Symptome einer Schilddrüsenerkrankung?

01.04.14 18:46 #1
Neues Thema erstellen

hellfish ist offline
Beiträge: 1
Seit: 01.04.14
Hallo,

Ich bin 20 Jahre jung und Raucher(mit 14 angefangen). Mit 16 Jahren habe ich mich im Wett-trinken auf einer Geburtstagsparty versucht ... und bin gescheitert. Der Abend endete mit knapp 3 Promille im Krankenhaus, da eine mir unbekannte Zeugin mich krampfend gefunden hat. Da ich allerdings als Kind Epilepsie hatte, die scheinbar erfolgreich behandelt wurde waren die Ärzte der Meinung, ich sollte zur Beobachtung mindestens 3 Tage bleiben. Am letzten Tag im Krankenhaus hatte mein zuständiger Arzt mir gesagt, dass er eine Schilddrüsenüberfunktion vermutet. Ich wollte aber keine weiteren Untersuchungen. Ich hatte aufgrund der Epilepsie schon unzählige Krankenhausbesuche hinter mir.

Ich habe schon seit längerem zahlreiche Beschwerden die ich bisher nicht einordnen konnte, ich werde die wichtigsten aufführen:

- Untergewicht (185 cm, ca. 55 kg) trotz gutem Appetit
- Herzrasen (seit ca. 2 Jahren, mehrmals täglich; das Herzrasen führt meist zu Panikattacken)
- teilweise Herzstolpern während dem Herzrasen
- Muskelschmerzen und -krämpfe
- Schlafstörungen(seit ca. 2 Jahren; Ich nehme meinen Herzschlag als störendes Pochen wahr)
- Nervosität, Reizbarkeit
- leichtes Zittern der Hände (teilweise Arme und Beine)
- verschiedene Magen-Darm-Beschwerden(Krämpfe, Schmerzen, Druckgefühl, Blähungen)
- übermäßiges Schwitzen

Und seit kurzem auch immer öfter ein Druckgefühl auf dem Brustkorb selbst in Ruhephasen. Ich fühle mich als würde mein Körper auf Hochtouren laufen aber gleichzeitig bin ich unglaublich erschöpft. Die Stärke der Symptome schwankt wird aber tendenziell stärker.

Ich habe viel über die Schilddrüsenüberfunktion gelesen und bin am Sonntag auf die Basedowsche Krankheit gestoßen, die viele meiner Symptome erklären würde. Heute war ich bei meinem Hausarzt und dieser hat nur gelacht und sagte mir dass die Symptome viel ausgeprägter sein müssten. Ich finde es nicht lustig, wenn ich abends im Bett liege und mein Puls auf 120-140 steigt und ich in Panik ausbreche.

Nach außen hin versuche ich soweit es geht nur, den Schein zu wahren. Nur enge Freunde wissen von meinen Beschwerden. Da ich mit den Schlafstörungen einfach nicht klar komme und mein Arzt auch in der Vergangenheit ziemlich wenig Interesse an meinen Symptomen gezeigt hat, habe ich vor ca. 1 Jahr angefangen vor dem zu Bett gehen Cannabis zu rauchen und die Symptome zu bekämpfen, inzwischen täglich weil die Beschwerden immer häufiger auftreten und stärker werden. Inzwischen bin ich auch psychisch ziemlich angeschlagen. Ich bin ratlos.

Was könnte die Ursache meiner Beschwerden sein?
Werde ich jemals Normalgewicht erreichen?


Geändert von hellfish (01.04.14 um 18:49 Uhr)

Symptome einer Schilddrüsenerkrankung?

Diesundjenes2 ist offline
Beiträge: 89
Seit: 24.03.14
Zitat von hellfish Beitrag anzeigen
Am letzten Tag im Krankenhaus hatte mein zuständiger Arzt mir gesagt, dass er eine Schilddrüsenüberfunktion vermutet. Ich wollte aber keine weiteren Untersuchungen. Ich hatte aufgrund der Epilepsie schon unzählige Krankenhausbesuche hinter mir.
Gut, an der Entscheidung kann man im Nachhinein nichts ändern aber: Um die Schilddrüse zu untersuchen sind keine großen Untersuchungen erforderlich. Vorallem müssen die nicht mit einem stationären Krankenhausaufenthalt einhergehen. Interessant wäre zu wissen warum dein Arzt an eine SD-Überfunktion geglaubt hat.

Die Beschwerden passen.

Zitat von hellfish Beitrag anzeigen
Heute war ich bei meinem Hausarzt und dieser hat nur gelacht und sagte mir dass die Symptome viel ausgeprägter sein müssten. Ich finde es nicht lustig
Den Arzt besuchst du bitte nicht mehr.

Die Schilddrüse lässt du bitte von einem Endokrinologen oder Nuklearmediziner untersuchen. Dort bitte einen Termin machen, zudem den Hausarzt wechseln.

Zitat von hellfish Beitrag anzeigen
habe ich vor ca. 1 Jahr angefangen vor dem zu Bett gehen Cannabis zu rauchen und die Symptome zu bekämpfen, inzwischen täglich weil die Beschwerden immer häufiger auftreten und stärker werden.
Dass das nicht förderlich für deine Gesundheit ist und du damit aufhören solltest muss man denke ich nicht extra erwähnen...das wirst du selbst bereits wissen.

Zitat von hellfish Beitrag anzeigen
Was könnte die Ursache meiner Beschwerden sein?
Werde ich jemals Normalgewicht erreichen?
Die Schilddrüse ist ein möglicher Kandidat. Das solltest du zuerst abklären lassen bevor du andere Baustellen angehst.

Symptome einer Schilddrüsenerkrankung?
darleen
Hallo Hellfish

ergänzend dazu, was genau untersucht werden sollte

TSH
Ft4
Ft3

dann Antikörper , um abzuklären ob eine Immunerkrankung vorliegt die SD-Störungen hervorrufen könnten

TPO-Ak
Tg-AK
TRAK

und schlussendlich eine ausführliche Sonographie

zur Festellung der SD-Größe und Gewebsstruktur

ohne diese vollständigen Werte lassen sich Erkrankungen der SD nicht richtig deuten/ausschließen

sollte es sich um eine Überfunktion oder andere Störung der SD handeln , und Diese wird korrigiert, durch Behandlung, wirst du auch ein normales Gewicht erreichen können

vorrausgesetzt du hast keine Verdaungstörungen oder Aufnahmestörung von Nährstoffen

liebe grüße darleen


Optionen Suchen


Themenübersicht