10 Jahre die pure "Hölle"!

06.07.09 13:48 #1
Neues Thema erstellen
10 Jahre die pure "Hölle"!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Das hatte ich schon vergessen, als ich fragte.
Dann eine andere Frage: bewegst Du Dich regelmäßig und genügend, wie sieht es in Deinem Zimmer aus: gibt es da Elektrosmog, unverträgliche Materialien ...?

Gruss,
Uta

10 Jahre die pure "Hölle"!

oppir ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 06.07.09
Uiuiui ....danke für die ganzen reaktion

Also ...

@Nachtjäger

....Thema Allergien ....habe ich bei den symptomen wohl ganz ausser acht gelassen ...weils hallt "normal" ist für mich .....das ich zwischendurch immer juckreize habe....ganz schlimm in der kniekehle und seit einigen monaten auch wieder verstärkt auf unterarmen und elebogen ... bei 80% der juckreize sogar mit kleinen "pickelchen" die dann irgendwann auch wieder verschwinden !!!



@ Ellen48 :
Wenn der "Ärger mit Deinem Körper", wie Du Dich ausdrückst, dazu führt, dass Du sogar gegen Deine Freundin handgreiflich wirst und es fertig bringst, Dich auch noch in die Position des Opfers zu manövrieren, dann ist es höchste Zeit, anzufangen endlich Verantwortung für Dich zu übernehmen und wie ein Mann an Deiner Persönlichkeit zu arbeiten ...
...Verantwortung ? wie wenn ich nichtmal meinen hinter raus bekomme um mit meiner "freundin" einfach mal ins kino zu gehn ?

...An Meiner Persöhlichkeit Arbeiten ? hasst du einige sachen bei symptomen überlesen ? Ich habe im moment nichtmal eine wirkliche persöhlichkeit ...weil ich mich selbst nicht mag !
eigentlich hab ich nurnoch das gefühl ein haufen müll und eine belastung für alles und jeden zu seihen
...
Position des Opfers zu manövrieren
....1. wo steht das ich ein opfer seihen möchte O_o 2.wie gut das du weisst wie meine "freundin" sich mir gegenüber verhalten hat ...(wenn ich weiss das ich einen erkrankten kampfhund habe und ihm dann noch in den hintern trete ...muss ich mich dann wundern das er zubeisst) .....soll dafür aber keine endschuldigung seihen ....aber es gehören doch immer 2 dazu ......das mal schnell dazu !



um zu deinen anderen fragen zu kommen ...

ich schlafe in der regel ca. 7-8std am Tag (ca. von 0-8Uhr) danach versuche ich den Tag sogut wie möglich normal rumm zu kriegen ! wir haben ja auch noch ein kleine "tochter" (nicht mein kind aber ich sehe sie als meine tochter) ..die ich jeden tag zum kindergarten bringe danach komme ich nach hause und gehe dann mit unserem Hund raus danach kümmer ich mich um unsere beiden katzen ...und dan brauch ich meistens schon wieder erstmal ruhe bis 12-13uhr weil ich (grob gesagt) erschöpft bin von dem bissl. diese ruhephase beende ich dann dadurch das ich wieder mit dem hund raus gehe und danach meisst versuche etwas zu essen. Danach gehe ich meist los und erledige die ganzen aufgaben die im hasuhalt anfallen damit ich mich wenigstens nicht komplett "sinnlos auf der welt vorkomme" damit wenigstens meine freundin nicht noch das alles machen muss wenn sie schon allein arbeiten geht ....

sagen wir mal einfach ich hab einen nomaleren tagesablauf als manch anderer allerdings mit "vertauschten rollen" (muss mich halt nur immer wieder selbst überreden etc)....also kann es daran nicht liegen !


Allgemein kann ich sagen das es weder an tieren oder der wohnung (pilze etc.) liegt !


Alkohol hab ich so gesehn schon lange gestrichen für mich ...weil die reaktion nie von vorteil war (deprision geht über in aggression) ! Ziartten rauche ich nun schon seitdem ich 14jahre alt bin ...aber das wurde auch weniger dadurch das mir immerwieder schlecht wird davon (beruhigt aber wenigstens kurz die nerven) allerdings muss ich sagen das ich nun schon seit einiger zeit kiffe weil ich gemerkt habe das dadurch wenigstens mein körper einiger massen beruhigt wird aber meisst die psyche nicht genug (beste "medizin" bis jetz ohne das ein wirklich ein schlechtes gewissen hab ...andere länder benutzen dieses kraut ja auch als "heilmittel") ....beruhigt, bekämpft schmerzen und macht wenigstens hunger !!! ansonnsten: finger weg von den drogen !

Die Wohnsituation : Wohnung mit Freundin, Kind, Hund und 2 katzen

@Uta

wenn die darmflora über eine stuhlprobe untersucht wird *!?*(ich weiss es nicht) dann wurde in ca schon gefühlten 10kg stuhlproben nichts gefunden .....zu dmps habe ich noch nie was gehört aber ich denke dochmal das einer von den vielen Ärzten bestimmt schonmal danach geguckt hat !

jetzt sprichst du es was an !!!!

Die Lebensmittelvergiftung habe ich mir damals zu 100% damals über eine verdorbene bratwurst besorgt ....ob es sarmonellen waren (weiss nicht) aber sarmonellen hatte ich auch schon ein paar jahre vorher und nacher vom eismann gratis dazu bekommen !

...Magen-Darm-Geschichte damals Intoleranzen (evtl. auch Allergien) entwickelt...
....siehe antwort an Nachtjäger !

bewegst Du Dich regelmäßig und genügend, wie sieht es in Deinem Zimmer aus
...denke auf grund des tagesablaufs und der "beschäftigung" (antwort an Ellen48) das es daren nicht liegt bzw an sauberkeit etc.

@Shelley

Denke auch das Uta die richtige richtung gefunden hat ...ist nur traurig das der arzt der die infektion gefunden hat und mich darauf auch behandelt hat mit einer "tablettenkur" dann nicht weiterdenkt und mir bei letzen mal Beruhigungsmittel verschrieben hat und anscheinend weitergehend einfach nur null ahnung hat in diesem bereich und es sich nicht eingesteht !



MFG

Geändert von oppir (07.07.09 um 16:51 Uhr)

10 Jahre die pure "Hölle"!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo oppir,

salmonella a) gemischt mit salmonella b) vom eismann, gemischt mit eventuellem salmonellenkeim c) aus der bratwurst... *staunend-den-kopfschüttel*

ich würde mal zu einem sogenannten "borreliose-spezialisten" gehen und mich gezielt auf chronische salmonellose testen lassen.
vielleicht testen das auch normale infektiologen, aber ich habe vernommen, dass borrelioseärzte oft gründlicher sind.
ob jedoch überhaupt noch was gefunden werden kann, ist in frage gestellt.
wie gesagt: die wissenschaft ist noch nicht gott.

falls du also mit einer gezielten suche in der schulmedizin nicht weiter kommst, verweise ich nochmals auf mein post von der letzten seite.

ich glaube nicht, dass die psyche solche symptome so unmittelbar nach einer lebensmittelvergiftung machen kann.
klar besteht ein zusammenhang zwischen körper und psyche.
aber wenn du einen chronischen infekt in dir drinnen hast, kannst du noch so lange deine psyche heilen.
der infekt bleibt, auch wenn du vielleicht die symptome nicht mehr hast.
die werden aber dann wieder kommen, sobald du aus dem gleichgewicht kommst oder dir eine erkältung einholst oder so.

wie auch das mit giften oder schwermetallen oder so:
ich denke, wenn solche dir was machen würden, dann nur, weil dein körper durch den chronischen infekt geschwächt ist.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

10 Jahre die pure "Hölle"!

oppir ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 06.07.09
@Shalley

die werden aber dann wieder kommen, sobald du aus dem gleichgewicht kommst oder dir eine erkältung einholst oder so.
vielleicht ist dies der grund in sachen psyche (unter anderem) ....es ist ja so das es ein kommen und gehen der symptome ist und ca zusammen gerechnet 1-1 1/2 Monate im Jahr gehts mir sogar richtig gut ohne irgendwelche beschwerden bis zum tag X ...dann gehts wieder los !
Das macht mich wahnsinnig (bis zu suizid gedanken die ich mir doch gott seih dank immer wieder ausreden kann)...sogar soweit das ich schon mehrmals in den letzten 5 jahren darüber nach gedacht habe mich in eine psychatrie einweisen zu lassen weil ich meinen eigenen körper nichtmehr beinflussen kann ! (<-versuch einer selbstanalyse )

was meinst du genau mit
aus dem gleichgewicht
?
erkältung
also könnte in diesem zusammenhang auch der kleinste schnupfen das ganze eventl wieder auslösen/ausgelöst haben ?



ICH DENKE WICHTIG Ich habe im alter von 8 jahren eine Nierenbeckenplastik bekommen wodurch ich mich jahre lang nie über diese ständige "grummelei" in der linken nierengegent gewundert habe (nieren sind uni-klinik 1A ok) ....könnte es seihen das dies wohl eher meinem problem zusammenhängt ? den wenn ich darüber nachdenke passt dieser zeitraum eher ....hatte ja bis zu dieser infektion nie irgendwelche weiteren "beschwerden" jeglicher art !


MFG

Geändert von oppir (07.07.09 um 17:46 Uhr)

10 Jahre die pure "Hölle"!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo oppir,

mit "aus dem gleichgewicht" meine ich eben "aus dem gleichgewicht".
stress, ärger, kummer, etc., aber auch körperlichen stress, wetterumstellung, oder weiss ich doch nicht, was dich aus deinem "harmonischen" - das tönt so doof - gleichgewicht bringt.

und ja; es ist mir nix banaleres als eine erkältung eingefallen.
damit meinte ich allgemein, wenn dein immunsystem vermehrt für was anderes arbeiten muss, als gegen die chronische infektion.
ist eine chronische infektion immer im körper, muss dieser ja dauernd gegen sie kämpfen und hat dann weniger kraft für anderes.

was ich eigentlich schreiben wollte, wenn du die fragen nicht gestellt hättest:

nieren-sachen können auch erbrechen machen.
also hättest du das gleich gesagt, hätte ich noch vor der lebensmittelinfektion auf nieren getippt.
musst du mehr erbrechen, wenn du mehr salz gegessen hast und weniger, wenn du weniger salz nimmst?
wegen diarrhoe bin ich jetzt nicht sicher, ob das auch von den nieren kommen kann.

liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

10 Jahre die pure "Hölle"!

oppir ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 06.07.09
@Salley


wollte mit dem nieren thema nur noch zusätzlich auf dieses grummeln hinweisen
(in der unteren linken bauchregion) ...Die nieren an sich sind in einem 1A zustand laut aller ärzte und des damals operierenden arztes !

zum thema salz seih gesagt das ich seitdem ich denken kann ein absoluter gewürz mensch bin und süsses nur selten esse ! ...= von salzigen sachen bekomm ich nicht genug ! ...sollte also eher nicht zutreffen !!!


MFG

Geändert von oppir (07.07.09 um 19:54 Uhr)

10 Jahre die pure "Hölle"!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
ich muss auch immer erbrechen, wenn ich ein bisschen mehr als sehr wenig salz erwische...

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

10 Jahre die pure "Hölle"!
macpilzi
Hi,

nun ein möglicher Ansatz von mir. habe eine Fructose- und Laktoseintoleranz. vom HP Glutenintoleranz festgestellt. Candida Albicans und ne Allergie gegen Schimmelpilze, Quecksilber und Beifuß.

ernähre mich nun seit einem Jahr LowCarb und ohne industriell hergestellte Nahrung (hauptsächlich Bio) und kein Zucker/Getreide. durch die Ernährungsumstellung haben sich einige Beschwerden gebessert, ich konnte aber nur sehr wenig Nahrungsmittel zu mir nehmen. vor allem Gemüse und Obst bereiteten mir große Probleme.
nun der Hammer. bin auf die Amalgamproblematik aufmerksam geworden und ließ mir einen toten Backenzahn im OK ziehen. der Zahnarzt meinte auch, der frühere Kollege hätte wohl einen Bohrer im Zahn abgebrochen.

ihr werdet es nicht glauben!
ich habe seit der Zahnentfernung fast keine Probleme mehr mit Gemüse und Obst(esse allerdings sowieso sehr wenig und nur ab und an ne Banane oder einen Apfel). sogar Kaffee kann ich wieder ohne Probleme trinken. hat mir vorher immer Kopfschmerzen und Bauchschmerzen eingebracht.

in diesem Sinne viel Erfolg bei der Ursachenfindung

10 Jahre die pure "Hölle"!

oppir ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 06.07.09
@macpilzi

...das ist wirklich unglaublich solch eine geschichte habe ich auch noch nicht gehört ....allerdings ist ja bekannt das gerade "Kranke" Zähne viele dinge zb sogar herz problemen verursachen können !



MFG und Danke

Geändert von oppir (07.07.09 um 19:57 Uhr)

10 Jahre die pure "Hölle"!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo mcpilzi,

ging dein problem auch nach einer dritten lebensmitelvergiftung los?

danke für die antwort!

viele grüsse; shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.


Optionen Suchen


Themenübersicht