Anhaltende Benommenheit

24.06.08 10:54 #1
Neues Thema erstellen
anhaltende Benommenheit!

benommenheit ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 24.06.08
hab mal eine frage an euch.. ist auf keinen fall bös gemeint..warum wird in DIESEM forum wirklich bei fast allen erkrankeungen auf schwermetallvergiftung hingewiesen? ich meine es gibt hundert andere ursachen.

und wie ich gesehn habe, ist dieser test nicht ohne und kostet auch eine ganze menge.
ich meine, soviele menschen haben amalgan plomben seit jahrzehnten drin und haben keine krankheiten..und kriegen trotzdem impfstoffe gespritzt.

möchte das sich jetzt keiner angegriffen fühlt aber irgendwo ist das doch panik mache oder?? und wenn dieses amalgan so schädlich wäre, wäre es doch schon längst vom markt genommen wurden oder?

anhaltende Benommenheit!

benommenheit ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 24.06.08
und wie schon geschrieben. scheinbar ist kein halswirbel verschoben, da der orthopäde mich abgetastet hat.. lg

anhaltende Benommenheit!

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

Zitat von benommenheit Beitrag anzeigen
hab mal eine frage an euch.. ist auf keinen fall bös gemeint..warum wird in DIESEM forum wirklich bei fast allen erkrankeungen auf schwermetallvergiftung hingewiesen? ich meine es gibt hundert andere ursachen.

und wie ich gesehn habe, ist dieser test nicht ohne und kostet auch eine ganze menge.
ich meine, soviele menschen haben amalgan plomben seit jahrzehnten drin und haben keine krankheiten..und kriegen trotzdem impfstoffe gespritzt.

möchte das sich jetzt keiner angegriffen fühlt aber irgendwo ist das doch panik mache oder?? und wenn dieses amalgan so schädlich wäre, wäre es doch schon längst vom markt genommen wurden oder?
Es fühlt sich bestimmt keiner angegriffen Deine Worte kennen viele in und auswendig, da man diese Worte sehr häufig zu hören bekommt Amalgam wird in der Öffentlichkeit verharmlost, aber daß man sehr sehr krank werden kann ist eine Tatsache.
Wie oben schon empfohlen, empfehle ich nochmals diesen Artikel zu lesen. Dann wird einiges verständlicher für dich. Auch warum Amalgam so verharmlost wird.

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...iews-dr-m.html

Sicher gibt es einige Ursachen für deine Symptome. Du solltest auch alle Möglichkeiten "abklappern" bis du die richtige erwischt hast

anhaltende Benommenheit!

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

Zitat von benommenheit Beitrag anzeigen
und wie schon geschrieben. scheinbar ist kein halswirbel verschoben, da der orthopäde mich abgetastet hat.. lg
Allein mit Abtasten kann man keine Diagnose stellen. Dazu braucht es mindestens ein MRT.

anhaltende Benommenheit!

benommenheit ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 24.06.08
danke.. habe ich schon gelesen. und sicher trifft es auch auf meine symtome zu.zumind. einige.. aber wie gesagt könnte sovieles sein.. aber trotzdem danke für den tipp. habe am freitag kja den termin bei der homoöphatin..die fragt im labor nach ob man das auch im urin feststellen kann. will aber nix gespritzt bekommen.

aber wenn es eine amalg. vergiftung wäre , warum habe ich das nach der dritten gardasil spritze bekommen. warum ist danach eine grippe aufgetretn(wie ein all. schock) .
und warum zeigt es im gehirn veränderung an. da sieht man doch im eeg nix, wenn man eine vergiftung hat.. lg

anhaltende Benommenheit!

benommenheit ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 24.06.08
habe ihn ja gefraght zwecks mrt..fande er nicht für sinnvoll:-/

scheinbar kostet das wieder.
war ja erst vor kurzem im mrt wegen kopf.. -aber klar da ist ja keine hws mit zusehn.

anhaltende Benommenheit!

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

ich denke die grippe-ähnlichen Symptome waren eine Reaktion auf die Impfung an sich, die man auf jede Impfung bekommen kann.

Ich kann es dir nur empfehlen, ob du es machen möchtest mußt du selbst entscheiden.
Ich weiß nicht ob in dieser Impfung speziell auch Quecksilber enthalten ist, aber Aluminium steht sogar im Beipackzettel.
Man kann allein im Haushalt bereits einiges Alumium aufnehmen, zBsp durch mit Alufolie abgedeckte Lebensmittel oder Alutöpfe usw.. Irgendwann ist es dem Körper zu viel, soquasi "das Faß läuft über", dann kommen die Symptome, wie Benommenheit usw. Das hätte bereits auch bei der ersten Spritze sein können.
Es muß bei dir keine Vergiftung sein, es ist nur eine von vielen Möglichkeiten.

Wenn dieser Orthopäde kein MRT für notwendig hält, sag ihm daß du es möchtest und wenn er es weiter ablehnt würde ich zu einem anderen gehn.

anhaltende Benommenheit!

benommenheit ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 24.06.08
danke petra. das werd eich auch machen mit dem mrt..nur um wirklich alles auszuschließen.. werde mir im neuen Quartal ne überweisung holen und dann mal zu einem anderen Ortop. gehen. muss ihn ja nicht sagen, das ich schon wo anders war. da schikct der mich gleich wieder weg.
kann auch nicht verstehen warum der halswirbek nicht gleich mal im krankenhaus kontrolliert wird..mmh klar stand ja bloß "kopf" auf der überwisung..man muss überall sparen

naja.. bin dir und den anderen auf jedenm fall dankbar für den tip(s) mit der metallvergift. und hab auch gelesen das in der gardasil spritze sowas enthalten ist.
werde erstmal alles auschließen.. mich intressiert ja wo die " erhöhte aktivität" im kopf her kommt. obwohl ich ja benommen und müde bin..und nicht hyperaktiv oder änlich.

muss nochmal fragen wegen der schwermetallverg.
wennich am freitag zu der homo. gehe.. was passiert da.
reicht es da wenn ich nur urin abgebe?? oder muss dir mir erst dieses Dsmp spritzen um dann zu sehn ob ich metalle im körper habe. würde echt gerne auf diese spritze verzichten-bin da jetzt bissl vorsichtiger geworden.

kann man sowas nicht auch beim internist feststellen lassen ob ich "versäucht":-=) bin??

sorry schon wieder soviel fragen.
freu mich auf die antwort.lg

anhaltende Benommenheit!

benommenheit ist offline
Themenstarter Beiträge: 75
Seit: 24.06.08
ja es soll ja sogar schon überal drin sein, dieses olle alumin. und quecksilber..selbst im Fleisch!!!echt krass..
naja die menschen bringen sich mal wieder alle selber um!!!!

anhaltende Benommenheit!

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

du brauchst dieses Medikament, am besten als Spritze. Soweit ich weiß darf es die Homöopathin nicht spritzen.


Optionen Suchen


Themenübersicht