Bitte um Hilfe.

20.02.10 16:12 #1
Neues Thema erstellen

Nellcor ist offline
Beiträge: 2
Seit: 20.02.10
Hallo,
seit einiger Zeit leide ich nun schon an einer Vielzahl von Symptomen...bis jetzt leider ohne Diagnose..
Vielleicht stell ich mich kurz vor. Ich bin 18 Jahre alt, weiblich und zierlich gebaut, doch in letzter zeit recht unsportlich
Im Dezember hat es bei mir angefangen dass ich an unerträglichen Kopfschmerzen litt. Keine Tabletten, kein Schlaf hat da mehr geholfen..dann so gegen Anfang Januar hatte ich des öfteren das Gefühl alles um mich rum anders wahrzunehmen..ich dachte ich sehe überall so kleine Lichtblitze oder alles flimmert. Auch habe ich des öfteren das Gefühl das mein Herz richtig sticht beim Atmen. Seit kurzem kommt nun noch dazu dass ich sehr große Nackenschmerzen habe und meine Hände bzw. Arme und Füße bzw. Beine...sich so taub anfühlen..also dass diese die ganze zeit kribbeln. Das geht dann in so einen Schmerz über bei dem es mir schwer fällt mich auf etwas andres zu konzentrieren. Bin langsam am Ende weil ich nicht mehr weis was das sein könnte und mir nur noch große Sorgen mache.
hoffe mir kann hier weitergeholfen werden.
Vielen Dank!

Bitte um Hilfe.

christian1984 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 25.07.09
Hallo, wie wäre es mal, beim Internisten oder am besten gleichzeitig Rheumatologe ist, vorzusprechen?

Bitte um Hilfe.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Nellcor,

zuerst einmal heissen wir Dich herzlich willkommen!

Gab es, bevor Deine Probleme angefangen haben, irgendwelche Besonderheiten? Ich denke hierbei an Zahnbehandlungen, Infekt, Einnahme von Medikamenten, Umzug, Wohnungsrenovierung etc.

Hast Du ärztliche Hilfe in Anspruch genommen bzw. wurden Untersuchungen gemacht; wenn ja, welche?

Vielleicht hilft es weiter, wenn Du dazu etwas schreiben könntest.

Liebe Grüsse,
uma

Bitte um Hilfe.

Nellcor ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 20.02.10
Hallo Uma,
Nunja wirkliche Veränderungen gab es nicht. Außer dass vllt mein Leben nun etwas stressiger geworden ist. Bin nun in der k12 und es geht langsam auf das Abitur zu. Ich mache mir auch schulisch einen ziemlich großen Druck das muss ich zugeben.
Ja ich habe bis jetzt einen Bluttest machen lassen-alles in ordnung.
Ein MRT des Kopfes- keine Auffälligkeiten , auch alles in Ordnung.
War beim Augenarzt- der konnte auch nichts erkennen außer einer minimalen Hornhautverkrümmung die aber weiter nicht tragisch sein soll.
Außerdem bekam ich neulich ein EKG- normaler Sinusrhtyhmus.
Deshalb weis ich auch langsam nciht mehr weiter:(

Bitte um Hilfe.

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Nellcor,

Stress kann sich mit allen möglichen Symptomen bemerkbar machen; insofern könnte es schon sein, dass der schulische Druck eine Rolle spielt. Verspannungen (der Nacken) sind ein Beispiel dafür.

Wenn ich Deine Symptome so lese, dann fällt mir die Schilddrüse ein; vielleicht magst Du hier einmal nachsehen:
Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Kopfschmerzen, Augenprobleme, Herzstechen, Muskelschmerzen und Taubheitsgefühle kommen findet man auf der Beschwerdenliste entsprechender Erkrankungen.
Wurde einmal in dieser Richtung untersucht?

Liebe Grüsse,
uma

Bitte um Hilfe.

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Hi,
wie ernährst Du Dich denn so? Was wurde in der Blutuntersuchung alles untersucht, weißt Du das?
__________________
Liebe Grüße Carrie

Bitte um Hilfe.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Nellcor,

Im Dezember hat es bei mir angefangen dass ich an unerträglichen Kopfschmerzen litt.
Kannst Du Dich an einen Zeckenbiß erinnern?
Weißt Du, ob Du Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten hast?

Hast Du die Fragen von uma gelesen?

Grüsse,
Uta

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht