Heftige Schmerzen im Rücken nach Darmoperation

21.02.16 09:54 #1
Neues Thema erstellen

sonea2001 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 21.02.16
Hallo, nachdem ich Stundenlang im Netz gegoogelt habe bin ich nun hier gelandet. Vielleicht weiß hier jemand einen Rat, oder hat ähnliches erlebt, oder hat ähnliche Probleme. Im Oktober (nach mehreren Untersuchungen) kam ich mit der diaknose Divertikulose ins KH und der untere ,zuvor stark entzündete Darmbereich wurde entfernt. soweit so gut. Gegen die Schmerzen hatte man mich mit einer Schmerzpumpe versorgt. (eine Nadel die zwischen den Wirbelkörpern sitzt) und im Hals hatte ich einen zentralen Venenkatheter über den ich mit allem Notwendigen versorgt wurde. Als ich aus der Narkose erwachte stellte ich fest das ich mein rechtes Bein nicht mehr bewegen konnte. Das sei normal,doch nach einem weiteren Tag bekam ich Schmerzen, da die Nadel verrutscht war und das Schmerzmittel daneben gelaufen war. So wurde alles entfernt und ich mußte die Schmerzmittel Oral nehmen,mein Bein konnte ich auch wieder bewegen. Nach 10 Tagen war ich soweit ok das ich das KH verlassen durfte. Und jetzt gingen die Schmerzen los...im Nacken, in der Nähe wo der ZVK gesessen hatte, und auch im unteren Rücken...Becken, Beine. Ich schlafe keine Nacht mehr durch, habe das Gefühl im Beckenbereich über Nacht am Spies gedreht worden zu sein. Die Haut ist an mehreren Stellen druckempfindlich als hätte ich blaue Flecke. Habe schon manuelle Therapie bekommen was am anfang auch geholfen hat aber am ende kamen die Schmerzen wieder. Nacken und Schulter sind mittlerweile total verspannt, weil ich eine schonhaltung einnehme. Was kann ich Tun? Habt ihr einen Rat?


Heftige Schmerzen im Rücken nach Darmoperation

Oregano ist offline
Beiträge: 62.180
Seit: 10.01.04
Hallo sonea,

da geht es einem gar nicht gut: Schmerzen nach der Op, nachdem man ja vorher auch schon Schmerzen hatte ... . Gute Besserung!

Wenn Dir manuelle Therapie geholfen hat, würde ich damit unbedingt weiter machen. Warst Du bei einem OsteopathIn?

Sind bei Dir die Entzündungswerte bestimmt worden, so daß eine Infektion ausgeschlossen ist?

Was sagen denn die Chirurgen?

Ich hoffe, daß es Dir inzwischen sowieso schon besser geht und ich wünsche Dir noch hilfreiche Antworten.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Heftige Schmerzen im Rücken nach Darmoperation

sonea2001 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 21.02.16
Hallo Oregano!

Alles wie gehabt, es hat sich nichts getan,obwohl die Op doch schon 3 Monate her ist. Bin zwar geröngt worden aber laut Doc "alles nicht so schlimm". Ja ich bin bei einer Osteopathin... sie behandelt mich mit manueller Therapie. Hilft zwar ganz gut...aber nach einigen Tagen ist der Schmerz wieder da, und beim schlafen sowieso. Schlafe nicht mehr durch und bin dauernd müde.Ich habe einen termin beim Rheumatologen gemacht (April) weil die Osteopathin auf Fibromyalgie tipt...habe ja auch wandernde Schmerzen Werde in den nächsten Tagen auch noch mal die Blutwerte checken lassen. kann nur hoffen das die endlich mal aus"e Puschen kommen.

LG Claudia

AW: Heftige Schmerzen im Rücken nach Darmoperation

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo sonea,

verstehe ich das richtig, dass Du vor der OP keine Schmerzen hattest und diese erst nach der OP begonnen haben?

Das ist ein heftiger Eingriff, ein Stück des Darmes zu verlieren. Das ist auch traumatisch für das Gewebe. Kann der Schmerz vom Darm ausstrahlen? ... das kann ja auch in Rücken, Becken ausstrahlen. Wurde mal geschaut, ob im Inneren alles so aussieht wie es sein sollte? Klappt die Verdauung?

Hast Du schon mal versucht mit Basenbädern eine Linderung zu bringen? Schmerz heisst meist auch übersäuertes Gewebe.

Ausserdem denke ich auch an so etwas wie Emotionscode zum Lösen von Emotionen (auch wenn sich das jetzt so esoterisch anhört, bin ich gar! nicht, aber damit habe ich schon erstaunliches Schmerzverschwinden erleben dürfen).

Auch so etwas wie Körperreisen können hier sehr hilfreich sein. Das kann sehr effektiv sein, weil Dir Dein Körper sagt, was los ist und was er braucht. Kelk-Therapie wäre da prima.

Viele Grüße
julisa

Geändert von julisa (14.03.16 um 10:00 Uhr)

Heftige Schmerzen im Rücken nach Darmoperation

sonea2001 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 21.02.16
Hallo Julisa
Natürlich hatte ich vor der Op in dem Bereich Schmerzen auf Grund der Entzündung. Habe eigentlich schon immer Beschwerden mit den Knochen und Gelenken gehabt aber nie im Bereich Hüfte oder Becken. Das ist neu. Jetzt ist es so das ich kaum schlafen kann weil sämtliche Knochen auf denen ich aufliege schmerzen.Selbst die Knie tun weh wenn sie aufeinander liegen, weshalb ich mir ein kissen dazwischen lege. Seit der Op habe ich weiterhin Oft Durchfall und jede Menge Blähungen.Ich schiebe das auf den massiven Einsatz von antibiotiker vor der OP. Aber wenn ich von Darmsanierung spreche schüttelt meine Ärztin ja den Kopf. Wenn der Schmerz immernoch vom Darm kommt und nur ausstrahlt werde ich verzweifeln denn der kranke Teil wurde ja entfernt. Krankenhauskeime? Da ich zur Zeit arbeitslos bin kann ich mir auch keine Behandlung die ich selbst zahlen muß leisten...obwohl ich darauf schwöre. Basenbäder mache ich...ich nehme auch Magnesium und täglich 10000E vitaminD.

LG Claudia


Optionen Suchen


Themenübersicht