Kreislaufprobleme, Herzrasen und schwitzen! Was ist da los?

18.04.11 18:44 #1
Neues Thema erstellen

Everare ist offline
Beiträge: 2
Seit: 18.04.11
Guten Abend!

Ich hab mich gestern Abend ins Bett gelegt und wollte ganz normal schlafen. Hatte das Fenster auf, wegen des Sauerstoffs, und war etwas am Frieren. Dann fing plötzlich mein Herz an wie wild zu pumpen und mir wurde für 3-4 Sekunden wahnsinnig heiß. In dieser kurzen Zeit konnte ich mich nicht bewegen, ähnlich wie bei einem Krampf. Als es weg war, war mir zwar etwas mulmig zu Mute, aber hab dann doch einfach versucht weiterzuschlafen. Aber eine Stunde später trat das Problem erneut auf. Wieder nur für 3-4 Sekunden. Als ich dann versucht habe wieder einzuschlafen, sackte mein Kreislauf immer wieder ab. Und das wars dann auch mit dem Schlafen, hab kein Auge mehr zu bekommen...aus Angst.

Heute ging es wieder gut (zumindest bis jetzt), auch wenn ich noch etwas mitgenommen bin. Daher war ich noch nicht beim Arzt. Hat vielleicht jemand eine Ahnung, um was es sich handeln könnte?

Ich dachte, das schnelle Pumpen vom Herzen kam vielleicht daher, dass zu wenig Blut transportiert wurde, wegen zu niedrigem Blutdruck. So quasi als Nachholaktion, damit ich nicht in Ohnmacht kippe. Und das Schwitzen kam dann vielleicht von der Geschwindigkeit, mit der das Blut durch meine Adern gepumpt wurde. Ist nur so eine Idee. Könnte zu niedriger Blutdruck die Ursache sein oder ist das womöglich was Schlimmeres?

Wäre furchtbar dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

MfG
Everare

Kreislaufprobleme, Herzrasen und schwitzen! Was ist da los?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Everare,

mir fällt im Moment nur eines ein: hast Du Dir beim Ausziehen und Insbettgehen evtl. die Halswirbelsäule irgendwie verdreht? Hast Du manchmal Probleme mit der HWS?

Der Blutdruck kann natürlich auch eine Rolle spielen. Hast Du denn niedrigen Blutdruck, und das auch abends beim Insbettgehen?

Grüsse,
Oregano

Kreislaufprobleme, Herzrasen und schwitzen! Was ist da los?

Everare ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 18.04.11
Vielen Dank für deine Antwort!

Nun, ich hab öfter mal Verspannungen im Halsbereich (Nacken) und mich vor ein paar Tagen tatsächlich im Halsbereich verrenkt. Die Halswirbelsäule könnte also durchaus etwas mitbekommen haben.

Niedrigen Blutdruck könnte ich haben, getestet habe ich das aber noch nicht. Ich hatte mich die letzten Tage aber weniger bewegt (viel Schreibtischarbeit, die ich noch erledigen musste). Außerdem habe ich öfters Kreislaufprobleme bei Wetterumstellungen, besonders wenn es wärmer wird.

MfG
Everare


Optionen Suchen


Themenübersicht