Probleme wenn ich am Computer arbeite

01.01.09 17:49 #1
Neues Thema erstellen

Tsimakos ist offline
Beiträge: 10
Seit: 01.01.09
Hallo.
Ich habe ein großes Problem.
Damals konnte ich 10 Stunden locker vor dem Computer sitzen ohne ein Problem. Vor 4 Jahre hatte ich ziemlich hälftige Grippe so das ich öfters auf der Toallete gehen musste und bin dann ausgetrocknet und musste sofort ins Krankenhaus mit starke Zitter anfälle die ca. 6 Monate gedauert haben und Angstzustände.

Das Problem was ich jetzt habe ist das ich mich nicht mehr so lange vor dem Computer sitzen kann. Ich bekomme komische Gefühle im kopf und dann am ganzen Körper. Ich fühle als ob meine Birne platzt oder leichte schwindel Gefühle oder kribell Gefühle und komische Gefühle in den Augen obwohl meine Augen zu 100 % ok sind. Die Ärzte finde auch nichts auch der NEUROLOGE nicht. Warum kann ich mich nicht mehr am Computer so lange hinsetzen . Und Unruhe bekomme ich auch

TV KUCKEN HABE ICH KEINE PROBLEME.

Warum habe ich das Gefühl nur am COMPUTER. Wenn ich den Computer TFT Bildschirm ziemlich weit habe habe ich das gleiche Problem so wie auch wenn ich den nah habe.


Ich beschäftige mich jeden tag mit dem computer

Probleme wenn ich am Computer arbeite.

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.070
Seit: 01.02.08
Hallo,
vielleicht ist ein Problem der Körperhaltung und der Halswirbelsäule?

Versuche einmal dich in einem Sessel an den Comp. zu setzen (zurücklehnen) und die Tastatur auf den Schoss (evtl. etwas unterlegen) zu nehmen.
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Probleme wenn ich am Computer arbeite.

Tsimakos ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 01.01.09
ich habe es probiert mit specialen recardo sitz denn kann ich einstellen wie ich will. Ich habe auch mini Laptop und habe den im bett genommen und habe auch das gleiche problem. Alle untersuchungen die ich gemacht habe waren ok. sogar auch eine untersuchung am kopf mit so ne gerät beim Neurologen Artz

Probleme wenn ich am Computer arbeite

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.118
Seit: 06.11.04
Hallo Tsimakos,

hast Du Wireless-Lan?

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Probleme wenn ich am Computer arbeite

Tsimakos ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 01.01.09
habe ich auch. Trozdem liegt es nicht am Wirless. Ich bin grad in ausland da habe ich kein wirless und habe das gleiche problem. Die nacht war schrecklich. War zu lange vor dem computer und habe komische gefühle im kopf bekommen während dem schlaf bin ich aufgewacht und habe die gefühlt und mir war warm obwohl im zimmer kalt war (mein Vater hat auch gesagt das es im zimmer kalt ist) ich war erstmals am schwitzen und nach ca. 30 Minuten war alles wieder ok.

Ich verstehe es einfach nicht warum mir so was geschieht. Bin erst 25 Jahre alt

Probleme wenn ich am Computer arbeite

kristall ist offline
Beiträge: 1.004
Seit: 14.12.08
hallo tsimakos - ich habe dir eine pn gesendet - hast du sie schon gelesen?
lese dir mal den thread - atlasprobleme - durch, habe meine symptome beschrieben!

liebe grüße,
kristall

Probleme wenn ich am Computer arbeite

Tsimakos ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 01.01.09
Am Atlas liegt es bei mir bestimmt nicht

Ich probiere euch mal meine Gefühle zu erklären.

So war gestern im internet cafe und habe 3 stunden durchgespielt mit ein Freund von mir. Wir hatten LCD Bildschirme und mein Bildschirm habe ich ziemlich weit nach hinten geschoben so das ich nicht zu nah sitze. Nach dem spiel war ich bishen unruhig und wackelig na ja ist ja normal.

Wir waren dann essen und dann bin ich nach hause gefahren um zu schlafen.

Gefühle während der fahrt : Druck am kopf unter dem Augen rändern und seitlich von den Öhren und leichtes kribbeln im kopf und Nacken versteifung.

Gefühle sobald ich schlafen gefallen bin : 3 Stunden lang konnte ich nicht schlafen und auf einmal ging ne Unruhe in mir los und komische steigende kribble Gefühle im kopf und es ist dann normal das ich ja Herzrasen bekomme von der Panik so das ich bishen im haus rumgelaufen bin und mich nach ca. 15 Minuten mich hingelegt habe und dann konnte ich wieder gut schlafen .

Heute morgen hatte ich nur leichtes kribbeln im Kopf.


Ab und zu fühle ich so ne kribbeln auch am ganzen Körper oder ich fühle Gehstörungen obwohl ich normal gehen kann.

Ärzte finden gar nichts die sagen zu 100 % gesund kein Befund. 2 Ärzte glaube das ist Psychisch.

Ich sitze seit meinen 15 JLebens jahr vor dem Computer bin jetzt 25 Jahre alt.
Am anfang waren es öfters 5 - 10 Stunden vor dem Computer bis ich es auf 1 - 3 Stunden reduziert habe.

Habe viele Bluttest gemacht öfters und öfters beim Neurologen das gerät am kopf gesetzt damit die sehen ob im Gehirn die ströme ok sind. und alles war ok.
Jetzt kommt der hacken. Wenn ich stundenlang TV kucke habe ich so ein Problem nicht egal wie lange ich tv kucke. Das Problem habe ich nur am Computer und egal was es für ne Computer ist. Das Problem habe ich auch an der Sony Playstation PSP auch. Ist das nicht komisch ? Ich habe mir jetzt extra ne neuen Laptop geholt obwohl ich einen ziemlich guten habe. Der neue hat einen mini Display von 8 zoll und da habe ich auch das gleiche Problem.

Augen laut Augenarzt sind 100 % ok. Ich trage auch keine Brille und sehe auch super


Aber ich habe auch was geachtet. Ich hatte immer Blutdruck zwischen 110 und 120 . Ab und zu habe ich jetzt 140 blutdruck und wenn ich 140 habe geht es mir nicht so gut. Der Arzt sagt 140 ist normal

Geändert von Tsimakos (04.01.09 um 13:32 Uhr)

Probleme wenn ich am Computer arbeite

Retropic ist offline
Beiträge: 38
Seit: 02.01.09
Wie ist es, wenn du den Computerbildschirm so aufstellst, dass du davor aufrecht stehst statt zu sitzen?
Und wenn der Bildschirminhalt per Beamer an der Wand ist?
Bereitet längeres Lesen von Büchern und Zeitschriften auf Papier auch Probleme?
Was ist, wenn du auf dem Computer statt zu spielen oder zu arbeiten einen Film guckst?

Zitat von Tsimakos Beitrag anzeigen
Aber ich habe auch was geachtet. Ich hatte immer Blutdruck zwischen 10 udn 12 . Ab und zu habe ich jetzt 14 blutdruck und wenn ich 14 habe geht es mir nicht so gut. Der Arzt sagt 14 ist normal
Hm, ich hätte bisher gedacht, mit einem Blutdruck von 14 würde man bereits verwesen... was ist denn das für eine Skala, bzw. was für eine Einheit?

Grüße,
Robert

Probleme wenn ich am Computer arbeite

Tsimakos ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 01.01.09
Mit Beamer habe ich es noch nie probiert weil ich keins habe und weil ich keine freie stelle im haus habe wo ich den Beamer einsetzen kann.

Mit lesen und schreiben naja echt gesagt habe ich lange nicht gelesen aber ich glaube da gibt es keine probleme.
Em Film kucken am PC da ging auch recht alles gut aber nur vom weiten und im liegen.

Wenn ich am PC nicht Spiele und nur damit arbeite nach ca. 1 oder 2 stunden spühre ich das ich nicht mehr lange im TFT nicht reinschauen kann da bekomme ich ne komisches gefühl im kopf und in dem augen so das ich öfters weg kucken muß (als ob ich belastet bin).


Sorry wolte 140 schreiben

Probleme wenn ich am Computer arbeite

Retropic ist offline
Beiträge: 38
Seit: 02.01.09
Zitat von Tsimakos Beitrag anzeigen
Mit lesen und schreiben naja echt gesagt habe ich lange nicht gelesen aber ich glaube da gibt es keine probleme.
Wenn du es nicht probierst kannst du auch nicht sagen, dass du keine Probleme damit hast. Nimm dir ein Buch oder meinetwegen die c't und lies zwei Stunden. Wenn du davon die gleichen Probleme kriegst wie am Computer, dann kannst du den Computer selber, mögliche elektromagnetische Strahlung oder das Flimmern der Hintergrundbeleuchtung schonmal ausschließen.

Hm, allerdings wäre es vielleicht gut, wenn du das Lesen bei gutem Tageslicht machst, damit niemand sagen kann, es könne auch an der Schreibtischlampe liegen...

Wenn ich am PC nicht Spiele und nur damit arbeite nach ca. 1 oder 2 stunden spühre ich das ich nicht mehr lange im TFT nicht reinschauen kann da bekomme ich ne komisches gefühl im kopf und in dem augen so das ich öfters weg kucken muß (als ob ich belastet bin).
Wie geht es dir denn, wenn du dir einen Timer stellst, der dich alle halbe Stunde daran erinnert für mind. 5 Minuten aufzustehen und etwas herumzulaufen? Kannst in dieser Zeit ums Haus laufen oder auch den Abwasch machen.
Sag jetzt nicht, dass du das für sinnlos hältst. Insgesamt vielleicht eine halbe Stunde an einem Nachmittag, das solltest du schon zu investieren bereit sein.

Grüße,
Robert


Optionen Suchen


Themenübersicht