Lungenkrebs? Oder nur Angst?

06.08.10 22:42 #1
Neues Thema erstellen

Kirschrot37 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 06.08.10
Hallo zusammen,

erst mal möchte ich los werden, dass dies wirklich ein klasse Forum ist.
Zum andern erschrecke ich mich über mich selbst, dass ich hier schreibe.

Ich bin 37 Jahre alt und Nichtraucher.In unserer Familie ist kein Lungenkrebs bekannt und ich rauche nicht passiev oder sonst irgendwas.

Ich habe einige Symtome, die mir zu denken geben und ich mir Sorgen mache.

Vor 15 Jahren wurden bei einer Röntgenuntersuchung zwei Kalkherde in meiner Lunge gefunden. Der Arzt sagte, es sei nichts schlimmes und es war ohne Befund.Er sagte, dass sind Reste einer Abheilung.

In den letzten Jahren natürlich immer weiter schwere Broinchitis. Die letzte schlimme war im Okt.2009 wo ich Blutfädchen im Sputum entdeckt habe. Meine Heiserkeit wollte nicht weg gehen.Der HNO sagte, wenns einmal vorkommt,nicht weiter schlimm.Heiserkeit verschwand bis vor sechs Wochen wieder Erkältung,Heiserkeit auswurf ohne Blutfädchen.Und jetzt klinkt meine Stimme behaucht, wenn ich länger spreche.

Dazu kommt,dass ich auch wenn ich nicht Erkältet bin,manchmal ein Pfeifen in den Broinchen habe und wenn ich mich antsrenge, ich das Gefühl habe , dass sich schleim in der Lunge befindet.

Ich lasse mein Blut regelmässig untersuchen und zwei verschiedenen Ärzte haben meine Lunge abgehört und nichts gefunden.Das verstehe ich wiederum nicht. Das Pfeifen ist vor allem wenn ich liege.Reitzhusten habe ich in den letzen Tagen auch.Weiss nicht,ob es was mit der letzten Erkältung zu tun hat.

Ich mache mir eben Sorgen, dass ich einen Schleichenen lungentumor haben könnte.Hab mich total darin verfangen und habe Angst.

Was haltet ihr von dem ganzen? Danke für eure Antworten.

Ganz liebe Grüße

Kirsche

Geändert von Kirschrot37 (06.08.10 um 22:46 Uhr)

Lungenkrebs? Oder nur Angst?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.992
Seit: 10.01.04
Hallo Kirschrot,

ist denn Deine Lunge in letzter Zeit schon einmal geröntgt worden? Das wäre doch die Untersuchung, bei der soviel ich weiß ein Tumor festgestellt werden könnte.

Für mich klingt die Beschreibung Deiner Beschwerden nach Asthma. Vielleicht ist es ein allergisches Asthma. Dafür würde evtl. auch Deine belegte Stimme und der Reizhusten sprechen. Zur Zeit fliegen bei Sonnenschein einige Allergene/Pollen, u.a. auch Beifuß, auf den viele Menschen allergisch reagieren.

Häufige Auslöser von Anfällen beim allergischen Asthma sind Allergien gegen Tierhaare oder Hausstaubmilben. Selten werden Anfälle durch Nahrungsmittel oder Medikamente verursacht....
Asthma bronchiale | NetDoktor.de

Bist Du denn schon getestet worden?

Es kann auch sein, daß in Deinem Umfeld irgendwelche Gifte ausdünsten und so Deine Bronchien reizen. Ist Dir da etwas bekannt?
Wohngifte

Grüsse,
Oregano

Lungenkrebs? Oder nur Angst?

Kirschrot37 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 06.08.10
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Kirschrot,

ist denn Deine Lunge in letzter Zeit schon einmal geröntgt worden? Das wäre doch die Untersuchung, bei der soviel ich weiß ein Tumor festgestellt werden könnte.

Für mich klingt die Beschreibung Deiner Beschwerden nach Asthma. Vielleicht ist es ein allergisches Asthma. Dafür würde evtl. auch Deine belegte Stimme und der Reizhusten sprechen. Zur Zeit fliegen bei Sonnenschein einige Allergene/Pollen, u.a. auch Beifuß, auf den viele Menschen allergisch reagieren.

Asthma bronchiale | NetDoktor.de

Bist Du denn schon getestet worden?

Es kann auch sein, daß in Deinem Umfeld irgendwelche Gifte ausdünsten und so Deine Bronchien reizen. Ist Dir da etwas bekannt?
Wohngifte

Grüsse,
Oregano
Hallo Oregano,

vielen danke für Deine Antwort.Also in meiner Umgebung sind keine Wohngifte bekannt. Ich wohne in einer Kleinstadt und soweit nichts bekannt.
Was ich wohl habe, bin vor ein paar Jahren auf Tierhaarallergie getestet wurden.Und habe Tierhaarallergie.Leide meist unter einer verstpoften Nase und ab und an unter Schwäche.

Habe auch zwei Katzen,weil ich es nicht übers Herz bringe sie abzugeben.Aber ich denke nicht, dass es daran liegt. Oder? Denn es gibt ja auch Zeiten in dem ich keine Probleme hatte.

Auf Asthma bin ich nicht getestet worden. Habe meine Lunge von zwei verschiedenen Ärtzen abhören lassen und man sagte mir,die Lunge sei frei.Selbst als ich erkältet war, könnte er nichts auffälliges hören.Was mich wundert.

Vor sechs Wochen hatte ich wieder eine Erkältung mit schwerer Heiserkeit, die sich meiner Meinung nach bis jetzt hin zieht. Hatte ich schon mal,da hat man eine Stimmlippenfunktionsstörung festgestellt die sich wieder normalisisiert hat.

LG Kirsche

Lungenkrebs? Oder nur Angst?

Kirschrot37 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 06.08.10
Angefangen mit dem Pfeifen das hatte ich schon seit ein paar Jahren.Hatte auch mal einen schlimmen Hustenanfall der sich wieder beruhigt hatte und so schlimm niewieder aufgetreten ist.

Wenn ich dann erkältet bin,habe ich das gefühl ich huste mir die Lunge aus dem Hals. Meist kommt dann grüner Sputum. So huste ich meist,wenn ich es will glasigen Sputum ab.

Komisch ist nur, die Ärtze hören nichts

Lungenkrebs? Oder nur Angst?

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo Kirsche

Vielleicht ist das mit der Katze ja doch nicht so gut wenn du eine Tierhaarallergie hast?
Besonders da du den Schnupfen hast spricht das doch für eine allergische Reaktion.
Es ist sicherlich schwer sich von einem geliebten Haustier zu trennen aber ich würde den Test auf Tierhaarallergie eventuell nochmal wiederholen.

Was mir noch einfällt wäre vielleicht Schilddrüse,das kann auch viel mit Hals zusammenhängen.
Wurden da schon Untersuchungen in diese Richtung gemacht?

Das Asthma kann natürlich genauso möglich sein.

An Lungenkrebs denke ich aber weniger weil das unter Nichtrauchern sehr selten ist,soweit ich weiß sind 90 Prozent der Betroffenen Raucher bzw ehemalige starke Raucher.

Gruß Mara

Lungenkrebs? Oder nur Angst?

Kirschrot37 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 06.08.10
Zitat von mara022 Beitrag anzeigen
Hallo Kirsche

Vielleicht ist das mit der Katze ja doch nicht so gut wenn du eine Tierhaarallergie hast?
Besonders da du den Schnupfen hast spricht das doch für eine allergische Reaktion.
Es ist sicherlich schwer sich von einem geliebten Haustier zu trennen aber ich würde den Test auf Tierhaarallergie eventuell nochmal wiederholen.

Was mir noch einfällt wäre vielleicht Schilddrüse,das kann auch viel mit Hals zusammenhängen.
Wurden da schon Untersuchungen in diese Richtung gemacht?

Das Asthma kann natürlich genauso möglich sein.

An Lungenkrebs denke ich aber weniger weil das unter Nichtrauchern sehr selten ist,soweit ich weiß sind 90 Prozent der Betroffenen Raucher bzw ehemalige starke Raucher.

Gruß Mara
Hallo Mara

auch Dir danke für Deine Antworten. Meine Schilddrüse ist untersucht und es ist alles okay.

Ich habe diese Allergie noch, weil sich das an meiner Nase und meinen juckenen Augen zeigt.

Ich weiss auch dass es das beste wäre sie abzugeben. Doch ich versuche alles drumherum sie zu behalten. Es muss ja noch andere Mittel und Wege geben.

Was ich nicht verstehen, dass die Ärtze nichts hören und mein Blut auch okay ist.DasPfeifen in den Lungen ist zwar nicht stark, aber ich höre es ab und an mal.

LG Kirsche

Lungenkrebs? Oder nur Angst?

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo Kirsche

Ich hab da mal bisschen was aufgestöbertzum Thema Allergien, vielleicht hilft es dir weiter.
Vorerst wäre aber ein Abstand von den Katzen womöglich wirklich mal nicht so schlecht,auch wenn es schwerfällt.
Du könntest sie ja vielleicht zu einem Freund,zur Schwester,Mutter,Nachbarn etc geben und dort manchmal besuchen.

Der Links sind:

• Tierhaarallergie? Durch Sensibilisierung Allergien auslsen! - Allergien Ratgeber

Tierhaar-Allergie

Wegen der Schilddrüse:

Wurden bei dir alle Werte gemacht? (TSH,ft3,ft4,Antikörper)

Gruß Mara

Lungenkrebs? Oder nur Angst?

Kirschrot37 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 06.08.10
Zitat von mara022 Beitrag anzeigen
Hallo Kirsche

Ich hab da mal bisschen was aufgestöbertzum Thema Allergien, vielleicht hilft es dir weiter.
Vorerst wäre aber ein Abstand von den Katzen womöglich wirklich mal nicht so schlecht,auch wenn es schwerfällt.
Du könntest sie ja vielleicht zu einem Freund,zur Schwester,Mutter,Nachbarn etc geben und dort manchmal besuchen.

Der Links sind:

• Tierhaarallergie? Durch Sensibilisierung Allergien auslsen! - Allergien Ratgeber

Tierhaar-Allergie

Wegen der Schilddrüse:

Wurden bei dir alle Werte gemacht? (TSH,ft3,ft4,Antikörper)

Gruß Mara
Hallo Mara,

danke für Deine Mühe. Meine Schilddrüse ist okay,aber ich habe den Morbus Basedow schon seit 3Jahren. Ich nehme im Moment wieder Schilddrüsenhemmer.Carbimazol.

Nur, wenn es wirklich allergisch bedingt ist,warum hört der Arzt nichts. Das ist das,was mich so verwirrt.Das Thema hatte ich auch schon angesprochen,kam aber nicht wirklich was von Ihm.

LG Kirsche

Lungenkrebs? Oder nur Angst?

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo Kirsche

Wenn du Morbus Basedow hast ist deine SD wohl nicht so okey,lässt du auch regelmässig die Werte checken?

Vielleicht hört man das ja auch nicht immer,könnte sein dass es nur dann auftritt wenn die Symptome erst begonnen haben oder am stärksten sind.

Isst du eigentlich viel Honig und trinkst Kamillentee?
Vielleicht hilft dir das erstmal die Beschwerden ein wenig zu lindern.

Gruß Mara

Lungenkrebs? Oder nur Angst?

Kirschrot37 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 06.08.10
Zitat von mara022 Beitrag anzeigen
Hallo Kirsche

Wenn du Morbus Basedow hast ist deine SD wohl nicht so okey,lässt du auch regelmässig die Werte checken?

Vielleicht hört man das ja auch nicht immer,könnte sein dass es nur dann auftritt wenn die Symptome erst begonnen haben oder am stärksten sind.

Isst du eigentlich viel Honig und trinkst Kamillentee?
Vielleicht hilft dir das erstmal die Beschwerden ein wenig zu lindern.

Gruß Mara
Hallo Mara,

laut meines Endos ist die Schilddrüse unter Kontrolle.Mir ist aufgefallen,dass ich diese Probleme immer bekommen so bald es in Richtung Winter geht.Im Sommer habe ich kein Pfeifen.

Meine Werte werden alle 3 Monate geprüft. Der Basedow war ja schon mal weg. Zwei jahre ging es gut. Aber hatte die Gleichen Probleme wie jetzt. Habe ich ein Rezi. bekommen.Aber wir haben es schnell in den Griff bekommen.

Honig selten und Kamillentee gar nicht.

LG Kirsche


Optionen Suchen


Themenübersicht