Schmerzen im rechten Handgelenk

18.02.09 15:41 #1
Neues Thema erstellen

Woelfchen ist offline
Beiträge: 4
Seit: 18.02.09
Hallo,
ich habe jetzt schon seit drei Tagen Schmerzen im rechten Handgelenk, ohne dass ich eine Ursache dafür weiß. Schreiben geht noch so gerade, aber alles wo man drücken oder drehen muss zb. Fahrradgangschaltung oder Schultasche tragen, brot schneiden geht nur unter Schmerzen. Da lasse ich es meistens. Der Schmerz ist richtig im Knochen drin (eher etwas oberhalb im Gelenk) und zieht bei belastung bis in die Handwurzelknochen. Wenn ich es bewege knackt es auch.
Meine Mutter (ich bin 16) will aber nicht mit mir zum Arzt gehen, sie meint ich jammere nur rum weil ich nicht zur Schule will (das glaubt sie sowieso immer wenn ich krank bin. Auch wenn ich mir etwas gebrochen hätte oder 40 grad fieber würde sie mich zur Schule und Nachhilfe usw schicken). Ich habe jetzt auch schon Verband und so eine Stoffbandage drumgemacht, hilft aber nicht viel.
Und morgen haben wir Sport, wir machen Barren. Ohne Entschuldigung werde ich da mitmachen müssen, mein Sportlehrer ist sehr streng.
Was kann das sein? Wie kann ich meine Mutter dazu bringen dass sie mir eine Entschuldigung schreibt und / oder mit mir zum Arzt geht?
Danke für alle antworten.


Schmerzen im rechten Handgelenk

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Woelfchen,

zuerst einmal begrüssen wir Dich herzlich in unserem Forum!

Bei Deinen Beschwerden scheint es sich um eine Sehnenscheidenreizung oder -entzündung zu handeln; kannst Du mit dieser Beschreibung etwas anfangen?
Sehnenscheidenentzndung am Handgelenk - GESUNDHEIT HEUTE
Es wäre gut, wenn Du Deine Mutter bitten würdest, mit Dir zum Arzt zu gehen (vielleicht kannst Du das auch alleine). Hier wäre Abklärung doch wichtig.

Liebe Grüsse,
uma

Schmerzen im rechten Handgelenk

Woelfchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 18.02.09
Hallo Uma,

Ja, das könnte eine Sehnenscheidenentzündung sein, einen großen Dank für den hilfreichen Link. Ich hatte (laut Eigendiagnose, weil meine Mutter nicht zum Arzt wollte) schon mal eine SSE, allerdings unterhalb am Handgelenk, vom Schulsport Tennis. Damals waren es auch richtig die Sehnen, die wehgetan haben, jetzt ist es eher das Gelenk. Hab noch nicht davon gehört, dass auch Schmerzen im Handgelenk eine SSE sein könnten.
Vielleicht geht meine Mutter nächsten Montag mit mir zum Arzt, wenn es dass nicht besser geworden ist. Kann sich die Entzündung bis dahin verschlimmern? Wir haben morgen Sport und ich muss auch viel mit der rechten Hand schreiben, Sachen tragen, Brot schmieren und so.

Schmerzen im rechten Handgelenk

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Woelfchen,

Sport würde ich auf jeden Fall unterlassen, sondern versuchen, das Handgelenk nur wenig zu belasten.
Sehnenreizungen/-entzündungen strahlen oft in andere Bereiche aus, also kann es gut sein, dass Du die Schmerzen eher im Gelenk verspürst.

Wenn die Sache nicht besser wird, würde ich lieber mal nachschauen lassen.

Liebe Grüsse,
uma

Schmerzen im rechten Handgelenk

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Hi Woelfchen,

geh direkt zum Arzt egal was deine Mutter sagt. Vielleicht muß sie davon im ersten Anlauf gar nichts mitkriegen. Wer sowas im Forum schreibt hat echten Leidensdruck und wird von mir nicht als Simulant betrachtet.
Ansonsten versuch mit der Praxis vorher zu telefonieren via Festnetz oder Handy vom Kumpel... werde zum WOLF

Selbst wenn der Arzt nur eine Reizung feststellt kann er Dich vorläufig vom Sport befreien und für die Schule eine Bescheinigung ausfüllen.

Evtl. brauchst Du für den Erstbesuch im Quartal 10 Euro. Wenn Du die 10 Euro nicht hast geh trotzdem zum Arzt und lass Dich nicht abweisen, schildere der Sprechstundenhilfe das Problem ... evtl. bitte die Sprechstundenhilfe mit deiner Mutter zu telefonieren ...sei
höflich aber bestimmt!!!

Werde zum Wolf

mfg Thomas


Optionen Suchen


Themenübersicht