Jeden Morgen gelber Schleim aus Lunge

01.02.08 15:52 #1
Neues Thema erstellen
Ich weiss nicht mehr weiter

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
physisch
Da also der schleim,das muskelzucken,die kieferschmerzen,diese stelle hinter meinem kiefer gibt es wirklich also die bilde ich mir nicht ein...abgesehen von den schmerzen,.

Ich weiss nicht mehr weiter

naschkatze ist offline
Beiträge: 20
Seit: 30.01.08
ist das nicht einfach eine drüse?

Ich weiss nicht mehr weiter

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo daywalker,

Und das ich seit 2 oder 3 monaten gelben schleim mit dunklen stückchen jeden morgen auswerfe und manchmal das gefühl habe cih würde die luft nicht richtig in die lunge bekommen sind schon merkwürdig aber ich weiss einfach net ob sich damit diese mist kopfschmerzen erklären lassen.

warum füllst Du diesen Schleim nicht mal in ein Röhrchen und lässt diesen von einem Labor untersuchen?

Du schreibst, du hättest kein Amalgam. Hast Du sonst irgendwelche Zahnfüllungen?

Das Kribbeln könnte eine Polyneuropathie sein, aber da bleibt die Frage, wodurch ausgelöst.
Auch die Kieferschmerzen haben eher eine physische Ursache und weniger eine Psychische.

Solche Symptome findet man auch bei MS. Damit will ich dich nicht beunruhigen, aber man sollte in alle Richtungen suchen.

Liebe Grüße
Anne S.

Ich weiss nicht mehr weiter

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
Das ding iss eine lumpalpunktion iss shcon gelaufen
Ja ich würde so gerne in alle richtungen gehen aber für alle leute bilde ich mir das ein und mir jeden tag zu denken das bilde ich mir nur ein geht auf die nerven udn ksotet viel kraft

Ich weiss nicht mehr weiter

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
Achso um noch zu sagen ich habe nun keramik zahnfüllungen bekommen da diese länger halten vllt sagt das ja was...

Ich weiss nicht mehr weiter

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Hallo daywalker

ich habe nicht den ganzen Thread gelesen und weiss nicht, ob das Thema "Soor" schon angesprochen wurde.

Schau doch mal bei Medsana unter "Soor, Candida" nach. Eine Sputum-Analyse, wie empfohlen von Anne S., scheint wirklich wichtig zu sein.

Gruss
Kathy

Ich weiss nicht mehr weiter

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
Hm ein interessanter aspekt

Ich weiss nicht mehr weiter

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
Aber wie läuft das mit ne sputum analyse^^weil mein gelber schleim mit diesen dunklen stücken drinne kommt immer nur morgens aus der lunge und wenn ich beim arzt bin und nix rauskommt wär ja ziemlicher mist.

Ich weiss nicht mehr weiter

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo daywalker

Wie wird Sputum entnommen?

Sputum sollte morgens entnommen werden. Zunächst putzt der Patient die Zähne und spült den Mund mehrmals mit frischem Leitungswasser aus. Dann sollte er das Sputum in ein spezielles Gefäß abhusten und das Gefäß verschließen.

Sputum
Sputumbehälter möglichst umgehend am Morgen in der Praxis abgeben, damit die Probe rasch ins Labor transportiert werden kann (in Ausnahmefällen Postversand direkt an das bakteriologische Labor). Falsche Ergebnisse durch Lagerung werden dadurch vermieden.

www.lungenarztpraxis-tegel.de/sputumuntersuchung
Liebe Grüsse
pita

Ich weiss nicht mehr weiter

daywalker91 ist offline
Themenstarter Beiträge: 371
Seit: 01.02.08
dankö
^^.....


Optionen Suchen


Themenübersicht