Schmerzen Arme&Beine seit Kindheit; Panik, Zwangsgedanken, Depris

01.02.12 12:24 #1
Neues Thema erstellen

Engel84 ist offline
Beiträge: 13
Seit: 11.07.11
guten tag

mal schaun ob ihr mir (bin weiblich und 28ig Jahre jung) weiterhelfen könnt... ich wünsche es mir sooooo sehr

es sind mehrere dinge die mein leben beeinträchtigen und wer weiss, vielleicht hängen sie zusammen.

also... seit meiner kindheit (also ich erinnere mich ich war ca. 9 jahre alt) habe ich schmerzen in den armen und beine. den schmerz zu beschreiben ist sehr, sehr schwierig. es ist eine art ziehen. als ich klein war habe ich vor schnerzen geweint heute habe ich gelernt damit zu leben. trotzdem möchte ich nun entlich gerne wissen was das sein könnte.

wenn ich die beine oder arme so lange strecke bzw. dehne bis ich nicht mehr kann (ca. 20 sekunden volle pulle) und dann nicht mehr bewege geht es einbisschen besser.

früher kam es oft nachts. heute ist es auch am tag da... der schmerz, das "ziehen"

war auch bei einer rheumatologin. sie hat mich in die röhre geschickt. habe gottseidank weder ms noch einen tumor etc.

aber sie konnte mir nicht sagen was es sein könnte.
sie habe sowas noch nie gehört.

habe sieben geschwister aber ich bin die einzige die das hat.

vielleicht ist es ein magnesiummangel?!?

WER KENNT DIESE SYMPTOME?!?!

Ausserdem nehme ich noch seit ca. zehn Jahren Antidepressiva.

Leide mal mehr mal weniger an: Depressionen, Panikattacken und Zwangsgedanken bzw. Kontrollzwang (ist das Fenster auch wirklich zu etc.)

War auch regelmässig bei einer Psychologin. Aber ich habe den Verdacht dass meine Probleme nicht psychisch sondern physisch sind... Denn wenn ich meine Tage bekomme sind einge Symptome stärker.

PMS ist auch ein Problem von mir

Muss am Freitag auch zur Gynäkologin. Bitte Sie darum meine Hormonstatus testen zu lassen.

Vielleicht hat das ja einen Zusammenhang mit einem Mangel?

Ich bin am verzweifeln... Was stimmt mit mir denn nicht????!!???

Bin euch über jede Erfahrung und/oder Info dankbar!!!!!!

MERCI!!!!!!

Liebe Grüsse

Engel84


Schmerzen Arme&Beine seit Kindheit, Panik,Zwangsgedanken, Dep

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Engel84,

vielleicht ist es ein magnesiummangel?!?
Ich glaube, du denkst in die richtige Richtung. Es kann tatsächlich mit einem Mangel zusammenhängen.

Es kommt auch Vitamin D Mangel und KPU (mit Zink und Vitamin B6) Mangel in Frage.

Es hilft auch nicht rumzuraten, sondern die Werte müssen im Blut bestimmt werden. Leider werden nicht alle Werte von der Krankenkasse bezahlt, da musst du notfalls einen Teil selbst zahlen.

Kryptopyrrolurie

Es kann auch mit einer Glutenintoleranz oder Milcheiweissunverträglichkeit zusammenhängen. Du kannst es selbst ausprobieren und beides mal eine Zeitlang weglassen.

Aber ich habe den Verdacht dass meine Probleme nicht psychisch sondern physisch sind
Nach deiner Beschreibung denke ich das auch.

Muss am Freitag auch zur Gynäkologin. Bitte Sie darum meine Hormonstatus testen zu lassen.
Es ist nicht falsch die Blutuntersuchungen, die von der Kasse übernommen werden, machen zu lassen.

Dazu zählt auch die Untersuchung der Schilddrüse.

Grüsse
derstreeck

Schmerzen Arme&Beine seit Kindheit, Panik,Zwangsgedanken, Dep

Engel84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 11.07.11
liebe/r derstreeck

vielen dank dass du dir die zeit genommen hast mir zu helfen :-)

bin wirklich über jede meinung jeden "verdacht" und jede erfahrung dankbar!

werde sofort dr. google fragen was er dazu meint.

es ist mir auch egal wenn ich einen teil selbst bezahlen muss. wenn es
mir hilft wieder gesund zu werden ist es mir das wert.

ausserdem möchte ich einmal kinder haben. aber solange ich diese zwangsgednaken habe ist das kein thema.

gott sei dank sind die depris sind zur zeit nicht aktuell auch die panik nicht.

aber das kann morgen schon wieder anders aussehen :-(

hmmm, was kann das nur sein...?

Schmerzen Arme&Beine seit Kindheit, Panik,Zwangsgedanken, Dep

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Engel84,

Ich möchte noch sagen, dass die von mir genannten Punkte nicht nur Theorie sind, die ich schnell rausgesucht habe.

Schmerzen Arme&Beine seit Kindheit
Kenne ich auch und bei mir werde inzwischen Vitamin D Mangel, Zink und B6 Mangel (KPU) festgestellt. Ich habe diese Tests auch selbst gezahlt.

Dazu habe ich noch selbst rausgefunden, dass ich von Milch und Ei Probleme wie innere Unruhe und auch Gelenkschmerzen und noch ein paar andere beschwerden bekomme.

Da ich schon ein weilchen ähnliche Beiträge im Forum verfolge, konnte ich feststellen, dass Vitaminmängel vor allem Vitamin D Mangel und Nahrungsmittelintoleranzen recht häufig vorkommen.

Wo du Panik erwähnst, spielt Histamin bei deinen Symptomen wahrscheinlich auch eine Rolle. Siehe Histaminintoleranz.
Symptome, Ursachen von Krankheiten

Falls du auch Blähungen hast, schau mal auch unter Laktose und Fruktoseintoleranz. Gerade Fruktoseintoleranz kann auch zu Depressionen führen, weil nicht nur Gase entstehen, sondern auch giftige Abbauprodukte, die zu verschiedenen gesundheitlichen Symptomen führen.

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (01.02.12 um 14:53 Uhr)

Schmerzen Arme&Beine seit Kindheit; Panik, Zwangsgedanken, De

Engel84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 11.07.11
hallo

nochmals vieeeelen dank für deine hilfe

also ich habe eigentlich immer, also sobald ich etwas mehr gegessen habe
einen blähbauch. ich sehe aus als ob ich jeden moment ein baby bekommen würde

Habe auch trockene Haare falls das was damit zu tun haben sollte

wo kann ich diese tests machen lassen?

ich will nur wieder gesund werden... :-(


Optionen Suchen


Themenübersicht