Brustschmerzen mit Ziehen in Arm und Bein links...

12.05.07 21:16 #1
Neues Thema erstellen
Brustschmerzen mit Ziehen in Arm und Bein links ... keiner weiß was es sein könnt

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Dr. DAunderer schreibt, daß die gesetzl. Kassen bei einem positiven Epikutantest auf Amalgam die Sanierungskosten übernehmen. Meines Wissens kann das so laufen, aber in der Mehrzahl der Fälle wehren sich die Kassen dagegen oder lehnen gleich ab.
Deshalb wichtig: wenn mit der Kasse gesprochen wird, dann im Falle Amalgam und Epikutantest nur schriftlich, bei wichtigen Schreiben am besten Einschreiben mit Rückschein, damit nicht "zufällig" bestimmte Unterlagen verlorengehen.

Wie teuer eine Sanierung kommt, ist unterschiedlich, wie nobix schon schreibt. Das muss mit dem hoffentlich wohlwollenden und nicht geldgierigen ZA abgesprochen werden.

Gruss,
Uta

Brustschmerzen mit Ziehen in Arm und Bein links ... keiner weiß was es sein könnt

Pernell ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 12.05.07
Hallo!
O.K.,danke Euch Allen für Euere Ratschläge und Tipps-hat mir gut geholfen im Dschungel durchzublicken!

Ich war heute bei einem ganzheitlich-arbeitenden Zahnarzt,der auch nebenbei Heilpraktiker ist.
Er hat mir das gewünschte OPT gemacht und es auch diagnostiziert.Er meinte,ob Eiter im Kiefer sei,könne man nur zu 30% sehen-aber anscheinend sei da nichts.
Er hat noch im rechten Kiefergelenk einen runden Kreis-etwa 2Euro-groß erkannt und meinte,daß könnte ein Knochentumor sein/oder auch was ganz harmloses-und hat mir dafür eine Kopie des OPT gegeben und ich solle damit zur Abklärung zum Kieferchirurgen.

Auf meine Frage nach Hirnherden meinte er,daß Amalgam nicht die Blut-Hirn-Schranke überschreiten könne und die Aufnahme über die Nase ins Gehirn wäre so gering.Das hat mich schon wieder stutzig gemacht-ich dachte,Quecksilber könne doch die Blut-Hirnschranke überwinden???Das muß doch so ein Zahnarzt,der auch Ausleitungen praktiziert wissen,oder?
Außerdem hab ich ja auch gedacht,die Menge macht hier ja nicht das Gift...auch wenn nur geringe Quecksilber-Spuren im Gehirn wären,ist doch genauso schädlich,oder?
Jetzt war ich so happy,endlich einen Zahnarzt gefunden zu haben und ich zweifele aber schon an seiner Kompetenz.Oder hab ich da was falsch verstanden?
Jedenfalls meinte er,daß er mich austesten möchte erstmal und dann sehen wir weiter,daraufhin fragte ich,ob er aber auch dazu raten würde,in jedem Falle das Amalgam zu entfernen,auch,wenn ich nicht darauf reagiere?
Er zögerte daraufhin sehr und ich meinte dann,daß ich es auf jedenfall raus haben will.



Und ich hab da noch eine ganz andere Frage:

Habe vor ca.2 Jahren einen Insektenstich an meinem linken Fuß gehabt,weiß aber nicht genau,welches Insekt das genau war?!
Ich schätzte mal eine Pferdebremse,oder sowas.
Jetzt habe ich seit dem Stich immer Schmerzen in dem Fuß,besonders,wenn ich ihn abspreize zu einer Spitze nach vorne.Da zieht es schmerzhaft zum Knöchel hin bis zu den Zehen.
Und ich hatte seitdem jeden Sommer dicke Füße,wie Ödeme,obwohl ich sowas noch nie zuvor hatte.
Gestern war es so schlimm,daß die Stelle am Fuß,wo der Stich war,sich ganz rötlich-leicht bräunlich verfärbt hatte und selbst nach Wechselduschen,Füße Hochlagerung,Einreibungen wurden sie nicht dünner?!
Ich weiß ja jetzt nicht,aber die Symptome,welche ich anfänglich hier in diesem Post beschrieben hatte,begannen auch etwa zeitgleich vor 2 Jahren.

Ich habe halt nochmals überlegt,ob außer der Amalgamsache,vielleicht noch was Anderes Auslöser sein könnte für meine diversen Beschwerden.
Allerdings hat mich ja keine Zecke gestochen ,insofern kann doch so ein Stich nichts mehr auslösen nach 2 Jahren zudem noch,oder?
Meine Symptome waren:Stechen Herzgegend links,mit Ziehen in li.Arm/Bein,Augenstechen,Kopfhaut kribbeln,Gesäßkribbeln,einmalig:Fieberschub ganz spontan von einer Stunde auf die andere,mit totaler Bewegungseinschränkung des linken Schlüsselbeins mit tierischem Schmerz dabei.Fieber hielt den Abend+die Nacht durch an,zusammen mit Schlüss.bein-Schmerz und war am nä.Tag wie weggeblasen!??
Kann da ein Zusammenhang bestehen?
(Ich sagte das mal einem Allgemeinarzt,der meinte,daß mit dem Fuß mit Schmerz nach Stich könnten Narben im Gewebe sein und gab mir ne Heparinsalbe.Das mit dem Fieberschub,wortwörtlich meinte er:Ja,ja,das hat man manchmal ,wäre Rheumatisch-bedingt.)-Ich trau mich ja schon gar nix mehr zu sagen,da ich mir immer so doof vorkomme,wenn ich dann ständig frage:Ja aber,könnte das nichtr das und das sein?Da werde ich nur groß angeschaut und es heißt dann:Nee,nee,das glaub ich nicht.

Naja,mal shen,was Ihr dazu meint,

Gutes Nächtle,
Pernell.

Brustschmerzen mit Ziehen in Arm und Bein links ... keiner weiß was es sein könnt

Pebbel ist offline
Beiträge: 5
Seit: 10.06.07
Hallo,

ich kann mich deinem Beitrag nur anschließen, ich habe seit September 2006 exakt die gleichen Beschwerden, bis auf die Augensymptome (Gott sei Dank!). Habe ebenfalls ein Ärztemarathon hinter mir und lag sogar mit MS Verdacht im Krankenhaus. Von Borreliose mit Therapieversuchen bis SD-Untersuchungen habe ich schon alles durch und ebenfalls ohne Befund. Durch Anregungen in den Foren, die ich mir nur durch Lesen geholt habe, konnte ich schon weitere Krankheiten ausschließen.

Ich selbst konnte mich noch nicht dazu durchringen, meinen eigenen Leidensweg hier aufzuschreiben. Es ist schon schwer genug, sich den ganzen Tag körperlich damit auseinandersetzen zu müssen. Zumal ich selbst drei Kinder habe und in unserer Familie die Alleinverdienende bin. Manchaml langt die Kraft schon nicht mehr meinen Kindern neben der Arbeit noch genüge zu werden. Aber ich habe gelernt, nicht mehr zu jammern. Anfangs habe ich mich total hängen lassen und war auch über Wochen krank geschrieben.

Ich kann mich jedenfalls einigen Beiträgen hier anschließen, denn mittlerweile bin ich auch der Meinung, dass es eine Vergiftung bzw. ein Candida sein muss, denn sonst ist wirklich alles ausgeschlossen!

Leider ist es so, dass du mit konkreten Verdachtsmomenten zum Arzt gehen musst, damit er weiß wonach er noch schauen kann.

Wichtig ist, dass du dran bleibst und dich nicht hängen lässt. Informiere dich,
lese und du wirst sicherlich auch bald einen Lichtblick am Horizont sehen.

Viel Kraft und Geduld

Pebbel

Brustschmerzen mit Ziehen in Arm und Bein links ... keiner weiß was es sein könnt

rafael ist offline
Beiträge: 23
Seit: 19.06.07
Hallo Pernell,

schau gerade hier durchs Forum und kann aus eigener Erfahrung nicht anders als
immer wieder unbedingt auf einen möglichen vererblichen B12 - Mangel hinzuweisen !
( Ansonsten Borreliose, EBV-Infektion, Polyneuropathie)

Hab die gleiche Aerzttour hinter mir.
Letztendlich B12-Mangel waer fast verreckt dran.

Das kribbeln und ziehen, Rueckenprobleme lassen bei dir darauf schliessen.
Rauchen verbraucht auch viel B12, war selber starker Raucher.

http://www.symptome.ch/vbboard/krypt...html#post80076

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...html#post80266



Sorry das reicht fuer Heute mit B12

Alles Gute
Rafael


P.S. Pebbel : Würde mich echt interessieren ob du richtig auf B12-Mangel getestet wurdest ?


Siehe erstmal:
1999 Deutsch: Diagnose eines Vitamin-B12-Mangels: nur scheinbar ein Kinderspiel
http://www.smw.ch/docs/pdf/1999_23/1999-23-364.PDF
2003 English: B12 Mangel , Symptome, Test, Therapie
Vitamin B 12 Deficiency - March 1, 2003 - American Family Physician[/B]

Link 1: 2006 Vitamin B-12 Associated Neurological Diseases
eMedicine - Vitamin B-12 Associated Neurological Diseases : Article by Niranjan N Singh, MD, DM, DNB[/B]

Geändert von rafael (21.06.07 um 08:44 Uhr) Grund: Pebbel

Brustschmerzen mit Ziehen in Arm und Bein links ... keiner weiß was es sein könnt

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Pernell!

Die Schmerzen, das Ziehen, und Kribbeln kenn ich auch - meine sind mittlerweile weg.

Ich hab mit Chlorella und Co ausgeleitet, bin und bin jetzt nach guten 2 Jahren am Ende der Ausleitung angelangt.
Was ich Dir sehr empfehlen kann ist Alphaliponsäure zur Ausleitung mit Chlorella, Bärlauch und Co einzunehmen. Damit ist bei mir ziemlich schnell der Nervenschmerz weggegangen und trotz dem Durchfall, den ich davon bekommen hab hab ich starke Fortschritte meines Allgemeinempfindens gemerkt.

Ich rauche übrigens auch.

Ganz lieber Gruss
Karin

Brustschmerzen mit Ziehen in Arm und Bein links ... keiner weiß was es sein könnt

Pebbel ist offline
Beiträge: 5
Seit: 10.06.07
Hallo,

kann nicht sagen, ob ich auf B12 Mangel getestet wurde. Allerdings hat mir mein Arzt zur Sicherheit eine Spritzenkur Medivitan verabreicht. Das waren 8 Spritzen. Anfangs bekam ich die alle 3 Tage und die restlichen 5 im wöchentlichen Abstand. Aber mir ging es trotzdem nicht wesentlich besser! Leider!

P.S. Aber ich könnte ja noch mal das Depot im Serum untersuchen lassen!

Gruß Pebbel

Brustschmerzen mit Ziehen in Arm und Bein links ... keiner weiß was es sein könnt

rafael ist offline
Beiträge: 23
Seit: 19.06.07
Hallo Pebbel,

1. wichtig wieviel, was fuer B12 ist in Medivan ?
(habe keinerlei Angaben im Internet gefunden)
bei Mangel nimmt man nicht normale 2mcg sondern 1000 - 5000mcg.
2. B12 im Serum ist kein verlaesslicher B12 Test (Fehlerrate bis 50%)
Falls b12 niedrig ist Mangel vorhanden, falls B12 "Normal" kann trotzdem ein Mangel vorhanden sein.
3. B12 heutzutage am effektivsten als Methylcobalamin oder Adenosylcobalamin
(Dibencozide )

Siehe meine Links

Der einzige verlässliche Test misst Methylmalonsaeure im Urin !!!

Bei richtiger Dosierung sind meistens recht schnell Ergebnisse spuerbar.
Das spricht bei dir in diesem Fall nicht unbedingt fuer einen Mangel.
Trotzdem der Test sollte Sicherheit geben.

Alles Gute Rafael

Brustschmerzen mit Ziehen in Arm und Bein links ... keiner weiß was es sein könnt

Pebbel ist offline
Beiträge: 5
Seit: 10.06.07
Hallo Rafael,

ich werde auf alle Fälle meinen Arzt auf diesen Urintest ansprechen. Wenn man den Mangel ausschließen könnte, hilft das auch schon weiter.

Danke dir nochmal für den Tip! Ins Thema über die angegebenen Links einlesen werde ich mich heute Abend nach der Arbeit. Vielleicht kann ich was Nützliches für mich finden.

Dir auch alles Gute

Pebbel


Optionen Suchen


Themenübersicht