Schwindel und Kribbeln in den Fingern

30.08.08 19:54 #1
Neues Thema erstellen

Kraftel ist offline
Beiträge: 3
Seit: 30.08.08
Hallo,
Habe so ebend dieses tolle Forum gefunden und auch ein wenig gestöbert.
Jetzt möchte ich einfach einmal Fragen ob meine Symptome hier schon bekannt sind und jemand erfahrung hat.

Zu erst einmal nur kurz meine Vorgeschichte. Ich bin 33 Jahre alt und hatte mit 29 Jahre einen Herzinfarkt. Mir wurden 2 Stands an ein und der selben stelle eingesetzt da der erste Stand nach 6 Monaten wieder zu war.

Nun lebe ich seit 2 Jahre in der SChweiz und habe seit ca 2 Woche ständiges Schwindelgefühl so eine Art Schleier vor den Augen und jetzt seit 2 Tagen auch ein Kribbeln in den Fingerspitzen. Nachts Wache ich ständig auf und bin vollkommen verwirrt.
Ich habe leider das Gefühl das meine Hausärztin hier die Symptome falsch einschätzt. Ich war nun 3 x bei Ihr sie hat Blutdruck gemessen meinen Puls Kontrolliert da scheint alles in Ordnung zu sein. Sie meint es wäre eine Psychiche Ursache ich hätte Angst.

So weit so gut aber macht sie es sich nicht einwenig Leicht ? Meine Beschwerden sind immer noch da und diese nicht zu knapp ich stehe den ganzen Tag vollkommen neben mir. Ich überlege ob ich morgen ins Krankenhaus fahre hoffe das die mich einmal durchchecken meine Ärztin scheint da nichts unternehmen zu wollen.

Hat noch einer erfahrung ? Was könnte ich machen ?

Danke und Grüße
Ronny

Schwindel und Kribbeln in den Fingern

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Ronny,


schön dass du uns gefunden hast.

Meine Erfahrung sagt mir, dass man sich auf sein Körpergefühl verlassen sollte.
Wenn Du das Gefühl hast, das physisch etwas nicht in Ordnung ist, solltest du wirklich nachhaken und das unter Umständen auch in einer Klinik abklären lassen,
wenn deine Hausärztin nicht auf dich eingeht.

Wurde auch nach den Ursachen deiner Herzprobleme gesucht?

Die Schilddrüse kann das Herz schädigen aber auch die Zähne.

Falls Du Amalgamfüllungen hast oder hattest, solltest Du hier im Forum auch mal in die Zahn-und Amalgamrubrik schauen.

Liebe Grüße
Anne S.

Schwindel und Kribbeln in den Fingern

Oregano ist offline
Beiträge: 61.737
Seit: 10.01.04
Hallo Kraftel,

es könnte evtl. sein, daß Deine Augen gelitten haben und deshalb diese Schleier vor den Augen auftreten. Warst Du schon einmal beim Augenarzt deshalb?

Irgendwo habe ich gelesen, daß bei manchen Antiepileptika, die auch bei Depressionen eingesetzt werden (z.B. Lamictal) auch solches Kribbeln auftreten kann. Nimmst Du so ein Mittel?

Du bist ja für einen Herzinfarkt sehr jung. Ist denn irgendwie abgeklärt worden, warum Du einen Infarkt hattest? Und warum ein Stent so schnell wieder zu war?

Es gibt eine Krankheit - die Vaskulitis, bei der auch das Herz betroffen sein kann.
Unter einer Vaskulitis versteht man Erkrankungen, bei denen es durch autoimmunologische Prozesse zu Entzündungen von Arterien, Arteriolen, Kapillaren, Venolen und Venen kommt, wodurch das versorgte Organ ebenfalls geschädigt wird. Am häufigsten ist eine Allergie vom Typ 3 für die Vaskulitis verantwortlich.
Vaskulitis ? Wikipedia

Im Zusammenhang mit einer Vaskulitis ist dieses Forum interessant:
Vaskulitis

Da werden auch Ärzte und Kliniken genannt, die sich mit Vaskulitiden auskennen, allen voran Bad Bramstedt: www.rheuma-zentrum.de/de/fachkrankenhaus/innere.php

Grüsse,
Uta
Allergietypen

Schwindel und Kribbeln in den Fingern

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
Auch wenn es abwegig erscheint, ich wollte dich auf die Möglichkeit aufmerksam machen, dass damals bei der Operation in Vollnarkose deine HWS überstreckt wurde und die Symptome daher rühren, du wärst nicht der erste, dem das passiert.

Gruß
Tobi

Schwindel und Kribbeln in den Fingern

Kraftel ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 30.08.08
Zitat von Tobi09 Beitrag anzeigen
Auch wenn es abwegig erscheint, ich wollte dich auf die Möglichkeit aufmerksam machen, dass damals bei der Operation in Vollnarkose deine HWS überstreckt wurde und die Symptome daher rühren, du wärst nicht der erste, dem das passiert.

Gruß
Tobi
Bei mir wurde nur ein Herzkathether durchgeführt ohne Vollnarkose habe alledings nicht viel mitbekommen war ziemlich weggetreten war halt alles während des Infarktes. Zumal ist das jetzt 4 Jahre her denke mal wenn es an sowas liegen sollte tritt es früher auf.

Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Hallo Kraftel,

es könnte evtl. sein, daß Deine Augen gelitten haben und deshalb diese Schleier vor den Augen auftreten. Warst Du schon einmal beim Augenarzt deshalb?
Ich habe leider noch nichts unternehmen können da wie gesagt meine Ärztin nur der Meinung ist das es an Ängsten liegt. Aber das ist eine Möglichkeit ich habe auch einen Beruf wo ich den ganzen Tag in einen Bildschirm schaue.

Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Irgendwo habe ich gelesen, daß bei manchen Antiepileptika, die auch bei Depressionen eingesetzt werden (z.B. Lamictal) auch solches Kribbeln auftreten kann. Nimmst Du so ein Mittel?
Ja sowas in der Art hat mir meine Ärztin verschrieben damit ich besser schlafen kann wobei es bis her leider nichts nützt. Ich nehme momentan 20 Tropfen Surmontil. Das kann schon das Kribbeln erklären da das erst seit ein paar Tagen auftritt.

Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Du bist ja für einen Herzinfarkt sehr jung. Ist denn irgendwie abgeklärt worden, warum Du einen Infarkt hattest? Und warum ein Stent so schnell wieder zu war?
Da fangen meine 3 Probleme an da fühle ich mich leider etwas verlassen auch was die psychiche Nachbehandlung angeht. Es wurde leider nichts gemacht. Es soll angeblich eine Genetische Veranlagung sein da mein Vater und dessen Vater schon Infarkte hatten. Ich habe damals 2 Schachteln Zigaretten geraucht ( seit dem Nichtraucher ) Stress gehabt 15 Stunden am Tag gearbtet. Am Wochenende noch Meister Schule. Ziemlich ungesund Ernährt. Dennoch sagen die Ärzte es sei ungewöhnlich aber es wurde nicht weiter darauf eingegangen.
Der 1. Stand tja ka warum er so schnell wieder zu war ich habe jetzt einen beschichteten Stand seit dem lt. den Ärzten ist es gut. Auch eine weitere Katheteruntersuchung zeigte das der stand frei ist.

Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Es gibt eine Krankheit - die Vaskulitis, bei der auch das Herz betroffen sein kann.

Vaskulitis ? Wikipedia

Im Zusammenhang mit einer Vaskulitis ist dieses Forum interessant:
Vaskulitis

Da werden auch Ärzte und Kliniken genannt, die sich mit Vaskulitiden auskennen, allen voran Bad Bramstedt: www.rheuma-zentrum.de/de/fachkrankenhaus/innere.php

Grüsse,
Uta
Werde ich mir aufjedenfall einmal anschauen.
Vielen Dank schon mal für die schnelle Hilfe echt toll die Links werde ich mir jetzt einmal genau anschauen aber den Weg ins Krankenhaus werde ich dennoch machen es kann ja nur eine kleinigkeit sein aber es ist halt ständig da und das kann nicht so bleiben.

Grüße
Ronny

Schwindel und Kribbeln in den Fingern

Kraftel ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 30.08.08
Zitat von Anne S. Beitrag anzeigen
Hallo Ronny,


schön dass du uns gefunden hast.

Meine Erfahrung sagt mir, dass man sich auf sein Körpergefühl verlassen sollte.
Wenn Du das Gefühl hast, das physisch etwas nicht in Ordnung ist, solltest du wirklich nachhaken und das unter Umständen auch in einer Klinik abklären lassen,
wenn deine Hausärztin nicht auf dich eingeht.

Wurde auch nach den Ursachen deiner Herzprobleme gesucht?

Die Schilddrüse kann das Herz schädigen aber auch die Zähne.

Falls Du Amalgamfüllungen hast oder hattest, solltest Du hier im Forum auch mal in die Zahn-und Amalgamrubrik schauen.

Liebe Grüße
Anne S.
Hm Amalgamfüllungen habe ich aber treten denn die symptome so plötzlich auf und bleiben ständig anhaltend ? Könnte aber durchaus eine Möglichkeit sein. Gibt es eine Möglichkeit das zu testen ob die Ursachen daher kommen ?

Schildrüse ja habe davon auch schon gehört hoffe das im Krankenhaus das untersucht wird. Frage mich nur warum meine Ärztin sowas nicht in Betracht zieht gerade bei meiner Vorgeschichte.

Grüße

Schwindel und Kribbeln in den Fingern

Leia ist offline
Beiträge: 10
Seit: 11.05.08
Hallo Ronny,

hast du die Symptome (evtl. auch in wesentlich leichterer Form), schon früher mal gehabt? Könnte auch in Richtung Borreliose gehen, wobei dann auch ein Zusammenhang mit dem Herzinfarkt bestehen könnte. Ist ja wirklich ungewöhnlich für einen vorher gesunden 29-jährigen.

Kann natürlich auch völlig unabhängig davon sein, Herpesviren (insbesondere der ebv), machen auch gerne solche Symptome. Da bei Leuten, die aus dem Teeniealter raus sind, oft Fieber und allgemeine Infektzeichen fehlen, wird das häufig übersehen.

LG Leia

Schwindel und Kribbeln in den Fingern

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Ronny,

Amalgam ist ein Speichergift, dass sich über die Jahre hinweg überall im Körper ablagert und dann die betroffenen Organe schädigt.
Bis zu meinem 42sten Lebensjahr, bin ich auch einigermaßen über die Runden gekommen.
Aber irgendwann kann das Fass zum kippen kommen wenn noch andere schädliche Einflüsse der Umwelt hinzukommen.

Du könntest einen Speicheltest machen um zu sehen, wieviel Quecksilber aus deinen Füllungen freigesetzt werden.

Heute ist es eigentlich allgemein bekannt, dass Zahnbakterien das Herz schädigen.

Kardiologen sanieren die Zähne und damit das Herz

Liebe Grüße
Anne S.


Optionen Suchen


Themenübersicht