Was ist mein Problem ? Pankreas Insuffizienz die Ursache ?

29.01.12 01:52 #1
Neues Thema erstellen
Was ist mein Problem ? Pankreas Insuffizienz die Ursache ?

Felix12345 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 29.01.12
Ich versuche mich nochmal genauer Auszurücken.

Vorerst meine letzten Laborärztlichten Befunde:

TSH: 2.350 mU/l
C - reakt. Protein: 1,4 mg/l
Gamma - GT: 31U/l
GPT opt (ALAT): 18 U/l

Großes Blutbild:
Leukozyten: 5,5 G/l
Erythozyten: 5,51
Hämoglobin: 16,1
Hämotrokit: 45,9 %
MCH: (Hbe): 29,2
MCHC: 35,1
MCV: 83,3
RDW: 12,8
Thrombozyten: 214

Differentialblutbild:
Neutophile: 3,4 Gl / 61,6 %
Lymphozyten: 1,38 / 25,3 %
Monozyten: 0,58 / 10,6 %
Eosinophile <0,10 /1,8 %
Basophile: <0,10 / 0,70 %

BSG. 2/-
Ges. Eiweiß: 7,0 g/dl
C-reakt. Protein: 1,3 mg/l
Gliadin IgA-Ak: 4,4 RE/ml
Gliadin IgG-AK: <2,0 RE/ml
Transglutaminase IgA-Ak: <2,0 RE/ml
Tranglutaminase IgG-Ak <0,1 Ratio

Gamma- GT (G-GT): 36.0
GTP opt. (ALAT): 23.0
Lipase: 21

Elektrophorese:
Albumin:66,1 %
Alpha Globuin: 3,3 %
Alpha 2 Globulin:8,5 %
Beta Globulin: 10,4 %
Gamma Globulin: 11,7 %

Stuhl:
Heliobacter pylori: negativ
Elastase i Stuhl: 89 ugE1/g (Elestase im Stuhl erniedrigt)

Des weiteren wurde ich auf Parasiten getestet, alle Ergebnisse negativ.
Utraschall der Bauchspeicheldrüse, Leber, Milz etc. unaufällig.

Wie oben bereits beschrieben habe ich im Laufe der Zeit folgende Untersuchungen gemacht:

- Allergietests (Lebensmittel, Gräser etc.)
- Herzuntersuchungen (Langzeit EKG´s, Stress Test, Herzkatheter, MRT mit Contrastmittel und Stress Test, Utralschall...) - alle Tests auch in DE !!!
- Abdomensonographie
- Utralschall der Bauchspeicheldrüse
- diverse Blutbilder
- Stuhluntersuchung
- Blutuntersuchung auf Weizenunverträglichkeit
- Zucker
- Eiweißunverträglichkeit
- Weizenunverträglichkeit

Ich versuche es einmal Chronologisch alles aufzuarbeiten:

2001: 14 Jahre alte Probleme mit Schimmelpilzen im Zimmer, starkes Nasenbluten, Probleme Luft zukriegen, erstes mal Krankenhaus: Blässe, Atemnot, schlechtes Luftkriegen, Panik, Hypersensivität. Der Schimmelpilz wurde erst nach dem Krankenhausaufenthalt gefunden.

Im betroffenem Zimmer wurden Test damals Test gemacht, ich lebe seit 10 Jahren nicht mehr dort; hier die Ergebnisse:

Raumluftanalyse:0,84 ug/m eine Gesamtkonzentration an MVOC nachgewiesen, die über der Grundgbelastung für Innenräume ohne mikrobiellen Schaden liegt. Insbesondere die Hauptindikatoren 1-Octen-3-ol und 3-Methyl-1-butanol...

Hausstaubprobe:
deutliche Mengen an T-2-Toxin festgestellt

Fußboden:
erhöhte Mengen an Schimmelpilzen, insbesondere Penicillium spp., sowie Stachybotrys sowie Bakterien der Gattung Bazillus

Bewertung zu jedem Test:
Eine gesundheitliche Gefährdung durch Mikroorganismen ist anzunehmen.

2001 - 2005
- ich kann mich erinnern, dass ich ab und zu nach dem Essen brechen musste, durch einen Würgereiz, den ich in Zusammenhang mit "Schleim" im Hals hatte, dies habe ich aber immer auf meinen damaligen Zigarettenkonsum zurückgeführt.

Insgesamt war ich immer ein eher "blasser" Typ und Freunde/Bekannte haben sich oft erschrocken, wie kaputt ich aussehe. Immer wieder das Gefühl, es wäre gesundheitlich nicht in Ordnung

2006
das erste Mal Schmerzen in der linken Schulter, die bis in den Oberarm ziehen, häufige Erkältung etc. Es wurde Blut untersucht und da ich über Schmerzen in der Lunge geklagt habe ein Röntgenbild der Lunge gemacht.

Aufenthalt in Thailand, keine Probleme, genauso wie 2007

2008
Nachts aufwachen, Zittern, Blässe, das Gefühl, das etwas nicht stimmt, Herzpochern, kurzer Check im Krankenhaus, alles in Ordnung


2009
Aufenthalt in Thailand, Aufgeblähter Bauch, Herzrasen (Stärkeres Herzschlagen), Abgeschlagenheit, Gluckern im Bauch, Hypersensivität, Symptome vor Allen Dingen Nachts. Herzrhytmusstörungen. Besonderes
Probleme als ich in sehr kaltes Wasser gesprungen bin, draußen war es sehr heiß, die Bewegung im Wasser hat mit regelrecht verkrampfen lassen, ich konnte mich kaum noch auf den Beinen halten

Feb. 2011
Aufenthalt in Thailand, Einlieferung ins Krankenhaus, ich wache mit starken Herzrasen, aufgeblähtem Bauch, Gluckern, Blässe und sehr Hypersensiv, stark zitternd auf. Im Krankenhaus angekommen sind die Symptome fast verschwunden, alle Test (EKG´s, Blut sind in Ordnung), kurz vor dem Schlafengehen habe ich einen sehr großen Stuhlgang der fettig ist. Im Weiteren Aufenthalt wiederholt sich ein solcher Vorfall und es dauert die ganze Nacht, bis sich mein Körper wieder beruhigt, ich habe sehr viel Luft im Bauch...

Ich kenne all diese Symptome auch aus Deutschland, nur waren sie in Thailand immer sehr verstärkt. Bis auf den letzten Aufenthalt Ende 2011, meine Ärztin hat vorher die Pankreas Insuffizienz festgestellt und der Aufenthalt in Thailand war ohne Zwischenfälle genießbar, ich hatte dies auf auf Pangrol zurückgeführt. Jetzt Zurück in Deutschland geht es mir wieder schlechter. Ich bin häufig krank, erkältet, müde, habe einen aufgeblähten Bauch (trotz Pangrol), unabhängig von der Dosierung. Ich neige dazu schnell gestresst zu sein und mache eine Therapie gegen Depressionen.

Herzryhtmusstörrungen (ein oder mehrere Herzschläge zu viel) und starken Herzschlag habe ich aber auch, wenn ich aus einem Ruhezustand (z.B. länger Sitzen oder Liegen) aufstehe und mein Kreislauf in Schwung kommt, dann schlägt mein Herz sehr stark.

Mir fällt noch ein, dass mein Vater schon 2mal in Krankenhaus gefahren ist, weil er Nachts dachte, er hätte einen Herzinfarkt, beide Male Fehlalarm, Blutergebnisse und alles weitere In Ordnung. Des weiteren ist mein Vater auch oft krank, meiner Meinung nach depressiv und es fehlt ihm an Energie. Vielleicht hilft das ja weiter und besteht ein Zusammenhang zu meinen Symptomen...

Hier auch nochmal die Symptome zusammengefasst, die mich plagen:

lasses Äusseres (fahle, pigmentarme Haut, vorwiegend im Gesicht)
strahlende Schmerzen oberhalb der Brust, in den Schultern, sowie im Arm (nur Links)
Muskelkater (auch ohne Sport)
Schüttelfrost und Fieber
Schlechter Zahnschmelz
Körpergeruch
Ermüdung
Verstopfung oder Diarrhöe
Bauchschmerzen (Oberbauch)
Unter- (jung) oder Übergewicht (alt)
Engstehende Vorderzähne im Oberkiefer
Kopfschmerzen
Niedriger Blutdruck
Anfälligkeit für Infekte
Herz- und Gefässleiden
Herzstolpern (sehr selten)
Nidergeschlagenheit
Konzentrationsprobleme
Vergesslichkeit

Wie oben zu sehen ist, habe meine Beschwerden in der Pupertät begonnen, ich bin mir aber nicht sicher, ob mir für vorher die Erinnerung fehlt. Ich weiß, dass ich als Kind öfters mal gesagt habe irgendwas wäre mit meinem Hals...

Ich hoffe so lässt sich etwas mehr zu meinem Problem sagen. Ich habe in 2 Wochen einen Termin, um mich auf KPU untersuchen zu lassen.

Ich freue mich auf eure Ideen und Anregungen

Danke !!!

Was ist mein Problem ? Pankreas Insuffizienz die Ursache ?

Felix12345 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 29.01.12
Mir fällt noch zusätzlich ein, das bestimmte Biere sowie Rotwein sehr schlecht vertrage, eine verstopfte Nase bekomme (die ich übrigens über Jahre hatte!, seitdem ich nicht mehr rauche ist es besser geworden), Kopfschmerzen bekomme...

Was ist mein Problem ? Pankreas Insuffizienz die Ursache ?

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Ich hoffe so lässt sich etwas mehr zu meinem Problem sagen. Ich habe in 2 Wochen einen Termin, um mich auf KPU untersuchen zu lassen.
Du kannst auch einfach B6, Zink, Mangan usw. nehmen und dir den Test damit sparen. Die Stoffe musst du als Kranker eh ergänzen.

Was ist mein Problem ? Pankreas Insuffizienz die Ursache ?

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Lass bitte mal DeinenEisenspiegel testen, oft gehen Magen Darm Beschwerden mit Eisenmangel einher.
Und wenn Du kannst, verzichte mal auf Getreide, komplett.
Es ist einen Versuch wert.
Beschäftige Dich mal mit der UNverdaulichkeit von Getreideeiweiß.
Da fehlt dem Körper ein Enzym zum Aufspalten des Eiweiß und man bekommt mit der Zeit immer mehr Beschwerden.
Die Getreidenahrung wird nicht verdaut, sondern vergärt.
adurch hat man Probleme mit der Bauchspeicheldrüse, weil der Körper ständig die Gärprodukte, also den Alkohol verarbeiten muss.
Erhöhtes Schlafbedürfnis usw.

Was ist mein Problem ? Pankreas Insuffizienz die Ursache ?

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
Zitat von depri23 Beitrag anzeigen
Mukoviszidose ist eine erbkrankheit wo mit der BAuchspehceldrüse was nicht o ist und es zu Schleimbildung kommt, erklärt vielleicht deine verstopfte Nase ?
Lesesen, wobei du jetzt keine Mukoviszidose hast aber der Verdacht der Pankreas sich erhärtet das da was nicht stimmt.


Home - Markus Hänni

Neue Seite 1

Leben mit Mukoviszidose-Cystische Fibrose-Willkommen auf www.muko-life.ch
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Was ist mein Problem ? Pankreas Insuffizienz die Ursache ?

makro ist offline
Beiträge: 170
Seit: 28.12.11
... Stachybotrys ...
Ein ganz übler Konsorte unter den Schimmelpilzen.
Schon mal einen Umweltmediziner aufgesucht?

Gruss,
makro

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht