Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

09.11.08 20:10 #1
Neues Thema erstellen
Bitte lesen! Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Nach der Antibiotika Behandlung sinken die Antikörper nicht so schnell ab, daher könnte es schon sein, dass der erste Test irgendwie fehlerhaft war. Würde ich erstmal abhaken das Thema.
Es könnte auch sein, dass der zweite und dritte Test irgendwie fehlerhaft war. Wurden alle Tests im selben Labor gemacht? Die Borreliose-Tests sind sehr unzuverlässig und nicht standardisiert. Falsch negative, wie auch falsch positive kommen vor. Allerdings ist es kaum möglich einen falsch positiven Western Blot hinzukriegen. 20 Tage Doxy sind bei einer systemischen Infektion ziemlich knapp bemessen. Wenn du noch die Minidosis von 200 mg bekommen hast, besteht zusätzliches Risiko, dass zystische Borrelien-Formen herangezüchtet wurden, sollte im Patienten dasselbe passieren wie im Labor.

Die Borreliose würde ich auf keinen Fall vorschnell abhaken. Lass dir einen Spezi empfehlen. Anlaufstellen findest du im Einsteigerbeitrag in der Borreliose-Rubrik. Mach vorwärts. Die Wartezeiten auf einen Spezi-Termin sind oft lang. Du bist noch nicht lange krank, somit sind die Heilungschancen gut, wenn es Borreliose ist.
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Bitte lesen! Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

Rhea25 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 10.11.08
Hallo!

Ich habe seit ca. 3 Wochen ganz ähnliche Symptome.
(Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, (oder auch das Gefühl, zu schweben bzw. nicht ganz da zu sein, Herzrasen, Übelkeit) War deshalb schon im Spital in der Notfallambulanz, beim Neurologen, usw.
Mit der HWS habe ich aber auch zu tun. Schon denkbar, dass deine Beschwerden daher kommen.

LG Rhea

Bitte lesen! Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

DerGast ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 09.11.08
Hab einen erneuten Borreliose Test gemacht, also den vierten!
Der dritte war wie der zweite negativ, aber das ist ja klar, da es das gleiche Labor gewesen ist!
Ich hab einen guten Arzt empfolen bekommen, der ist auf Borreliose spezialisiert...die Ergebnisse bekomm ich morgen, er meinte aber auch, dass es auf die Symptome auch ankommt, also dass ein Testergebniss nichts aussagt.
Bin schon echt gespannt, ich leg viel auf diesen Arzt...und ich werd von diesem Thema glaub ich auch wegkommen, wenn der Test auch negativ ist und er mir sagt, dass er meine Symptome anders zuordnen würde!
Oh man, ich bin echt gespannt....

Bitte lesen! Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

DerGast ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 09.11.08
Hab das Ergebnis, jedoch hat der Arzt nicht mit mir persönlich geredet

Borrelien IgG AK <9.0
Borrelien IgM AK < 9.0

<9.0 =neg. >11.0 = positiv

viel mehr steht da leider nicht drauf auf dem Zettel ...


--------------------------------------------------------------------------------

Hätt noch ne Frage wegen Blutwerten

C-reaktives Protein 7,3 +

Großes Blutbild
Hämoglobin 13,5
Erythrozyten 4,7
Hämatokrit 42,7
MCH 28,7
MCHC 31,6 -
MCV 90,9
Thrombozyten 240
Leukozyten 6,07

Differentialblutbild
Basoph. Granulozyten 0,5
Eosin. Granulozyten 0,8
Neutroph. Granulozyten 52,3
Lymphozyten 35,5
Monozyten 10,9

Also mir wurde früher schon einmalgesagt, dass C-reaktives Protein ein Entzündungswert darstellt...bei mir ist dieser Wert schon fast 1,5 Monate erhöht! Kann aber auch vom Schnupfen kommen, oder?

aber was ist MCHC? Was soll es heißen, wenn dieser Wert zu niedrig ist???
Könnt ihr mir helfen??

Geändert von DerGast (27.11.08 um 19:53 Uhr) Grund: Erweiterung

Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Gast,

zum Ergebnis bezüglich Borreliose wirst Du sicher von anderer Seite eine Antwort bekommen.

Was den CRP-Wert betrifft - hier kannst Du Dich darüber informieren:
C-reaktives Protein

Zu den MCHC-Werten findest hier Näheres:
MCH, MCHC, MCV und RDW | NetDoktor.de

Liebe Grüsse,
uma

Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Die Borreliose-Testergebnisse zeigen, dass nur der ELISA gemacht wurde, der nach Erfahrung praxiserprobter Spezis in der Hälfte der Fälle falsch negativ ist. Ich empfehle dir, dir einen Termin bei einem von der Selbsthilfe empfohlenen Spezi zu reservieren. Er kann weitere diagostische Möglichkeiten ausschöpfen. Ein Arzt kann noch so gut sein, wenn er das weiss, was die geltende Lehrmeinung sagt, dann schliesst er die Borreliose aufgrund eines Tests aus. Dies könnte das Ende deiner Gesundheit bedeuten - für immer, wenn es doch eine Borreliose ist.

Mehr Infos im Einsteigerbeitrag in der Borreliose-Rubrik.
__________________
Borreliose ist ein Arschloch

Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Gast,

Carrie hatte ja schon mal nach den Zähnen gefragt, die leider bei Beschwerden zu wenig beachtet werden.

Gerade mit Viren- und Bakterienbelastungen wird der Körper bei Anwesenheit von Amalgam und Zahnherden nicht mehr fertig.

Erhöhte Entzündungswerte können sehr gut davon kommen.

Bei deinen Blutwerten solltest Du noch die Referenzwerte angeben.

Liebe Grüße
Anne S.

Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

DerGast ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 09.11.08
C-reaktives Protein 7,3 + mg/l < 5

Großes Blutbild
Hämoglobin 13,5 g/dl 12-16
Erythrozyten 4,7 mill./u 4,0-5,2
Hämatokrit 42,7 % 37-47
MCH 28,7 pg 28-32
MCHC 31,6 - g/dl 32-36
MCV 90,9 um3 80-98
Thrombozyten 240 tsd/ ul 150-350
Leukozyten 6,07 tsd/ul 4-10

Differentialblutbild
Basoph. Granulozyten 0,5 % 0-2
Eosin. Granulozyten 0,8 % 0-4
Neutroph. Granulozyten 52,3 % 40-70
Lymphozyten 35,5 % 25-40
Monozyten 10,9 % 2-14


Also oben nochmal meine Blutwerte incl. Referenzbereich und Einheit

Wegen Borreliose, ich hab mir extra einen Arzt gesucht, dessen Adresse hab ich von einer Selbsthilfe Seite im Internet bekommen!
Wie kann es denn zu einer Kreuzreaktion kommen?Vielleicht war echt der erste Test falsch....also ich hoff es mal!
Ich weis nicht, ob ich nochmal einen anderen Arzt aufsuchen soll....
Ist denn der ELISA Test gut?Also ich hab gelesen, dass es mehrere Tests auf Borreliose gibt, welcher ist den der "Beste", wenn man das überhaupt sagen kann!?

Im Übrigen haben sich meine Symptome gebessert,....also va das mit dem Schwindel und Benommenheitsgefühl hat sich verbessert, ich schätz mal durch die Manuelle Therapie...es ist echt sowas von schön, dass mir nicht mehr jeden Tag schwindlig ist!
Momentan ist das schlimmste Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schluckbeschwerden und natürlich das Muskelzucken und die Verspanntheit....aber im Gegensatz zu dem Schwindel ist das echt auszuhalten!

Ach ja,... mit den Zähnen....Amalgam hab ich nicht und auch sonst hab ich keine Probleme mit den Zähnen, auch bei meiner Mutter ist nichts bekannt!Von der Seite aus, glaub ich nicht, dass meine Symptome kommen. Ich hatte damals Carrie per PN geantwortet....aber trotzdem vielen dank für die Antwort!

Liebe Grüße!
DerGast

Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

Nya ist offline
Weiblich Nya
Beiträge: 31
Seit: 20.11.08
Hallo Gast,

deine Symptome kommen mir sehr bekannt vor, nur das bei mir die Taubheit an anderer Stelle saß. Den Ärzteuntersuchungs-Slalom musste ich auch durch und kann dir nur virtuelle die Schulter klopfen und schreiben "lass es dir nicht zu tief rein gehen, auch Ärzte sind nur Menschen und verhalten sich dementsprechend manchmal eher schweinisch als professionell..."

Bei mir wars die LWS, alle Symptome! Und auf meinem MRT sah es auch wie eine sehr kleine Sache aus, die nicht für die Symptome verantwortlich sein könne und außerdem sei ich zu jung dafür!

Ein Schaden der HWS kann zur Minderdruchblutung des Gehirns führen was unzählige Symptome auslösen kann, die man nie mit der Wirbelsäule in Verbindung bringen würde. Zudem versetzen einen solche Symptome innerlich ganz schön in Unruhe was zusätzliche Symptome hervorruft weil der Körper dementsprechend auf die Situation reagiert. Dazu kommen dann noch die Antibiotika die u.a. auf deinen Magen und Darm eingewirkt haben.

Warst du schon bei einem Neurochirurgen? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass erst der Neurochirurg was mit der Symptomkombination anfangen konnte, weil in dem Bereich täglich Leute mit diffusen Symptomen sitzen. Ggf kann der auch noch Untersuchungsmethoden anbieten die ambulant nicht gemacht werden würden.

Eine andere Möglichkeit wäre eine Nervenentzündung, die ebenfalls alle Symptome auslösen kann und nichts mit Borreliose zu tun haben muss. Lass dich nicht irre machen, die muss nicht zwangsläufig in Blut- und Nervenwassertests zu sehen sein um vorhanden zu sein!

Ich drück dir jedenfalls auch die Daumen. Und was du selbst tun kannst ist Muskelentspannung ohne Medikamente. Einfach googeln, es gibt viele Techniken die man relativ leicht selbst lernen kann und die dann nicht nur die Muskulatur sondern auch die Psyche entspannen was du im Augenblick dringend brauchen kannst. Stress verschlimmert alle Symptome, ich hoffe es geht dir bald besser!

Ich hab viele verschiedene Symptome - Wer kann mir bitte helfen?

DerGast ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 09.11.08
Danke für deine Antwort nya
Ich war noch nicht beim Neurochirurgen, danke für den Tipp!
Deine Antwort hilft mir echt, ich werd mal googlen wegen der Entspannungsmethoden!
Liebe Grüße


Optionen Suchen


Themenübersicht