Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

30.05.11 17:11 #1
Neues Thema erstellen
Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Lacoste,

wenn Sie mein Patient wären,würde ich zunächst alles das untersuchen,was Sie in dem Link auf meinem Profil finden können.

Sollte man da nicht fündig werden,müsste man den Test erweitern und z.B. mal weitere Dinge suchen,die nach unserer Meinung stark an ADHS beteiligt sind :
Vitalstoffe ( Vitamine,Mineralien,Aminosäuren,Enzyme,Fermente)
Z u c k e r !! (wird oft nicht vertragn.Deutet auch auf Pilz-Infektionen hin).
Phosphate,Farb-Aroma-und Konservierungsstoffe.
Salicylate ( in vielen pflanzlichen Nahrungsmitteln,Medikamenten oder Zahnpasten).
Schwermetalle (Quecksilber,Blei,Cadmium)
Aluminium ( in vielen Instant-Produkten für Saucen,Puddinge,Schokoladendrinks etc. als Al-pulver)
Medikamente ,die die Mutter während der SSW einnahm (Beruhigungs oder Wehen-Mittel )
Nikotin-Abusus der Eltern : vor oder wähend der SS oder passiv rauchen
nach der Geburt).
Drogen (Cannabis-Restbelastung)
Das wäre so etwa mein Plan.
Nachtjäger

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

Lacoste ist offline
Themenstarter Beiträge: 43
Seit: 30.05.11
@xilefsukram: Nach dem Duschen und liege geht es mir tatsächlich immer besser wobei man sicher auch sagen muss, dass es jedem Mensch der Müde ist nach dem Duschen besser geht, oder sehe ich das Falsch? Ich werde mir trotzdem deinen und auch die andere hilfreichen Tipps zu herzen nehmen und die einen oder anderen mit meinem Arzt besprechen.Noch mals besten dank an alle, das hilft mir wirklich sehr!

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

Lacoste ist offline
Themenstarter Beiträge: 43
Seit: 30.05.11
@Nachtjäger: Wie meinen Sie das eigentlich mit der Cannabis Restbelastung? Kann das über mehrere Jahre in meinem Körper bleiben, Sprich könnte ich noch heute ''bekifft' sein obwohl ich seit mehr als einem Jahr nichts mehr geraucht habe?

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Ja,das ist möglich. Gifte,die der Körper nicht von alleine ausscheiden kann,weil seine Ausscheidungsorgane (Leber,Darm,Niere,Lymphe Lunge) aus irgendwelchen Gründen blockiert sind, speichert er ,wie ein PC,u.U. jahrelang.

Ein gutes Beispiel ist da etwa die weiter bestehende Nickel-Belastung durch einen Knopf der Jeans-Hose. Ist der Träger infolge anderer Belastungen nicht in der Lage,das Nickel selbst auszuscheiden,kann diese Belastung u.U. jahrelang bestehen bleiben. Da muss man dann mit Therapien helfen.
Nachtjäger.

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe
Männlich Bodo
Zitat von Nachtjäger Beitrag anzeigen
Ja,das ist möglich.
Korrektur: Dies ist nicht der Fall bei THC. Der Wirkstoff und seine Abbauprodukte
werden vollständig ausgeschieden. Das ändert nichts an den potentiellen Schäden.

Anders verhält es sich mit Kunststoffen (Monomeren) und Schwermetallen,
die intra- wie extrazellulär eingespeichert werden und bleiben (ohne Chelat).

Chelatieren lassen sich hier nur Schwermetalle.





GB

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Bodo,
wir haben uns ja lange nicht mehr gekabbelt----
Schön,mal wieder von Ihnen zu hören.
Nur eine Frage habe ich bzgl. des Cannabis :
Wie oft haben Sie denn schon Drogen-Patienten getestet und behandelt? Dass Sie so genau wissen,dass die Droge von alleine ausgeschieden wird un d nach absetzen keine Restbelastung mehr bleibt ? Ich persönlich hatte in 20 Jahren schon so manche (wohne ja auch in Hamburg mit seiner Reeperbahn im St.Pauli-Kiez.)
Besten Gruss,
Nachtjäger

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe
Männlich Bodo
Lieber Herr Nachtjäger.


Auch ich habe Sie sehr vermisst. Freut mich, hier ab und an wieder von Ihnen zu lesen!


Zitat von Nachtjäger Beitrag anzeigen
Hallo Bodo,
wir haben uns ja lange nicht mehr gekabbelt-
Schön,mal wieder von Ihnen zu hören.
Ich wollte Ihnen eine kleine Freude bereiten.

Zitat von Nachtjäger Beitrag anzeigen
Wie oft haben Sie denn schon Drogen-Patienten getestet und behandelt?
Kein mal - auch nicht mittels Bioresonanz. Brauche ich auch nicht,
die Datenlage mit ihren Fakten spricht eine ganz eindeutige Sprache:

Im Blut kann man aktives THC circa 12 Stunden lang finden.
In den folgenden 36 Stunden können dann noch psychisch
unwirksame Abbauprodukte nachgewiesen werden.
Durchschnittlich ist der Konsument also nur
12 Stunden unter dem Einfluss von THC.

Für die Dauer von 3 – 30 Tagen können psychisch unwirksame
Metaboliten (Abbauprodukte) nachgewiesen werden. {7}

Die Abbauprodukte des Cannabis sind noch 4-12 Wochen nach dem letzten
Joint im Körper nachweisbar. Da die Cannabinoide fettlöslich sind, speichert
ein dicker Mensch mehr Abbauprodukte in seinem Körper als ein dünner Mensch.






Herzlicher Gruß in die Reeperbahn, auch Nachts um halbacht, Bodo aus Solingen

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Bodo,
danke für Ihre netten Worte (meine ich ehrlich),aber wir befinden uns da auf ganz verschiedenen Ebenen.Der von Ihnen zitierte Beitrag ist typisch schulmedizinische Sicht,auf der rein materiellen Ebene,wo man immer was sehen,fühlen,auszählen oder sonstwas können muss.

Im Bereich der feinstofflichen Ebene aber sieht die Sache anders aus,vergleichbar etwa so: Genau so,wie man z.B.nach einem seelischen Trauma zunächst mal genesen kann, so werden doch die "Narben" bleiben und werden auch in Zukunft jedesmal wieder aufbrechen,wenn man wieder an das frühere Trauma denkt. Und ganz ähnlich wirken auch die Drogen weiter bei Menschen,die keine Drogen mehr nehmen (Trauma),aber ausscheidungsgestört sind.Wenn man also keine Substanz mehr nachweisen kann,bleibt doch sozusagen die "Erinnerung" noch lange bestehen.

Ich weiss von so manchem Patienten,aber auch Kollegen,dass es vielen Menschen in dieser technisierten Zeit der Chemie und Apparate schwerfällt,an etwas zu glauben,was man nicht sehen kann,das aber überall um uns ist.
Besten Gruss,
Nachtjäger

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe
Männlich Bodo
Lieber Nachtjäger,

ich lasse Ihnen Ihren Glauben und Ihre Überzeugung.
Und Sie lassen mir meine sich an Tatsachen orientierende Meinung.

Das Urteil überlassen wir Beiden dann den Lesern.
Ich weiß, dass ich Sie nicht überzeugen kann.
Und ich will das auch gar nicht (mehr).
Sie wissen in Bezug auf mich Selbiges.

Leben und leben lassen (Rheinland).



Schönen Abend nach HH, Bodo

Exzessive Müdigkeit! Ich brauche DRINGEND Hilfe

Lacoste ist offline
Themenstarter Beiträge: 43
Seit: 30.05.11
Besten Dank für Eure Antworten, ich werde den Arzt ( sofern ich einen Motivierten finde) das nächste mal danach fragen.

LG


Optionen Suchen


Themenübersicht