Schluckbeschwerden und andere Probleme

13.02.11 20:43 #1
Neues Thema erstellen
Schluckbeschwerden und andere Probleme

Magdalena2008 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 13.02.11
Blutbild alles ok!!! Zum Glück
Im Mund kein Pilz, keine Viren und im Rachen keine Bakterien, laut Abstrich
vom Hausarzt.

Rachen aber immer partiell geschwollen, Lyphis auch leicht geschwollen.
Immer wenn ich saures esse oder trinke brennt meine Zunge, Rachen und die Flecken auf der Zunge werden mehr und größer.
An den Seitenrändern der Zunge wo diese mit dem Amalgam Kontakt hat, sind auch sichtbare Schwellungen.

Habe heute im Internet gelesen, das manche Amalgammischungen von früher auch Nickel enthalten können. Das wäre der Hit. Dann ist nicht das Amalgam mein vernichter sondern das Nickel darin!!!!

Schluckbeschwerden und andere Probleme

slow29 ist offline
Beiträge: 525
Seit: 15.02.10
Blutbild ok, das ist schonmal gut also keine Entzündungen.
10 Füllungen??!! Dann denke ich hast du da sicher die Ursache für dein Leiden gefunden : )
Wenn du saures isst?
Ja durch die Säure löst du das Amalgam an. Da dein Körper schon eine Allergie entwickelt hat reagiert deine Zunge sofort mit Rötung usw.
Ja Nickel, kann sein das es in amalgam enthalten ist.
Und das du nicht postiv auf einen amalgam test reagierst sagt gar nichts aus, ausser das du nicht allergisch darauf reagierst. Amalgam, genauer das Quecksilber darin ist aber hochgiftig! das ist das Problem. Es brauch dazu keine allergie um gefährlich zu sein.
Es ist der Grund warum bei dir alles schief läuft, weil du vergiftet bist. Lass dir vom Arzt nicht einreden das es hierbei um allergie geht. Der hat keine Ahnung.
Wenn das Gift komplett raus wäre (was ein laaaanger, harter Prozess ist) dann bist du auch nicht mehr gegen nickel allergisch.
Mensch, 10 Füllungen über 20 Jahre.. das ist viel.
Du musst sie nun von einem Profi!! fachgerecht entfernen lassen. Das ist jetzt echt dringend bei dir! Dir wird es danach sofort viiiel besser gehen. Is ja klar, deine Zunge kommt dann nicht mehr mit etwas in Berührung wogegen du hochgradig Allergisch bist.
Danach langsam entgiften.

liebe Grüße
slow

Schluckbeschwerden und andere Probleme

Magdalena2008 ist offline
Themenstarter Beiträge: 18
Seit: 13.02.11


Ich glaube es nicht!!!
In Amalgam ist Nickel drin!!!
Habe eine Quelle gefunden die beschreibt:
50% Quecksilber, ca. 30 % Silber, 9% Zinn, 6% Kupfer, Nickel und Cadmium.
Quelle:Zusammensetzung der Amalgame, >>Das Dental Vademecum<< Hrsg.BZÄK und KZBV.

Jetzt kann ich mir auch meine Blutwerte erklären.
Nickelallergie war bekannt.
Palladiumvergiftung ist klar wegen meiner Krone!
Nickelvergiftung jetzt auch klar. 10 großflächige Amalgamfüllungen. Einige gebrochen. Habe Auschlag auf der Zunge und im ganzen Rachenraum.
Mal ganz abgesehen von den ganzen anderen sachen mit denen ich schon seit bald 3 Jahren kämpfe!!!

Was noch viel schlimmer ist, jeder sagt es ist kein Nickel in Amalgam.
Wieviel Menschen könnte geholfen werden wenn es bekannt werden würde.
Ich bin sprachlos!!!!

Schluckbeschwerden und andere Probleme
Esther2
Die Zusammensetzung des Amalgams ist je nach Hersteller unterschiedlich!!!

Esther.


Optionen Suchen


Themenübersicht