Kribbeln in den Fingern trotz normaler Durchblutung

13.03.09 23:03 #1
Neues Thema erstellen
Kribbeln in den Fingern

Bluesunshine ist offline
Beiträge: 2
Seit: 10.06.10
Du hast den Darm noch nicht ausgetestet ? Möglicherweise hast du eine derzeitige Nahrungsmittel Unverträglichkeit. Darm und Magen austesten. Es gibt sofortige Reaktionen auf bestimmte Nahrungsmittel oder Reaktionen erst in ein paar Tagen. Beobachte was du gegessen hast wenn es kribbelt, schreib alles auf bis retour 3 Tage. Mach dasselbe das nächste mal wieder. Du wirst vielleicht was erkennen was dir Probleme macht.

Ich hatte mal auch Kribbeln in den Fingern. Manchmal war es einfach da.
Wurde mir dann schließlich Multiple Sklerose diagnostiziert. Psoriasis habe ich auch, haut und Nagel betroffen... Daher habe ich einiges nachgeforscht.

Ist die Darmflora nicht intakt dann... In der Form dass die guten Darmbakterien nicht vorhanden sind, oder davon zuwenige gibt. Nebenbei siedeln sich natürlich Pilze wie Candida Albicans ab. So werden die Nahrungsmittel im Darm nicht richtig verdaut (da hätten die guten Darmbakterien geholfen wie Lacidophilus & Bifidus), gelangen dann unverdaut in den Blutkreislauf. Nennt man "Leaky Gut Syndrome" / Permeabilitätsstörung.

Kommen die unverdauten Nahrungsmittelbestandteile in die Blutbahn, so werden Sie als Eindringlinge identifiziert. Eine Auto Immun Reaktion entsteht. Entzündungen, manchmal unerklärliche, entstehen...

Hier ein paar Links !
http://www.imupro.de
diggestive wellness
www.umweltmedizin.org/genetische_stuhlanalyse.php

Geändert von Bluesunshine (10.06.10 um 16:50 Uhr)

Kribbeln in den Fingern

Momi ist offline
Beiträge: 45
Seit: 20.05.09
Hallo sandyy,

das tut mir alles so leid für Dich. Vielleicht bekommst Du wenigstens eine geeignere Schmerz- oder sonstige Therapie, die Dir hilft.
Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute.
Liebe Grüße
Momi

Kribbeln in den Fingern

sandyy ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 13.03.09
Hallo jetzt habe ich auch noch den magen nachschauen lassen .da ist alles ok . Der Arzt fand mein anliegen schon sonderbar aber er meinte schauen wir mal .Ich muß mich damit abfinden glaube ich. Es gibt schon Tage wo es besonders schlimm ist wie heute wo die Finger schlecht gehen ..Aber danke der versuch schon wichtig .Ich bekomm bestimmt noch mehr so ideen vielen dank sandy

Kribbeln in den Fingern

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Hallo Sandyy,

würde mich mit der endgültigen Aussicht nicht zufrieden geben.
Kennst du einen guten Osteopathen? Den würde ich auf jeden Fall konsultieren!
Gib dich mit schulmedizinischen Diagnosen nicht ab. Das sind statistische Werte - du programmierst dich nur auf Kranksein damit!
__________________
Liebe Grüße Sabine

Kribbeln in den Fingern

Nelofee ist offline
Beiträge: 104
Seit: 05.06.09
Hallo Sandyy,

das Kribbeln kann mehrere Ursachen haben. Unter anderem auch Polyneuropathie. Diese kann auch zur Atrophie (Rückbildung) der Muskulatur führen.

Schau doch mal hier: Polyneuropathie
__________________
Liebe Grüße
Nelofee


Wer den Kopf in den Sand steckt, muß sich nicht wundern, wenn er mit den Zähnen knirscht.

Kribbeln in den Fingern

sandyy ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 13.03.09
So nunhab ich auch noch mein Magen und Darm untersuchen lassen nun alles ok .Wenn es nicht so Traurig wär könnt ich lachen .Nun meine Hand ist nach wie vor noch beweglich wenn gleich es Tage gibt wo es schlecht geht aber ich muß wohl damit lernen umzugehen . Aber wer weiss vielleicht kommt so irgend wann noch eine Idee .Bin nur froh das auser das Kribbeln in den Fingern ich nicht noch richtig Schmerzen hab. eure Sandyy

Kribbeln in den Fingern

braunkappe ist offline
Beiträge: 316
Seit: 17.09.10
Hallo!

Ja, Karpaltunnel wurde auch bei mir festgestellt.. Mit Geräten die Nerven ausgemessen und anhand dieser Werte sollte ich Karpaltunnel haben. Schon zweimal wollten mich die Ärzte operieren, ich wollte es aber nicht.

Das Kribbeln / Taubheit geht nach einigen Tagen weg, wenn ich glutenfrei esse. Esse ich wieder Brot o.ä. mit Gluten so, kommt es wieder zurück. Ich habe es nicht immer gehabt, irgendwann kamm das Kribbeln einfach.

Ich habe auch eine Schwermetallbelastung und wenn ich gewissenhaft entgifte dann ist das Kribbeln auch weg. Meine Werte - mit Entgiften und Glutenfrei - sind inzwischen so gut , dass der Arzt zuletzt meine Hände nach Narben abgesucht hat - er wollte mir nicht glauben, dass ich mich nicht operieren ließ.

Was bei Dir los ist, kann ich leider nicht sagen, aber so eine Lebensmittelallergie / Unverträglichkeit kann schon einiges auslösen oder auch SM Belastung, da spielen die Nerven ganz oft verrückt.
__________________
LG Braunkappe

Kribbeln in den Fingern

sandyy ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 13.03.09
Hallo!
Nun dieser Test wurden alle gemacht aber dies ist alles ok. Werde aber noch mal anfragen und das was du geschrieben hast mitnehmen .Schreib dann wenn ich was weiß .Danke

Ja, Karpaltunnel wurde auch bei mir festgestellt.. Mit Geräten die Nerven ausgemessen und anhand dieser Werte sollte ich Karpaltunnel haben. Schon zweimal wollten mich die Ärzte operieren, ich wollte es aber nicht.

Das Kribbeln / Taubheit geht nach einigen Tagen weg, wenn ich glutenfrei esse. Esse ich wieder Brot o.ä. mit Gluten so, kommt es wieder zurück. Ich habe es nicht immer gehabt, irgendwann kamm das Kribbeln einfach.

Ich habe auch eine Schwermetallbelastung und wenn ich gewissenhaft entgifte dann ist das Kribbeln auch weg. Meine Werte - mit Entgiften und Glutenfrei - sind inzwischen so gut , dass der Arzt zuletzt meine Hände nach Narben abgesucht hat - er wollte mir nicht glauben, dass ich mich nicht operieren ließ.

Was bei Dir los ist, kann ich leider nicht sagen, aber so eine Lebensmittelallergie / Unverträglichkeit kann schon einiges auslösen oder auch SM Belastung, da spielen die Nerven ganz oft verrückt.[/QUOTE]

Kribbeln in den Fingern

sandyy ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 13.03.09
Ja, Karpaltunnel wurde auch bei mir festgestellt.. Mit Geräten die Nerven ausgemessen und anhand dieser Werte sollte ich Karpaltunnel haben. Schon zweimal wollten mich die Ärzte operieren, ich wollte es aber nicht.

Das Kribbeln / Taubheit geht nach einigen Tagen weg, wenn ich glutenfrei esse. Esse ich wieder Brot o.ä. mit Gluten so, kommt es wieder zurück. Ich habe es nicht immer gehabt, irgendwann kamm das Kribbeln einfach.

Ich habe auch eine Schwermetallbelastung und wenn ich gewissenhaft entgifte dann ist das Kribbeln auch weg. Meine Werte - mit Entgiften und Glutenfrei - sind inzwischen so gut , dass der Arzt zuletzt meine Hände nach Narben abgesucht hat - er wollte mir nicht glauben, dass ich mich nicht operieren ließ.

Was bei Dir los ist, kann ich leider nicht sagen, aber so eine Lebensmittelallergie / Unverträglichkeit kann schon einiges auslösen oder auch SM Belastung, da spielen die Nerven ganz oft verrückt.[/QUOTE]

Kribbeln in den Fingern

sandyy ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 13.03.09
Hallo!
Nun dieser Test wurden alle gemacht aber dies ist alles ok. Werde aber noch mal anfragen und das was du geschrieben hast mitnehmen .Schreib dann wenn ich was weiß .Danke


Optionen Suchen


Themenübersicht