Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellung, Antriebsschw...

07.05.10 19:52 #1
Neues Thema erstellen
Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellung, Antriebsschw

Archy ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 04.05.10
Hallo dickie

Zitat von dickie Beitrag anzeigen
Nein du mußt nicht nach Kiel fahren, du kannst zumindest für einen Teil der Untersuchung eine Hautfitzelchen der Hornhaut des Fußes einschicken.
Ok ...aber das kitzelt doch?!

Ciao
Archy

Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellung, Antriebsschw

Archy ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 04.05.10
Hallo Quittie

Zitat von Quittie Beitrag anzeigen
dem ist aber nicht so! Denn auch in der chronischen Phase der Borreliose wirken AB, denn auch während diesem Stadiums, sind die Borrelien weiterhin aktiv und insofern kann die Infektion immer wieder akut sein bzw. werden!

Ich wurde auch erst im späten Stadium angefangen mit AB behandelt zu werden,und zwar 15 Jahre nach Infektion und mir hat das bisher sehr geholfen - ohne dem wäre ich sicher irgendwann im Rollstuhl gelandet,war damals kurz davor,konnte mich kaum noch bewegen . Und überhaupt möchte ich nicht wissen,wo ich jetzt wäre,hätte ich keine AB bekommen.Spreche auch weiterhin auf AB an.
Wenn das AB dir so sehr geholfen hat, dann ist das natürlich super!!! Obwohl die Nebenwirkungen wahrscheinlich auch nicht ohne waren/sind? Ich selbst würde erst zu den biologischen Mitteln greifen, die sind auch äusserst wirksam und erzeugen keine Resistenzen usw...

Zitat von Quittie Beitrag anzeigen
(...) Mit Zappen ,Nosoden,Karde usw. wirst du die Borrelien allein nicht in den Griff bekommen. Aber natürlich kann man zur Unterstützung einiges versuchen, wenn man genug Geld hat... für das Immunsystem geht es aber auch wesentlich günstiger - mit gesunder Ernährung,genügend Schlaf,positivem Denken,allem,was einem gut tut, möglichst viel Bewegung,viel frische Luft,Vermeiden von Stress und allem,was einem schadet u.a.
Mit EINER biologischen Methode alleine, wird man bei Borreliose sicherlich keinen Erfolg haben, aber mit einer intelligent zusammen gestellten/getesteten Kombination wahrscheinlich schon (u.a. mit Rizolen + Sanum-Therapie). Eine gesunde Lebensweise und Milieuveränderung gehören natürlich ebenfalls dazu...

Kennst du diesen Link: klick ? Ist ein interessanter Erfahrungsbericht...

Liebe Grüsse
Archy

Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellung, Antriebsschw

Archy ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 04.05.10
Hallo ChriB

Zitat von ChriB Beitrag anzeigen
etliche deiner Beschwerden treten bei mir auch auf. Ein ganz wesentlicher Verursacher war bei mir der Laserdrucker am Arbeitsplatz.
Also mit Laserdruckern hatte ich zum Glück nicht so sehr viel zu tun, aber gut zu wissen dass man mit den Dingern vorsichtig sein muss. Kam deine Belastung durch Kontakt mit ausgelaufenen Toner oder war das vom ganz normalen Druckbetrieb?

Zitat von ChriB Beitrag anzeigen
Allerdings glaube ich, daß weitere Faktoren mitreinspielen, z.B. palladiumhaltige Zahnfüllungen und evtl. 2 Empress-Keramik-Kronen (eingeklebt mit Tetric flow), bin am nachforschen.
Tja, das ist genau das Problem was ich auch habe (bzw. wohl die meisten..), es gibt soooviele schädliche Faktoren und wenn man Beschwerden hat, ist es äusserst schwierig den Hauptverursacher herauszufinden und man tappt ev. lange Zeit im Dunkeln. Möglicherweise ist es aber auch die Summe aller Belastungen...

Zitat von ChriB Beitrag anzeigen
woher bist Du sicher, daß die Keramikkronen den Metallgeschmack verursachen ? und nicht die Goldbrücke in deinem Mund ?
Die Gold-Brücke ist auf der einen Seite und beiden Keramikkronen sind auf der anderen Seite. Der Metallgeschmack kommt eindeutig von den Keramikkronen. Allerdings schmecken sie zudem auch noch irgendwie chemisch (also ein Mix aus Metal+Chemie Geschmack urgh..)

Zitat von ChriB Beitrag anzeigen
Was genau für Keramik hast du drin und welcher Kleber / Zement ?
Das weiss ich leider nicht genau, der Zahnarzt war in einer anderen Stadt und ich hatte auch Ärger mit ihm, deshalb ist das wahrscheinlich schwierig für mich im Nachhinein rauszufinden...

Zitat von ChriB Beitrag anzeigen
Ob Palladium freigesetzt wird und in welcher Menge, kannst Du am besten mit einem Kaugummi-Speicheltest klären (z.B Labor Bremen, Multielement-analyse, testet auf übliche Dentalmetalle). Kostet größenordnungsmäßig 100 €, wenn ich mich recht erinnere.
Wenn dir gleichzeitig die wesentlichen metallentgiftenden Enzyme fehlen (Gentest Umweltmediziner), wär das schonmal ein deutlicher Hinweis, daß du Metalle generell meiden solltest.
Ist ein guter Tip, danke! Ein Gentest ist aber sicher teuer? Ich denke jedoch, Metalle werde ich so oder so in Zukunft meiden und sobald finanziell möglich die vorhandenen ersetzen lassen...

Viele Grüsse
Archy

Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellung, Antriebsschw

Archy ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 04.05.10
Zitat von Sid Beitrag anzeigen
(...)
Hallo liebe Sid

danke für deine Antwort. Ich schreibe dir morgen, schaffs heute nicht mehr, ist schon so spät... --> -->

gute Nacht
Archy

Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellung, Antriebsschw

Archy ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 04.05.10
Hallo Sid

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
Entschuldige, dass ich erst jetzt antworte. Derzeit fällt es mir schwer, überhaupt morgens aus dem Bett zu kriechen, geschweige denn mich auf irgendwas richtig zu konzentrieren....daher achte bitte nicht auf mein wirres Geschreibsel.
Kein Problem, das überseh' ich einfach.... - wo is es denn? Ich sehe nirgendwo das wirre Geschreibsel..

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
Du fragtest, "wogegen" ich das MSM einnehme...eigentlich begann ich damit wegen meiner Haare. Mag witzig klingen, aber nach meinem letzten "Ausflug" mit der dusseligen Pille hatte ich bösen Haarausfall. Zum Glück habe ich viel Haar, so dass es nicht dazu kam, schlussendlich kahl dazustehen, aber es war schon massiv. Ich setzte die Pille dann schlussendlich ab....aber meine Haare waren ruiniert...fisselig, dünn...
Also wenn ich Frau wäre, würde ich das lassen mit der Pille, habe auch immer meinen Freundinnen davon abgeraten. Es gibt ja schliesslich auch noch andere Möglichkeiten...

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
ich begab mich dann auf die Suche nach "irgendwas", um mein Problem wieder in den Griff zu kriegen. Erstmal war der Friseur angesagt, der mir die Haare recht kurz schnitt, danach stiess ich dann auf MSM. Gut, dachte ich...es ist einen Versuch wert.
Ähnlich wie bei mir, die v i e l e n positiven Eigenschaften, die man dem MSM nachsagt, wie "antiallergisch, antientzündlich, gut für die Haut, Haare, Leber, Darm (ich meine sogar gelesen zu haben es hätte einen hemmenden Effekt auf Candida?), gegen Muskel- u. Gelenkschmerzen usw.", haben mich dazu gebracht es zu probieren...

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
Seitdem ich das MSM nehme (mit Unterbrechungen, weil nicht daran gedacht), habe ich tollen Haarneuwuchs, dazu habe ich festgestellt, dass meine Schulterprobleme, die ich seit...puh...13 Jahren? habe, fast gänzlich weg sind. Ich kann mich wieder richtig bewegen...ohne permanente Schmerzen. Erst habe ich es nicht mit dem MSM in Verbindung gebracht, aber ich habe es brav getestet und bin mir sicher, dass nur das MSM dafür "verantwortlich" ist.
hört sich sehr gut an!

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
Nebenwirkungen in der ersten Zeit der Einnahme können Kopfschmerzen sein, viel Durst, und eben auch dieser unruhige Schlaf...oftmals erinnere ich mich an meine Träume, kann sie teilweise sogar "steuern", was ich doch recht verwunderlich finde.
Also das mit dem Träumen finde ich unangenehm, ich habe dadurch subjektiv das Gefühl als würde ich nur noch daliegen und träumen anstatt richtig zu schlafen (an den Tiefschlaf zwischendurch erinnere ich mich natürlich nicht..). Komischerweise ist das bis jetzt nicht weg gegangen obwohl ich das MSM nicht mehr nehme. Vielleicht liegt die Ursache dafür bei mir doch woanders...

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
Anfangs nehme ich eine Dosis von 2 Gramm täglich, die ich aber steigere....ich höre da auf meinen Körper, damit liege ich meist richtig. Und ich nehme das MSM immer in Verbindung mit etwas Vitamin C...entweder einer dieser Brausetabletten oder eben einem Saft.
Von der Dosis her, werde ich beim nächsten Versuch mit etwas weniger beginnen (als 1-2g) und dann langsam steigern. Das mit dem Vitamin C habe ich schon mal irgendwo gelesen. Aber wusste nicht recht was ich davon halten sollte, weil Ascorbinsäure ja ziemlich reaktionsfreudig ist und sich sicher sofort mit MSM zu "irgendetwas Neuem" (bin kein Chemiker) verbindet, wovon ich nicht weiss ob das nun besser oder schlechter ist als vorher?! Hast du da Infos zu?

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
Ich habe einfach das Gefühl, dass sich was im Körper tut, dort etwas "arbeitet" und mir geht es schlicht und ergreifend besser, wenn ich das MSM nehme. Viele behaupten ja, MSM würde nichts bewirken..ich für mich merke aber, dass es das sehr wohl tut.
Das kann ich definitiv bestätigen, von der ersten Einnahme an habe ich sofort eine starke Wirkung gespürt! Ich merke sofort, im Stoffwechsel passiert etwas..

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
Anfangs hatte ich auch etwas Angst, als ich das MSM nahm...diese Träume (und hey, da war verdammt wildes Zeugs dabei ), der ständige Durst, etwas Kopfweh....
Genau das war bei mir der Grund warum ich das MSM erst mal wieder abgesetzt habe, weil die Kopfschmerzen und Kopfsymptome schlimmer geworden sind. Und da ich gelesen habe man sollte mit Schwefel vorsichtig sein, wenn man noch Schwermetalle drin hat - Verschiebung ins Gehirn usw. - war mir das nicht ganz geheuer. Ich werde weiter forschen, ob ich zu dem Thema noch etwas aufschlussreiches finde...

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
Selbst meine Mutter, der ungläubige Thomas...hat es versucht...und bei ihr hat es ebenfalls bei den Rückenschmerzen geholfen.
Einer Bekannten, die unter einigen Allergien leidet brachte es Linderung...sie hat bspw. extreme Katzenhaarallergie und kann die Tierchen nun sogar streicheln etc. ohne dass was passiert...finde das klasse.
Das hört sich alles gut an, eigentlich genau das was man so bräuchte...

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
und vielleicht magst du ja dem MSM noch eine Chance geben? (Meine Güte, ich höre mich ja an als würde ich das Zeugs verkaufen wollen...tze!)
Ok ist gekauft!

....ich werde sicherlich nochmal einen Versuch starten - falls ich nicht in puncto Schwermetalle negatives rausbekomme. Dann nehme ich das MSM jedoch wohl vorteilhafter in Kombination mit anderen Substanzen, die die Schwermetalle binden und ausleiten.

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
Nochmals entschuldigung für mein komisches Geschreibsel....die Watte im Kopf hindert mich daran, mich vernünftig auszudrücken.
Wie gesagt, ich kann das komische Geschreibsel nirgendwo finden... (Aber vielleicht liegt es daran, dass ich ebenfalls Watte im Kopf habe... )

Zitat von Sid Beitrag anzeigen
Ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald besser geht...
Vielen Dank, das ist lieb!!
Gleiches wünsche ich dir ebenfalls!

Liebe Grüsse
Archy


Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellung, Antriebsschw

ChriB ist offline
Beiträge: 455
Seit: 17.01.09
Hallo, Archy,

Zitat von Archy Beitrag anzeigen
Kam deine Belastung durch Kontakt mit ausgelaufenen Toner oder war das vom ganz normalen Druckbetrieb?
Normaler Betrieb. Die Drucker die mir die Gesundheit ruiniert haben waren noch nichtmal in meinem Büro, sondern im Gang. Je nach Gerät setzt das Papier auch Partikel frei, weil die z.T. miserabel fixiert sind.

Zitat von Archy Beitrag anzeigen
Die Gold-Brücke ist auf der einen Seite und beiden Keramikkronen sind auf der anderen Seite. Der Metallgeschmack kommt eindeutig von den Keramikkronen. Allerdings schmecken sie zudem auch noch irgendwie chemisch (also ein Mix aus Metal+Chemie Geschmack urgh..)
bringt mich jetzt sehr ins Grübeln. Ich habe Keramik auf beiden Seiten, kann nicht identifizieren, wo die Ursache des Mundbrennens ist. Hatte immer das Metall (Gold & Silber & Kupfer & Palladium) im Verdacht.

Zitat von Archy Beitrag anzeigen
Ist ein guter Tip, danke! Ein Gentest ist aber sicher teuer?
ging auf Kasse, allerdings nur das Labor, nicht die Arztgebühren.

Viele Grüsse

ChriB
__________________
Laserdrucker und damit bedrucktes Papier können toxische, metallhaltige Stäube freisetzen.

Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellung, Antriebsschw

hoferjoe ist offline
Beiträge: 5
Seit: 14.03.10
Hallo Archy!
Hab gerade das Buch "Die Rettungsinsel" von Andreas Bosch gelesen und das hört sich sehr nach dem selben Problem an, daß er auch gehabt hat. Man nennt es CFS ( Chronic-Fatigue-Syndrom) oder, bzw. und MCS (Multiple-Chemical-Sensitivity). Das ganze wurde bei ihm durch Zahnherde ausgelöst und auch er hat eine wahre Odyssee hinter sich. Kauf dir das Buch! Ist vllt. die Lösung zu deinem Problem. ISBN: 3-8334-0224-5
Wünsch dir alles Gute!

Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellung, Antriebsschw

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hier gibt es mehr zu Andreas Bosch und seinem Buch (er ist übrigens Mitglied in unserem Forum):

http://www.symptome.ch/vbboard/buech...ungsinsel.html

Liebe Grüße,
uma

Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellung, Antriebsschw

Sid ist offline
Weiblich Sid
Beiträge: 6
Seit: 13.05.10
Huhu Archy....wollte mal nachhören, wie es dir so geht.

Was ich dir noch über "mein" MSM sagen wollte...ehe ich mit der Einnahme begann, habe ich mich schlau gemacht. Vorallem auch über die Preise und Dareichungsformen. Pulver ist zwar billiger, aber das bekäme ich sicherlich nicht runter (bitter!) und es ist schwer zu dosieren. Daher habe ich die Pillenform gewählt...und zwar von einem Anbieter, welcher darauf achtet, dass das Produkt wirklich rein ist, sprich frei von Schwermetallen und 100% natürlich. Klar ist das etwas teurer, aber ich bin echt eine feige Liese, was solche Sachen angeht. Da zahle ich lieber mehr als mir "irgendwas" reinzupfeifen.
Wobei...kann man sich eigentlich immer sicher sein, was genau man grad schluckt? Denke eher nicht...aber wenn ich nun anfangen würde, auch das noch zu hinterfragen, dann würde ich wohl bald gar nichts mehr essen/trinken.

Momentan bin ich bei einer Dosis von 3000 mg täglich...nächste Woche erhöhe ich dann auf 4000 mg. Immer schön langsam. Sobald ich merke, dass es mir "zuviel" wird, reduziere ich einfach wieder.

Ich muss lediglich darauf achten, genügend zu trinken...habe ich zumindest bei mir festgestellt. Dann treten auch keine Kopfschmerzen auf. Was den Schlaf angeht...es ist besser geworden. Naja, gut...die letzte Nacht war nicht besonders erholsam, was aber nicht am MSM liegt, sondern wohl eher daran, dass ich mir mein Bein aufgeschlitzt habe beim Rad fahren (olle Metallpedale!) Tut übel weh, pockert und ich kann nichtmals hinsehen *grusel* Im Krankenhaus meinten sie, es wäre halb so wild...ich sehe das anders, aber was interessiert schon eine unerhebliche Laienmeinung? Schätze mal, es wird sich noch nett entzünden...fein *grummel*

Ach menno, ich olle Labertasche (oder Jammerlappen!)...hier geht es um dich!

Also...MSM in Verbindung mit Vitamin C....darüber habe ich in Erfahrung gebracht, dass durch das Vit C die Resorption des MSM's erhöht wird. Und da ich sowieso als pöse Raucherin Vitamin C einnehme, verbinde ich es einfach.

Was deinen Schlaf angeht...wenn diese "Unruhe" nicht auf das MSM zurückzuführen ist, was quält dich dann? Nur diese Träume? Oder wachst du auch oft auf?

Wie geht es dir ansonsten? Ich meine, nicht auf die körperlichen Umstände bezogen. Vielleicht trete ich dir jetzt zu nahe wenn ich dich frage: Bist du glücklich? Klar, viele werden das jetzt sicherlich belächeln, aber ich bin der Meinung, dass das viel ausmacht. Eben nicht nur die Beschwerden, die man hat zu sehen, sondern trotzdem (oder deswegen) auch zu sehen, was positiv ist, was einen erfreut...Kleinigkeiten vielleicht.
Oder aber an den Dingen zu arbeiten, die einem Sorgen machen..oder einfach auf's Gemüt drücken...auch das sind oftmals Kleinigkeiten wie unerledigte Dinge, Chaos in der Bude etc.

Hach jeee, ich schreibe sicherlich wieder Dinge, die niemand lesen mag....manchmal bin ich wirklich anstrengend *seufzt*

Ich hoffe, dir geht es bald besser, Archy. Lass' von dir hören, ja?
Und verzeih' mir mein vielleicht komisch anmutendes Geschreibsel...ich neige leider zum Plappern und dazu, nicht immer beim eigentlichen Thema zu bleiben. Ist aber niemals böse gemeint!

Liebe Grüße, Sid

Chr. Müdigkeit, "Kater"-Schmerzen an Kopf & Körper, Augenschwellu

6imo5 ist offline
Beiträge: 278
Seit: 25.04.09
Hallo,

lange nichts mehr von Dir gehört - rührst Du Dich einmal wieder?

Grüsse
imo


Optionen Suchen


Themenübersicht