auf, das meine Gelenke immer mehr knacken.
Davon sind die Schultern und Knöchel extrem betroffen.
Bei den Schultern fängt es langsam auch an weh zu tun.

Ist das vielleicht ein Mangel an irgendwas?
Würde mich freuen, wenn ihr ein paar Ideen habt

Viele Grüße

Knackende Gelenke

clemens ist offline
Beiträge: 22
Seit: 19.08.05
Zitat von Sternenfee
Hallo,

also seit längerem fällt mir auf, das meine Gelenke immer mehr knacken.
Davon sind die Schultern und Knöchel extrem betroffen.
Bei den Schultern fängt es langsam auch an weh zu tun.

Ist das vielleicht ein Mangel an irgendwas?
Würde mich freuen, wenn ihr ein paar Ideen habt

Viele Grüße
hallo sternenfee
vielleicht feht dir etwas. dazu kann ich dir von der ferne leider nichts raten. es kann jedoch kinesiologisch ausgetestet werden.
falls du etwas zuviel hast (nachwehen von einem zeckenbiss) schau dir mal den text an. da kommt auch das gelenke-knacken vor) http://www.neurobiologie-rb.de/test.htm

bei bedarf kontaktiere mich direkt

lg clemens

Knackende Gelenke

vreni ist offline
Beiträge: 184
Seit: 06.01.04
hallo sternenfee

mir hat mal ein arzt gesagt, wenn das knacken nicht schmerzt, sei es ok. das ist luft, welche irgendwie aus der gelenkkapsel entweicht.

gruss vreni

Knackende Gelenke

Mike ist offline
Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Ich glaube hier braucht es erstmal die Knackotheke um dem vermeindlichen Knacks auf die Spur zu kommen. Ich kenne zwei Formen des Knackens:

1. Das Gelenkknacken (einmalig) bei Überdehnung der Gelenke wie es viele Menschen mit den Händen/Fingern können.

2. Das Dauerknacken das ich z.B. mit meiner ganzen Schulterpartie veranstalten kann. Dieses Knacken ist übringens deutlich schmerzhafter im Gegensatz zum Handgelenkknacken.

Manches Knacken kann man auch eindeutig einem Gelenk/Knorpel/etc. zuordnen und manches hingegen ist diffus, betrifft nach meiner Anschauung einen ganzen Komplex von Muskeln bis hin zu Gelenken einer Region.

Knackende Gelenke

Sternenfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 337
Seit: 21.04.05
Hallo,

danke für eure Antworten.

@Clemens - Kinesiologie ist nix für mich
@Vreni - das ist ja spannend - doch sollte es nicht einen Grund haben, wenn dies immer vermehrt stattfindet? Bei mir fängt es ja an, weh zu tun.
@ Mike - ich meine wohl ein Dauerknacken - zum einem wenn ich meine Schultern rolle (da sie oft verspannt sind) oder wenn ich mich bewege/laufe.
Vielleicht weiß ja wer noch was dazu?

Viele Grüße

Knackende Gelenke

Oregano ist offline
Beiträge: 53.951
Seit: 10.01.04
Hallo Sternenfee,
Du könntest es mit dem Schüssler-Salz Nr. 10 versuchen:
Schüßler Salz Nr. 10 (Natrium Sulfuricum)
Reguliert die Gewebsflüssigkeit, regt die Absonderung des Gallensaftes an, ist am Leber- und Zuckerstoffwchsel beteiligt und wirkt auf die Tätigkeit des Dickdarms.

Angezeigt bei:
- Abnahmekuren unterstützend
- Abszessen
- Asthma (D12)
- Cellulitis
- Debilität
- Diabetes
- Erbrechen
- Erfrierungen
- Fisteln
- Gallensteine
- Gelbsucht
- Gelenkschmerzen, stechend
- Grippe
- Geschmacksverlust
- Husten, locker und schmerzhaft
- Inkontinenz
- knackende Gelenke
- Kopfschmerzen am Oberhaupt
- Kropf
- kolikartige Durchfälle
- Leberschwellung, -schmerzen, -entzündung
- Lichtscheu
- Neigung zu Hautauswüchsen
- Neuralgien
- Ohrenbeschwerden
- Ödeme
- Schnupfen
- Schüttelfrost
- stechenden Knie- oder Fersenschmerzen
http://www.stussi.de/schussler.html

Soviel ich weiß, ist Knacken ohne Schmerz harmlos. - Wenn Schmerzen dazu kommen, würde ich mal zum Orthopäden gehen...

Gruss,
Uta
__________________
If you take your time, you'll have more of it.

Knackende Gelenke

Mike ist offline
Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Also, mein Knacken/Knirschen kann ich mit Essen beeinflussen. Esse ich vorwiegend Gemüse und trinke Wasser/Tee dann ist es erträglich. Kommen Kohlehydrate und Milchprodukte dazu wird es zum Teil richtig bedrohlich. Am besten hilft mir draussen etwas leichtes, monotones mit der Schulter zu erledigen. Also kleine Leistung im Garten. Soweit meine Beobachtungen meines Knackens über 1/4 Jahr.

Ach ja, klarer Hinweis war zuerst einmal das es Abends schlechter war als morgens es also irgendwas mit dem Tag (Bewegung/Ernährung/Stress/etc.) zu tun haben musste. Stress habe ich selten und es gab Tage da war es trotz ausreichender Bewegung gut und manche waren unter der selben Belastung beschissen. Also blieb noch die Ernährung und die habe ich mit mal über 14 Tage etwas genauer angeschaut (Tagebuch). Da darf man übrigens nicht schummeln...

Knackende Gelenke

Lynx ist offline
Beiträge: 156
Seit: 17.12.05
Hi Sternenfee,

Deepak Chopra schreibt in seinem Buch "Die Körperseele - Grundlagen und praktische Übungen der indischen Medizin" Knaur auf S.50, daß knackende Gelenke ein typisches Merkmal für Vata-Dominanz sei. Dort auch Tipps um diese Dominanz zu senken, zB. Regelmäßigkeit in der Lebensführung, tägliche Massage mit Sesamöl etc.
Das Buch gibts bei booklooker.de für < € 1,- ; lesens- und ausprobierenswert - bin gerade dabei.

Gruß, Lynx

Knackende Gelenke

Ines ist offline
Beiträge: 18
Seit: 07.02.06
und außerdem kann das Knacken auch noch von der Wirbelsäule kommen.

Wirbelverschiebungen lösen solche Symptome auch aus. Jeder Wirbel steht mit einem bestimmten Organsystem in Verbindung. Je nachdem, welcher Wirbel aus dem Lot gerät und in welcher Richtung, kann es an den unterschiedlichsten Stellen knacken, verursacht durch eine Unterversorgung in dem entsprechenden Bereich. Und das ohne irgendwelche Rückenbeschwerden.

Ein "normaler" Orthopäde kann so etwas in der Regel aber nicht diagnostizieren. Beispielsweise Chiropraktiker oder Dorn/Breuss-Therapeuten finden so etwas ganz schnell und rücken alles wieder gerade.

Die Ursache für die Wirbelverschiebung ist damit aber immer noch nicht behoben!

Viele Grüße
Ines

Knackende Gelenke

tomy ist offline
Beiträge: 3
Seit: 27.02.06
hi sternenfee,

ich habe das knacken in den knien und in den knöcheln und manchmal auch in den zehn. in den knien wurde mir gesagt, das ich abnutzungserscheinungen habe und flüssigkeitsmangel. und in den anderen gelenken kommt es einfach so wie in den fingern wenn welche knacken aber dies sei nicht so schlimm.
aber was haben die ärzte dir den gesagt oder warst du da noch nicht wenn du dabei schmerzen hast.
wie ich gelesen habe sind dein schultern verspannt hast du vielleicht eine überbelastung? wo hast du das knacken noch?

liebe grüße tomy


Optionen Suchen


Themenübersicht