Medikament Sulpirid

31.08.09 15:48 #1
Neues Thema erstellen

Suzanna ist offline
Beiträge: 6
Seit: 29.08.09
Hallo Ihr lieben Leidgenossen,

ich leide seit über 10 Jahren mal mehr mal weniger unter Schwankschwindel mit Panikattacken.
Nun habe ich den Neurologen gewechselt. Der will mir das Medikament Sulpirid als Infusion geben.
Hat jemand von Euch Erfahrung mit diesem Medikament?
Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir berichten würdet.

Viele Grüße von Suzanna


Medikament Sulpirid

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Anstatt Symptombekämpfung zu betreiben und dabei u.U. erhebliche Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen, sollte man vielleicht lieber Ursachenforschung betreiben, wo denn der Schwindel herkommt. Die Ursache ist ja nicht, dass du bisher zu wenig Medikamente genommen hast.
Ist es nur Schwindel oder noch andere Symptome? Ich glaube nicht, dass ein Neurologe der richtige Ansprechpartner dafür ist (auch wenn er es eigentlich sein sollte).

Was Sulpirid betrifft, scheint es garkeinen ausreichenden Beleg bzw. Indikation bei Schwindel zu geben.
Das Neuroleptikum mit Benzamidstruktur wie Metoclopramid wurde ursprünglich ausschließlich für psychiatrische Indikationen verwendet und ist für die Indikation Schwindel unzureichend belegt.
arzneimittel datenbank
__________________
Gruß Tobi

Medikament Sulpirid

Suzanna ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 29.08.09
Hallo Tobi,
danke für Deine Antwort.
Natürlich ist es nicht nur der Schwankschwindel. Habe eine schwere HWS-Arthrose mit erheblicher Nackenmuskel-Verspannung. Ebenfalls habe ich taube Fingerspitzen und Zehenspitzen. Natürlich war ich schon bei vielen Ärzten. Habe auch erfolglos eine Psycho-Therapie gemacht. Habe auch lange Zeit Antidepressiva genommen (Citalopram).
Aber die Ursache für Schwindel herauszufinden ist sehr schwer, weil es so viele Möglichkeiten gibt. Was meinst Du denn, welcher Arzt dafür zuständig wäre?
l.G. Suzanna

Medikament Sulpirid

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Am besten sind wohl Schwindel-Ambulanzen, wobei man auch da sehr unterschiedliche Kommentare hört und liest.

Immerhin sind dort im Prinzip alle Möglichkeiten zur Schwindel-Abklärung vorhanden und alle beteiligten Fachärzte.

http://www.schwindelambulanz-muenchen.de/ (nur als Beispiel)

Gruss,
Uta

Medikament Sulpirid

Suzanna ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 29.08.09
Hallo Uta,
danke für Deine Antwort.
Ich wohne im Ruhrgebiet und war in der Schwindelambulanz der Uni-Klinik Essen.
Kann man getrost vergessen.
Gruß Suzanna

Medikament Sulpirid

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Nach deinen Schilderungen über die HWS halte ich es auch für recht wahrscheinlich, dass dort zumindest eine Mitursache des Schwindels liegt. Ich weiß allerdings selber, dass es da mit Behandlungen eher düster aussieht.
Bestehen zufällig auch Kiefer(gelenks)probleme? Dann müsste evtl. das in die Therapie mit einbezogen werden, Stichwort CMD.
__________________
Gruß Tobi

Medikament Sulpirid

Jolli ist offline
Gesperrt
Beiträge: 31
Seit: 18.08.09
Bei meiner 83-Jährigen Mutter hat das Sulpirid perfekt gegen Schwindel geholfen.

Was wurde wegen des Schwindels alles untersucht?

Wurde eine Kernspin-Untersuchung des Kopfes gemacht?

Eine Blutgefäßuntersuchung an den Hals-Kopfarterien?

Wie sieht mit einer Psychotherapie aus?

Medikament Sulpirid

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Wie sieht mit einer Psychotherapie aus?
Bringt nichts. Das empfehlen die Ärzte wenn sie sich nicht mehr zu helfen wissen und nicht zugeben können dass sie nicht wisssen was los ist.

Medikament Sulpirid

Jolli ist offline
Gesperrt
Beiträge: 31
Seit: 18.08.09
Das sehe ich ganz anders.

Wurden die von mir genannten Untersuchungen gemacht?

Medikament Sulpirid

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Schade .

Hier werden viele verschiedene Schwindelarten beschrieben:
AWMF online - Leitlinie Neurologie: Schwindel - Diagnostik
Symptome - Gehirn: Schwindel
Vielleicht findest Du da ja einen Hinweis?

Sulpirid hat als mögliche Nebenwirkung u.a. Schwindel :
Sulpirid Nebenwirkungen

Gruss,
Uta

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht