3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

12.07.09 12:18 #1
Neues Thema erstellen
3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das ist eine tolle Mischung. Ich hoffe, Dein PSA schützt Dich wirklich höchstpersönlich .

Was Du auf jeden Fall tun solltest wäre die Stärkung von Leber und Nieren.
Für die Leber gibt es Mariendistelpräparate oder -tee, Löwenzahntropfen oder -tee und noch einiges mehr. Leberwickel lassen sich gut vor dem Fernseher machen .
Für die Nieren gibt es u.a. Solidage (Goldrute) als Tropfen oder auch als Tee.

An Deiner Stelle würde ich mal zu einem Umweltmediziner gehen und mit ihm über Deine gesundheitlichen Fragen sprechen. Vielleicht kennt ja jemand einen (oder auch einen wirklich guten Heilpraktiker) für Dich in Deiner Ecke?
Wo wohnst Du denn so in etwa?

Grüsse,
Uta

3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

Michel73 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 07.07.09
Hi,
werde mir mal die sachen besorgen.
Ich wohne in Grünstadt werde gleich mal schauen wo es einen gibt ,ob er allerdings gut ist weis ich nicht.

Gruß Michael

3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
à propos Grünstadt:

Das Trinkwasser im pfälzischen Grünstadt
weist eine überdurchschnittlich hohe Belastung mit Uran aus. Die
Stadtwerke Grünstadt bestätigten am Dienstag einen Bericht der
Zeitung «Rheinpfalz». Einer Untersuchung zufolge lag der Wert mit
4,21 Mikrogramm Uran pro Liter Wasser über dem Richtwert von zwei
Mikrogramm. Dieser gilt seit 2006 – allerdings nur für Mineral- und
Tafelwasser, das zur Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet sein
soll. Die Geschäftsführung der Stadtwerke betonte, dass es sich um
natürlich vorkommendes Uran handele und die Trinkwasserverordnung
dazu keine Vorgaben mache.
Pfälzisches Grünstadt hat erhöhte Uran-Werte im Trinkwasser - Antenne West Tageszeitung Trier Zeitung

Wie weit ist eigentlich Trier von Dir weg? Evtl. könntest Du einen Termin bei Dr. Binz, Neurologe, ausmachen. Er kennt sich mit Umweltgiften recht gut aus und hat einen sehr guten Ruf. Wenn das für Dich machbar wäre, würde ich es tun.

Gruss,
Uta

3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

Michel73 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 07.07.09
ui,das wuste ich ja garnicht.

Trier hm schätze mal eine Stunde werd ich da schon brauchen.Werde morgen da mal anrufen,danke.

3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

himmerod ist offline
Beiträge: 1
Seit: 15.07.09
hallo

es gibt einen sehr guten heilpraktiker in Idar oberstein
schau mal bei google: Toni Golenia Idar-Oberstein,
der kennt sich ebenfalls hervorragend mit Giften aus

viele Grüße und gute Besserung

3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

Michel73 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 07.07.09
Danke,aber habe hier 2 stück gefunden ,die ich erst mal ausprobieren werde.
Nach Idar-Oberstein sind es ca.100km.

Lg michael

3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Bei Heilpraktikern ist es sehr wichtig, daß man sehr genau fragt, was sie alles machen und können.

Da gibt es eine große Bandbreite an Möglichkeiten, und die einen kennen sich zwar hervorragend in manueller Therapie aus, haben aber dafür keine Ahnung von Vergiftungen. Das kann man aber vorher am Telefon klären.

Gruss,
Uta

3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

Michel73 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 07.07.09
Bei dem einen steht was dabei mit Giften,werde aber noch mal näher nachfragen.

3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Du kannst ja mal hier aufschreiben, was er Dir erzählt hat...

Grüsse,
Uta

3 Jahre Schmerzen, wer kann mir helfen?

Gastkommentar ist offline
Beiträge: 35
Seit: 16.07.09
Also wie kommt dieser Psychotherapeut auf eine stationäre Einweisung und auf ne Anpassungsstörung? Also deine Informationen hier haben nicht im geringsten etwas damit zu tun, beim besten willen nicht.
Entweder ist deine Ausführung zu knapp und du hast z.B. deine Verhaltensauffälligkeiten verschwiegen hier, die du ihm mitgeteilt hast, oder du bist einfach kein 0815 Typ und bist bei ihm in der Diagnostik irgendwo unter fernerliefen gelandet. Ich würde mich nicht auf solch eine Behandlung einlassen, wenn dir der Dr. nicht detailliert schildern kann, warum und wieso er das für sinnvoll erachtet und welche Maßnahmen in dieser Therapie warum angebracht seien.
Ist dieser Therapeut eher ein junger mit weniger Erfahrung oder älterer mit viel Erfahrung? Ist er eher sehr reserviert und auf seine Aufzeichnungen fixiert oder eher kommunikativ auch auf dich orientiert und steht in einem richtigen Dialog mit dir?

Wie schauts denn mit deinem Vaterstreß aus? Ist da mit deinem Kleinsten und der Entwicklung alles in Ordnung oder gab es besondere Belastungen?

Lieben Gruß


Optionen Suchen


Themenübersicht