Druck im Hals - Kehlkopfkrebs?

26.03.10 16:27 #1
Neues Thema erstellen

susi82 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 26.03.10
Huhu,
ich hätte mal eine Frage. Kann man mit 18 Jahren und eigentlich nichtraucher schon Kehlkopfkrebs haben? Verspüre immer so einen Druck im Hals und bin des öfteren auch heiser(obwohl ich mich zu erinnern vermag das mit dem Heiser sein und Räuspern schon länger zu haben).
Vielen Dank!

Kehlkopf

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Susi,

vielleicht trinken Sie nicht genug Wasser (30 ml/kg).

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Kehlkopf

susi82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 26.03.10
Doch also ich trinke sehr viel. Aber zu meiner Frage. Ist es möglich mit 18 an so Hals-Rachenkrebsen zu erkranken. Wie Kehlkopf oder Speiseröhre?

Kehlkopf

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo susi82,

es ist unwahrscheinlich, dass Du in Deinem Alter einen Krebs dieser Art haben könntest - zumal Du auch nicht rauchst und von daher dieser Risikofaktor ausscheidet.

Treten dieses Räuspern und das Druckgefühl nach bestimmten Speisen auf?
Gab es etwas Besonderes, bevor die Beschwerden angefangen haben? Manchmal können diese Symptome mit den Zähnen (Zahnbehandlung), giftigen Stoffen in der Raumluft (neue Möbel...), bestimmten Medikamenten etc. zu tun haben. Vielleicht magst Du mal Näheres dazu schreiben.

Gibt es noch weitere Probleme, die ab und zu auftreten und möglicherweise damit im Zusammenhang stehen könnten?

Liebe Grüße,
uma

Kehlkopf

susi82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 26.03.10
Weis denn jemand wie alt der jüngste Patient war? such schon überall rum aber finde nichts, unwahrscheinlich klingt so unberuhigend dass es schon trotzdem möglich ist:(

Kehlkopf

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo susi82,

woher kommt Deine große Angst, dass Du eine schlimme Krankheit haben könntest? Hast Du etwas erlebt, was Dir Angst gemacht hat, so dass dies immer noch in Deinem Unterbewusstsein präsent ist?

Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn Du auf die Fragen in meinem letzten Beitrag antworten könntest; ich denke nicht, dass es gut ist, sich so an einer Krebserkrankung festzubeißen, sondern man sollte nach der Ursache für Deine Symptome suchen.

Liebe Grüße,
uma

Kehlkopf

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04
Hallo,

ich würde bei den Symptomen an kalte Knoten in der Schilddrüse denken.

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Kehlkopf

susi82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 26.03.10
MEine Schilddrüse wurde aber mittels Ultraschall unersuscht. Da hätte man sowas doch erkannt?


Optionen Suchen


Themenübersicht