Von Konzentrationschwäche bis hin zu Knieschmerzen

09.06.11 01:01 #1
Neues Thema erstellen
Von Konzentrationschwäche bis hin zu Knieschmerzen
lisbe
Hast Du auch schon hier reingeschaut? :
ALLUM : Blei

Wie lange arbeitest Du schon in dem Bereich insgesamt und vor der ersten Schwangerschaft?

Von Konzentrationschwäche bis hin zu Knieschmerzen

mia6900 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 02.11.09
Zitat von lisbe Beitrag anzeigen
Hast Du auch schon hier reingeschaut? :
ALLUM : Blei

Wie lange arbeitest Du schon in dem Bereich insgesamt und vor der ersten Schwangerschaft?

Hallo.

Lieben dank für den Link. Ein wenig wusste ich schon über die Gefahren von Blei. Nur kannte ich noch nicht die ganzen Auswirkungen. Und versuche auch stets so wenig wie möglich von den Dämpfen ein zu Atmen.

Es gibt eig. seit einigen Jahren ein Gesetzt, dass Blei nicht mehr im Zinn enthalten sein darf. RoHS. Richtlinie 2002/95/EG (RoHS)
Allerdings gibt es dafür Ausnahmen beim Löten, da Blei freies Löten Qualitative einschränkungen mit sich bringt. Somit darf (und wird) für bestimmte Branchen(Medizin,Militär und Autoelektronik) weiter hin mit Blei gelötet (aber selbst wo RoHS drauf steht ist nicht immer RoHS drin. Muss ich gleich dazu sagen - habe schon einiges gesehen....)

Also seit Anfang 2007 arbeite ich in diesem Berreich. D.h. von 2007 - Anfang 2009 habe ich in diesen Berufszweig Umgeschult. Auch da haben wir eig. Täglich gelötet mit Blei. Von ende Feb. 09 bis jetzt März 11 war ich zu hause in Elternzeit.

Vor 2007 habe ich in einer ganz anderen Branche (Melkerin u. Kälberaufzucht) gearbeitet.
2001 in der Lehre zur Tierwirtin hatte ich nen Arbeitsunfall. Eine Kuh griff mich an. Danach begannen die Rückenprobleme..
2002 hatte ich meinen Facharbeiter und wurde Schwanger mit dem großen. In der 13. SSw wurde die neuinfizierung mit der Toxoplasmose festgestellt.
Habe noch bis kurz vor der Geburt im Stall gearbeitet.
1 Jahr zuhause und dann wieder Teilzeit im Stall .Nach der Geburt wurden die Rückenschmerzen immer schlimmer. Ich konnte kaum noch 1 Std. stehen oder mich Bücken. Nach 2 Tagen Arbeit konnte ich den Rücken vergessen.
So kam es dann,dass ich 2006 im März das arbeitsverhältniss Auflöste weil nix mehr ging. Also Berufsunfähig wurde .
Seit dem kommt nur noch ein Arbeitsplatz in frage in dem ich größten Teils sitzen kann.

Von Konzentrationschwäche bis hin zu Knieschmerzen

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, Mia,

Gibt es bei Euch einen Arbeitsschutzbeauftragten? Betriebsrat? Betriebsarzt?

Als erstes würde ich mir die Zusammensetzung des Lackes besorgen, als zweites ein Tagebuch schreiben mit genauen Daten: Wann genau arbeitest Du mit was, wie genau ist die Entlüftung, wie ist der Arbeitsplatz eingerichtet (Arbeitsschutzmäßig). Wenn Du mit Blei lötest und ungenügend abgesaugt wird, sind alle Deine gegenwärtigen Beschwerden womöglich dadurch erklärbar.

Als Drittest, wenn Du die Stoffe kennst, kannst Du Dein BLut untersuchen lassen auf genau diese Stoffe, denn bei noch vorhandener Exposition sind die SAchen nachweisbar. Vorrangig würde ich Blei untersuchen lassen (vielleicht sogar als allererstes und einziges) und bitte alles gründlich dokumentieren, fotografieren wenn möglich, Zeugen suchen. Hat sonst niemand Probleme oder redet nur niemand darüber aus Angst?

Hier im Bremer Labor kannst Du Dich nach Blutuntersuchungen auf Blei erkundigen, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, ist Dr. Köster für die Giftmedizin verantwortlich:

Metalle wie Blei und Chrom-(VI) müssen wegen ihrer Anreicherung in Erythrocyten in EDTA-Blut oder Erythrocyten bestimmt werden.
Hier:
Biomonitoring Umwelt Belastung Schadstoffe Schwermetalle Pestizid Intoxikation Analytik Labor Umweltanalytik Monitoring Noxe Carcinom Luft Muttermilch

Du musst ganz genau fragen, was für ein Blut wie abgenommen und verschickt wird, damit die Analyse auch richtig ist.

Das wars von mir, schöne Tage wünsche ich Dir trotzdem!

Datura

Hab noch was vergessen: Die schicken Dir die Röhrchen und auch ein Abnahmeset, sodass Du nur jemanden brauchst zum Blutabnehmen (wenn Du's selbst bezahlen kannst).

Ansonsten würde ich das beim Hausarzt einfordern. Dort kannst Du aber auch mit Deinem Abnahmeset und den Röhrchen anrücken, Anforderungsschein nicht vergessen, dann muss er nicht mehr nachdenken und rauskriegen, wo sowas gemacht wird.

Du hats ja bestimmt inzwischen eine Symptomeliste zur Bleivergiftung, die kannst Du auch mitnehmen zum Arzt.

Geändert von Datura (11.06.11 um 07:29 Uhr)

Von Konzentrationschwäche bis hin zu Knieschmerzen

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, Mia,

Ich hab noch einen kleinen Nachtrag:

Ich würde die Untersuchung (bei genauerem Nachdenken) zumindest auf Blei beim Hausarzt einfordern und trotzdem darauf achten, dass alles richtig gemacht wird, also mich mit dem Labor in Verbindung setzen. Die Untersuchung sollte bei Deinen Beschwerden und Deinem Arbeitsplatz eine Kassenleistung sein.

Es könnte ja sein, dass Du mal was beweisen musst und niemand Dir sagen kann, Du habest eine verfälschte Probe eingeschickt.


Liebe Grüße
Datura

Fortführung von Konzentrationsstörung bis hin zu Knieschmerzen

mia6900 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 02.11.09
Hallo.

Ich habe vor kurzen folgenden Beitrag eröffnet

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...schmerzen.html


Nun ist der neuste Stand, dass inzwischen ein neuer Bluttest gemacht wurde. Borreliose wurde ausgeschlossen. Ansonsten sahen die Werte alle OK aus.Wie mein Arzt sagte. Kann aber erst nächste Woche in die Akten einsehen, da er zur Zeit renoviert.Und nicht so ganz glücklich war, dass ich ihn angerufen hatte um es am Telefon zu Besprechen.

Des weiteren stammelte er ein wenig um den heißen Brei um mir zu sagen, dass aber die roten Blutkörperchen zu wenig waren. Und ein Folsäuremangel vorliegt.Aber nicht zusammen mit Vitamin B12.Und das meine Diätwerte aber alle OK sind.Er denkt somit nicht an Mangelernährung.
Ich soll jetzt erst mal Folsäure Tabletten einnehmen und sehen was passiert. Mache ich jetzt seit 2 Tagen. Habe jetzt immer kurz nach der Einnahme ein kurzes saußen/rauchen im Ohr.Aber ist gleich wieder weg. Vorgestern war ich absolut am ende .Körperlich.Gestern nahm ich 2 Tabletten ein. Ging dann besser bis Mittag. Dann wieder totale müdigkeit.Also nahm ich eine 2. Tablette ein .Und es ging wieder . Aber nun kamen gestern dazu, dass beide beine für ca. 10 min etwas taub waren und schwer fällig.

Was mich ein wenig wundert ist, dass mein Doc mich aber nächste Woche sehen will.Wenn er wieder die Praxis auf hat.Normal sagt er immer, wenn`s schlechter wird soll ich wieder kommen.

Ich hab ein wenig schiss! Woher kommt dieser Mangel.Also die Blutarmut?
Und nein,schwanger bin ich nicht. In den Fällen wird ja oft Folsäure Mangel fest gestellt.


Liebe grüße Mia

Von Konzentrationschwäche bis hin zu Knieschmerzen
lisbe
Du gehst mit keinem Wort auf das Blei ein.... das wundert mich gerade sehr. Hast Du das nicht untersuchen lassen? Weiss Dein Arzt von den Arbeitsbedingungen und der familiären Problematiken?

Gruß!

Von Konzentrationschwäche bis hin zu Knieschmerzen

mia6900 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 02.11.09
Hi.

Ja das stimmt. Das mit dem Blei war mir dann bei ihm entfallen. Es war mir schon schwer genug ihn davon zu überzeugen nach der Borreliose Testen zu lassen . Da ich da schon das Gefühl hatte er nimmt es nicht für voll. Und ich bin schon total ins Schwitzen geraden.

Für nächste Woche habe ich mir schon einen Zettel vorbereitet, was ich alles Anbringen werde. Dann auch noch mal wegen dem Blei. Also er weiß als was und mit was ich arbeite. Das hatte ich ihn schon zu Anfang gesagt. Er weiß auch, dass da gewisse psychologische Probleme vorliegen. Aber eben nicht genau was.Es fällt mir da auch schwer drüber zu reden.Da er erst seit März mein HA ist und ich mir bei ihm nicht so wohl fühle.Bzw. irgendwie auf die Hypochonder Schiene geschoben fühle. Bin eig. schon am Überlegen zu seiner Vertretung zu wechslen(die letzten Wochen war er oft mit Praxisumbau beschäftigt). Sie hatte mich vor ca. 3 oder 4 Wochen wegen Brechdurchfall und eine abgetrennte Fingerkuppe dank Küchenraspel behandelt .Bei ihr fällt mir das reden leichter.

Wie gesagt notfalls werde ich ihm den Zettel nur vorlegen falls ich wieder in`s Stammeln gerade.

Von Konzentrationschwäche bis hin zu Knieschmerzen

Rheingold ist offline
Beiträge: 252
Seit: 17.04.09
Hallo Mia6900.

Wie geht es Dir Heute. Auch ich habe etwas für Dich herausgesucht.
Es muss irgendwann eine sehr belastende Phase gegeben haben.

Vitaminmangel in vielen Bereichen.

Omege3forte-Kapseln speziell für das Gedächtnis.

Rheingold

Geändert von Malve (26.01.14 um 17:25 Uhr)

Von Konzentrationschwäche bis hin zu Knieschmerzen
lisbe
Bitte mach das mit der Bleiuntersuchung als ERSTES!!!! Du hast Möglichkeiten es auszuleiten! Und jeder Tag, der verstreicht, macht es schwieriger. Das gilt auch für die Kinder!
Grüße!


Optionen Suchen


Themenübersicht