Nicht heilende Wunde im Mundwinkel

02.08.10 15:34 #1
Neues Thema erstellen

topolino1 ist offline
Beiträge: 11
Seit: 02.08.10
hallo,

ich habe mich heute hier angemeldet, nachdem ich nun einige tage hier gelesen habe.
ich bin 51 jahre alt, weiblich, verheiratet mit dem tollsten mann der welt und habe die zwei tollsten kinder, die man haben kann!

ich bin chronische rückenschmerzpatientin, seit 2003, nach einer verpatzten lendenwirbelsäulenop. nehme seitdem morgens und abends morphium.

vor 2 wochen wurde bei mir diabetes festgestellt, typ 2.
ich bin übergewichtig und habe aber in den vergangenen 3 monaten von 107 kg auf nun 90kg abgespeckt.

nun zu meinem problem:
ich habe seit etwa 4 wochen an beiden mundwinkeln wunden, die einfach nicht zuheilen wollen.
soetwas hatte ich noch nie. die ernährungsberaterin im kh meinte, dass wenn meine blutzuckerwerte nach unten gingen, auch diese wunden heilen würden.

durch eine blutprobe konnte man sehen, dass ich wohl schon seit längerere zeit diabetikerin bin, es aber nicht gemerkt habe.
ich hatte schon öfter mal spröde lippen, vor allem nach langen zahnarztsitzungen, aber das war immer schnell wieder vorbei!

ich habe nun über wochen bepanthensalbe ausprobiert, im kh gaben sie mir eine salbe gegen herpes, aber es ist definitiv kein herpes.
der rechte mundwinkel wird so langsam, aber der linke schaut sehr, sehr unschön aus.
es stört mich doch sehr, wenn ich mich im spiegel sehe, weil die wunde doch so groß und rot ist, dass sie jederman auffällt!

weiß jemand, was mir helfen könnte?

vielen, vielen dank fürs lesen und herzliche grüße an alle hier!

topolino

nicht heilende wunde im mundwinkel

Islagaspar ist offline
Beiträge: 149
Seit: 20.04.10
Hallo topolino

Abtei "Zink - Wund und Heilsalben.
Im übrigen fast immer wenn Bepanthen nicht wirkt.
(Eigene Erfahrung)
Ausserdem w¨hrend Salbe drauf ist wenig reden und im allgemeinen
scharfkantige und Breite Löffel meiden.

Hoffe es hilft:
Gruss Andrea

nicht heilende wunde im mundwinkel

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.535
Seit: 18.11.09
Normalerweise setzt man eingerissene Mundwinkel in Bezug zu Vitamin B2 Mangel.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

nicht heilende wunde im mundwinkel

Sonora ist offline
Beiträge: 2.951
Seit: 10.09.08
Hallo, ihr Lieben!

Soweit ich weiß, kann es Zinkmangel sein, Vitamin B12-Mangel, Folsäuremangel oder Eisenmangel!

Zinksalbe ist schon mal gut! Da nicht der papa ja auch noch von B2-Mangel schreibt, sollte vielleicht ein Vitamin B-Komplex helfen, vielleicht sogar ein Multivitamin. Wenn das nicht reicht, noch zusätzlich eine B6/B12/Folsäure-Kombi! Die gibt es ja überall!

Aber unbedingt erkundigen, wie sich das mit der Diabetes-Behandlung verträgt! Am besten in der Apotheke, damit das richtige Präparat ausgesucht wird!

Ich kann mir vorstellen, dass durch die Diabetes alles durcheinander geraten ist und wieder aufgebaut werden muss. Wahrscheinlich ist das Immunsystem ganz schön im Eimer!

Liebe Grüße
Sonora

Geändert von Sonora (02.08.10 um 15:56 Uhr)

nicht heilende wunde im mundwinkel

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo Topolino,

Dein Körper hat schon lange einen ziemlichen Streß ... Rückenschmerzen, Morphium, jetzt noch Diabetes ... das führt zu Vitamin und Mineralienmängeln, sogar wenn Du Dich optimal ernährst.

Auch ich würde an Deiner Stelle sowohl mal Zink nehmen ( 1xtgl. 25mg) als auch einen B-Komplex (jedes B 50mg - gibt es nicht in der Apotheke).

Vom Prinzip her wäre es aber auch wichtig zusätzlich Deine Ernährung umzustellen auf viel Gemüse, weniger Fleisch/Fisch/Ei, nur wenig stärkehaltiges, gute Öle. Keinen Zucker, keinen Alkohol, keine Weißmehlprodukte!!! Damit entstreßt Du die Bauchspeicheldrüse und wirst noch weiter abnehmen.

Oft ist nämlich auch der Darm nicht gesund, so dass die Nahrung nicht optimal verwertet wird. Mit einer gesunden Ernährung regeneriert sich auch dieser.

VG
julisa

Geändert von julisa (02.08.10 um 16:08 Uhr)

nicht heilende wunde im mundwinkel

topolino1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 02.08.10
hallo, ihr alle

das geht aber schnell hier, dass man antworten bekommt, ich bin total positiv überrascht!

also meine ernährung habe ich natürlich seit der diagnose diabetes sofort umgestellt. oh ja, es fällt mir sehr, sehr schwer, vor allem keine süßigkeiten mehr essen zu dürfen!
ich esse nun nur noch vollkornprodukte, weil das meine bauchspeicheldrüse länger arbeiten läßt (habe ich alles schon im kh gelernt!!), esse 3x pro tag, was auch eine ganz neue sache für mich ist, esse mittags ein müsli mit fruchtjogurt, natürlich diabetesgeeignet, mit einer frischen frucht, und abends fleisch, oder fisch mit salaten oder gemüse und wenig reis, nudeln, kartoffeln und so was.

mein immunsystem ist so sehr geschädigt, dass ich mich bei allen und jedem mit allem mögliche anstecke, weil ich gar keine abwehrkräfte mehr habe. so muss ich seit jahren auf viele geburtstagseinladungen oder großveranstaltungen mit mehr als 10 leuten verzichten, weil ich sonst 100% krank werde!

ich habe mir nun schon eine zinksalbe im internet bestellt und werde am mittwoch bei meiner diabetologin mal fragen, was ich für mich und mein immunsystem tun kann!

habt vielen, vielen dank für eure antworten!
liebe grüße
topolino

nicht heilende wunde im mundwinkel

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Hallo topolino,

hast Du schon unser Wiki entdeckt? Einige Seiten würden Dich bestimmt interessieren wie
Immunsystem
Infektionsschutz Immunsystem
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

nicht heilende wunde im mundwinkel

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Übrigends...
ich bin auch Typ2 Diabetiker. Habe 3x Insuman Rapid und 1x Lantus pro Tag gespritzt. Durch Ernährungsumstellung (wenig Kohlehydrate-Zucker/Stärke) brauche ich keine Medikamente mehr und kann auch auf Insulin verzichten.
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Nicht heilende Wunde im Mundwinkel

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo topolino,
Du hast hier schon sehr gute Antworten bekommen. Ich kann mich da aus eigener Erfahrung nur anschließen.
Du hast ganz sicher Vitamin- und Mineralienmangel. Die B-Vitamine sind ganz wichtig , Vitamin C , Zink , Mangan ...Vielleicht hast Du die Möglichkeit , einen Laborbefund wegen der Mängel machen zu lassen ?
Wegen dem Immunsystem tippe ich auch auf Eiweissmangel. Deshalb rate ich , ordentlich Eier , Fisch und Fleisch zu essen. Das wurde hier zwar gerade anders empfohlen, aber seit ich verstärkt Eiweiss , auch als Ergänzungsmittel noch zusätzlich , zu mir nehme, sind viele Beschwerden(Rücken und Muskeln ) fast weg .
Hast Du eventuell Nahrungsmittelunverträglichkeiten ? Wie geht es Deiner Verdauung ?
LG K.

Nicht heilende Wunde im Mundwinkel

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
@Kullerkugel..
wenig Kohlehydrate (Zucker/Stärke) = viel Eiweiss..also schon richtig
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James


Optionen Suchen


Themenübersicht