Bluthochdruck, Benommenheit, Verdauungsprobleme

08.05.11 13:45 #1
Neues Thema erstellen
Bluthochdruck, Benommenheit, Verdauungsprobleme

hackl123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 08.05.11
Hallo,

ich versuche schon auf meine Ernährung zu achten. Jedoch werd ich von gegartem Gemüse alleine einfach nicht satt. Ich brauche als Beilage immer ein paar KH (Kartoffel, Nudeln, Brot). Ich ess auch nicht jeden Tag nur Brot Wurst und Käse. Ab und zu Abends eine dunkle Semmel mit Putenbrust oder Käse wird ja wohl noch drin sein Ich habe vor einigen Jahren noch 10 Kg mehr gewogen. Seitdem achte ich mehr auf meine Ernährung und halte mein Gewicht eigentlich ganz gut.
Ich denke mir fehlt eher der Ausgleich zur Studenten-/Schreibtischarbeit. Ich muss mich definitiv mehr bewegen, das wird sicherlich dem Blutdruck auch gut tun.

Ich hab mir jetzt mal eine neues Blutdruckmessgerät (Omron M10-IT) gekauft. Das alte war sicherlich schon 5 Jahre alt und zeigte ab und zu merkwürdige Werte an (die Messwerte waren NIE so hoch wie beim Arzt oder auf dem Langzeitblutdruckgerät). Werde jetzt mal bis zu meinem nächsten Arzttermin täglich 2 mal messen und die Messwerte dann mit zum Arzt nehmen.

Mein Blutdruck war heute Morgen: 103/56 P65
[Kardiologe "Ihr Nervensystem spielt gerade verrückt. Dadurch kann auch Bluthochdruck entstehen. Kann sein, dass sich das einfach wieder gibt."]


LG

Bluthochdruck, Benommenheit, Verdauungsprobleme

hackl123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 08.05.11
Hallo zusammen,

heute fühl ich mich wieder einmal sehr schlapp. Mein Blutdruck dümpelt heute bei 100/50 rum. Ich denke das ist der Grund, wieso ich mich so schlapp fühle. Soll ich mal meinen Arzt darauf ansprechen?

LG


Optionen Suchen


Themenübersicht