Zittern am ganzen Körper

22.12.09 17:40 #1
Neues Thema erstellen

sonnyblack ist offline
Beiträge: 4
Seit: 22.12.09
Hallo alle miteinander
ich bin ganz neu hier im forum und habe direkt eine frage an euch ...
also ich bin 17 Jahre alt und habe das problem das ich am ganzen körper zitter und zuckungen habe. Meinen freunden ist das schon vor par jahren aufgefallen ( ca ab 5 oder 6 klasse jetzt bin ich in der 10 )als ich ihm z.B. die Hand gegeben habe. dachte früher ist immer normal und jetzt merke ich das selber und geht mir nicht mehr aus dem kopf. villeicht könnt ihr mir helfen und die sypmtome einordnen in eine bestimmt krankheit.

also das zittern habe ich nicht wen ich mich hinlege und schlafen / Tv gucken will ... ( also wen mich nicht bewege/nichts mache ) aber die zuckungen sind noch da am ganzen körper.

das zittern wird extremer bei körperlicher belastung oder kälte.

war vor kurzem beim hausarzt und habe mein blut untersuchen lassen war nichts auffälliges, schildrüse war auch ok


hoffe ihr könnt mir helfen
bedanke mich im voraus

mfg
sonnyblack


Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo sonnyblack,

hast Du schon einmal mit einem Arzt über diese Beschwerden gesprochen? Es könnte ja sein, daß Du einen Calcium- und Magnesium-Mangel hast, evtl. auch einen Vitamin B12-Mangel? Wahrscheinlich hat er diese Werte gar nicht gemacht bei der letzten Blutuntersuchung?
Könntest Du die Werte dieser letzten Unt ersuchung mal hier angeben?
Welche Schilddrüsenwerte waren dabei?
Hast Du Amalgamfüllungen?

Muskelzittern / Muskelzucken - Muskel Krämpfe und Schwäche

Grüsse,
Uta


sonnyblack ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 22.12.09
Hallo Uta vielen dank für deine antwort !
Ja ich habe mit meinem hausarzt schon drüber geredet darauf hin hat er mein blut untersucht und meinte alles wäre OK das wars dann auch schon was er gemacht hat .

also ich weis jetzt nicht ob er nach Calcium- und Magnesium-Mangel, evtl. auch Vitamin B12-Mangel nachgeschaut hat

ich habe grad vormir mein blut ergebniss liegen es sind 3 seiten welche werte braucht ihr denn von der untersuchung ?

und was meine schilddrüse angeht kann ich zurzeit leider nichts sagen mir wurde nur gesagt es sei alles OK.

eine Amalgamfüllungen habe ich nicht.

mfg
sonnyblack


pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo sonnyblack

Von diesen 3 Seiten ist kein einziger Wert ausserhalb des Referenzbereichs, oder nur noch ganz knapp innerhalb?

Falls doch, bitte hier posten (inkl. Einheiten und Ref.bereich).

Sind in deiner Familie Krankheiten bekannt?

Liebe Grüsse
pita


Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Vielleicht kannst Du ja den Befund einscannen oder photographieren und hier zeigen (Namen vorher entfernen)?

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (22.12.09 um 20:09 Uhr)


sonnyblack ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 22.12.09
In unsere Familie sind keine krankheiten bekannt.

Ich muss zum Arz mir die werte neugeben lassen habe nur die erste seite zu verfügung die anderen muss ich verlegt haben !

also ich schreibe mal jetzt die werde auf die über unter unterhalb der grenz lienie liegen ( oder kurz davor ) :

Hb Haemoglobin Normalwert: 14.0-17.5 Mein wert: 14.3
MCH MCH Normalwert: 28.0-33.0 Mein wert: 27.5
HKT Haematokrit Normalwert: 40.0-52.0 Mein wert: 43.2
MCV MCV Normalwert: 80.0-96.0 Mein wert: 83.1
RDWC RDW-CV Normalwert: 11.0-16.0 Mein wert: 12.0
CRPq CRP quantitativ Normalwert: <6.0 Mein wert: 0.1
TSHB TSH Normalwert: 0.530-3.590 Mein wert: 1.060

von 2008 steht noch mein Fe Eisen normalwert 53-167 meiner war damals 101 aber ist halt von 2008 könnte sich vieles getahn haben.

kann zurzeit nur die werter schreiben da ich mir die anderen werte neugeben lassen muss. was mir jedoch aufgefallen ist das vieles nicht getestet wurden ist ! ich bin kein arz ich kann jetzt auch nicht wissen obs notwendig war die anderen sachen zu testen mir ist halt die große lücke aufgefallen wo vieles nicht getestet worden ist .

mfg
sonnyblack


Vielleicht kannst Du ja den Befund einscannen oder photograhieren und hier zeigen (Namen vorher entfernen)?

Gruss,
Uta
werde ich dann machen wen ich mir die werte neugeholt habe.

Geändert von sonnyblack (22.12.09 um 20:07 Uhr)


pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Zitat von sonnyblack Beitrag anzeigen
werde ich dann machen wen ich mir die werte neugeholt habe.
Ok, tu das.

Dein MCH ist leicht unter dem Referenzwert. Das heisst, deine roten Blutkörperchen (Erythrozyten) sind leicht unterdurchschnittlich mit Hämoglobin gefüllt. Ich denke aber nicht, dass dich dies als Erklärung für das Zittern weiter bringt.

Liebe Grüsse
pita


dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Warst du schon bei einem Neurologen? In meiner Familie liegt bei den Männern ein Gendefekt vor, die zittern auch. Ein Neurologe wäre da der Ansprechpartner.
Evtl. würde ich auch noch einen Umweltmediziner zu Rate ziehen...


sonnyblack ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 22.12.09
ich möchte mir erst mal bei euch für eure bemühungen bedanken !

bis ich die blutwerte ect. habe kann das noch bissien dauern, habe noch andere termineu sw. und es kann bis zu 2 wochen dauern bis ich euch meine blut ergebnisse euch posten kann. da ich in den ferien wirklich wenig zeit habe :(

aber ich werde mich melden wen es soweit ist

mfg
sonnyblack

ps. wollte es nur bescheid sagen damit ihr euch nicht denkt ich habe es vergessen


Optionen Suchen


Themenübersicht