Bluthochdruck, Ohrenpfeifen, Ohrensausen

19.03.15 14:00 #1
Neues Thema erstellen

8818 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 19.03.15
Hallo,
versuche mich kurz zu fassen

Habe starkes Übergewicht und mit der Zeit ging mein Blutdruck in die Höhe (160/120 abends und morgens) bei 29 Jahren und 140kg+sportlich (3-4x Sport die Woche). Wobei ich schonmal 180 hatte und viel abgenommen habe aber wieder +10kg im Herbst zu mir nahm Irgendwann fing mein Bluthochdruck wieder an, habe es direkt im Kopf schlagen gespürt, dann kam das Ohrenpfeifen dazu. Immer relativ kurz (1-2 Stunden am Tag)
Ich nehme nun Ramilich 5mg pro Tag und begann im selben Moment ein Saftfasten 14 Tage mit Gemüse- und Obstsäften. Ich nahm 12kg ab und mein Blut/Urinwerte verbesserten sich schlagartig. Herzrhythmus war wieder prächtig.
Das Pfeifen ging in Woche 2 fast ganz weg. Als das Fasten vorrüber war, fing ich an wieder Öle, Fette, Salze und Ballaststoffe, Kohlehydrate zu mir zu nehmen. Kein Zucker, so gut wie keine Milchprodukte, kaum Weizenprodukte
Das war jetzt vor gut 2 Wochen, seit fast einer Woche habe ich aber nonstop also fast immer das Ohrenpfeifen, wenn ich etwas esse, dann nochmal verstärkt für 2-3 Stunden.
Der Ohrenarzt bestätigte mir für mein Alter überaus gutes Gehör und keinerlei Komplikationen. Der Hausarzt konnte mir auch nicht weiterhelfen. Demnächst suche ich den Internisten auf.

Ich vermute, dass der erhöhte Bluthochdruck (nach dem Fasten) + das Ohrensausen nur auf die Ernährung oder gar das Salz zurückzuführen ist. Ich konsumiere aber recht wenig Salz oder Öl

Ebenfalls bekam ich einen Auscchlag um beide Handknöchelgelenk, fast wie ein umschließendes Band


Kann mir evtl. einer weiterhelfen ?


Vielen Dank im voraus

AW: Bluthochdruck, Ohrenpfeifen, Ohrensausen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo 8818,

seit fast einer Woche habe ich aber nonstop also fast immer das Ohrenpfeifen, wenn ich etwas esse, dann nochmal verstärkt für 2-3 Stunden.
Ohrenpfeifen kann ja auch durch eine Kiefer-Fehlstellung verursacht werden. Hast Du schon einmal beim Zahnarzt den Aufbiß überprüfen lassen?
Bzw. hast Du Dich schon einmal über CMD informiert?:
http://www.symptome.ch/wiki/Cranio-m...sfunktion_(CMD)

Als Test könntest Du ausprobieren, wie es Dir und dem Ohrenpfeifen geht, wenn Du Kaugummi kaust (vorher - dabei - danach).

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht