Suche Betroffene von Quincke-Ödem

16.06.09 17:35 #1
Neues Thema erstellen

dan72 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 16.06.09
Hallo zusammen,

suche Betroffene, welche die Ursachen für das Quincke-Ödem gefunden und erfolgreich therapiert haben.

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.


Quincke-Ödem

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hast Du denn selbst schon Vermutungen, woher es bei Dir kommt?
Das Quincke-Ödem kann mit allergischen Reaktionen, Intoleranzen, Pseudoallergien zusammen hängen.

Hier ein Mittel, das dabei helfen soll:
http://www.symptome.ch/vbboard/aller...em-mixtur.html

Gruss,
Uta

Quincke-Ödem

dan72 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 16.06.09
Hallo Uta,

Bei mir hat es im Jahr 1994 mit einer geschwollenen Lippe angefangen. Danach hat ich manchmal zwei Jahre nichts. Zuletzt war es zweimal innerhalb von 48 Stunden am Gaumen aufgetreten. Ich hatte als Auslöser die Tomate im Verdacht. Mittlerweilen habe ich wieder Tomaten gegessen und es ist nichts passiert. Ich meide momentan Milch und Zucker.

Quincke-Ödem

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es ist ja nur gut, wenn das Ödem nur in großen Abständen auftritt. Trotzdem unangenehm: eine gewisse Angst ist immer dabei.

Bei Tomaten denke ich an
- ein Histaminintoleranz oder eine andere Intoleranz: Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit (>Gluten, Histamin, Laktose, Fruktose)
- an Pestizide. Das ist dann nicht unbedingt eine Reaktion der allergischen Art. Das Ödem kann dann genauso gut durch die Gifte hervorgerufen werden, was es auch nicht besser macht. Aber es wäre einen Versuch wert, ökologisches Ob st und Gemüse zu kaufen.

Meidest Du nur Milch oder alle Milchprodukte?
Zucker zu meiden ist immer gut

Grüsse,
Uta

Quincke-Ödem

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo dan72,

ich hatte früher sehr viel und sehr stark quincke-ödem.
ich hatte es auch im hals mit erstickungsgefahr.

es hiess, es sei wegen der chlorallergie.
und wenn ich dann im schwimmbad im chlorwasser war, dann ins gras ging, auf das ich heunschnupfenallergisch war und dann noch die sonne kam, welche ich nur schlecht ertragen kann, dann hätte ich deswegen das quincke bekommen.

später aber in osteuropa habe ich das chlorische wasser gut ertragen und liebe es sogar zu trinken.

hallenbad aber, ging auch nicht,
komisch irgendwie.

so mit dem alter hat sich das mit dem quincke aber ausgewachsen.
wobei: ich kann es nicht sagen, weil ich eh nie mehr in der sonne im gras, geschweige denn im schwimmbad war.
und mein vati hat das quincke auch im höheren alter bekommen.
ero kann ich nicht wirklich zwingend sagen, dass es sich bei mir mit dem alter ausgewachsen hat.
und gerade wo ich darüber nachdenke, erinnere ich mich, dass ich auch kürzlich noch so knoten am aue und an den lippen spürte, wo ich dachte, es könnte quincke draus geben, aber dann war es so sofort wieder weg, dass ich es nicht erwähnenswert finde und mich nur daran erinnere, wenn ich fest daran denke.

liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Quincke-Ödem

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier ein Kräuter-Mix, der gegen das Quincke-Ödem, also auch gegen allergische Reaktionen helfen können soll:

http://www.symptome.ch/vbboard/aller...em-mixtur.html

Gruss,
Uta

Quincke-Ödem

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Zitat von dan72 Beitrag anzeigen
Hallo Uta,

Bei mir hat es im Jahr 1994 mit einer geschwollenen Lippe angefangen. Danach hat ich manchmal zwei Jahre nichts. Zuletzt war es zweimal innerhalb von 48 Stunden am Gaumen aufgetreten. Ich hatte als Auslöser die Tomate im Verdacht. Mittlerweilen habe ich wieder Tomaten gegessen und es ist nichts passiert. Ich meide momentan Milch und Zucker.
Hallo dan

hast Du schon an Erdbeeren gedacht? Ein Bekannter bekommt eine geschwollene Lippe nach dem Genuss von Erdbeeren. Keine Erdbeeren - kein Problem!

Gruss
Kathy
__________________
Die Flöte des Unendlichen wird ohne Ende gespielt und ihr Ton ist Liebe. (Kabir)

Quincke-Ödem

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn Erdbeeren nicht vertragen werden , kann das auch auf eine Histaminintoleranz deuten.

Gruss,
Uta

Quincke-Ödem

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo dan72,

ein Quincke-Ödem kann auch von unverträglichen Zahnmaterialien kommen.

Liebe Grüße
Anne S.

Quincke-Ödem
Weiblich KimS
Hallo Dan,

Ich kenne jemandem der solche reaktionen bekam nach dem Essen von Äpfel - da war die einzige Lösung, keine Äpfel mehr essen. Mittlerweile gibt es eine Apfelsorte speziell für Apfelallergiker. Die Sorte heisst Santana.

Herzliche Grüsse,
Kim


Optionen Suchen


Themenübersicht