Total energielos und antriebslos

04.02.14 09:02 #1
Neues Thema erstellen
Total energielos und antriebslos

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Felias,

die Schilddrüsen-Antikörper heißen TPO-AK, Tg-AK und TRAK.
Sie werden - genau wie die anderen Werte - durch eine Blutuntersuchung bestimmt.
Es sollte auch ein Ultraschall der Schilddrüse gemacht werden, dies beim Facharzt, möglichst Nuklearmediziner.

Liebe Grüße,
Malve

Total energielos und antriebslos

Felias ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 25.05.12
So... am 27ten ist endlich der Termin beim Schilddrüsen arzt. Laut dem Bluttest den ich nochmal gemacht habe ist alles in Ordnung. Schilddrüsenwerte und auch die Antikörper. Einzig weiterhin der GPT:97 und die Triglyceride: 302! sind erhöht. Werd sobald ich den Ausrduck habe alles nochmals genau hier aufschreiben.

Wobei ich letzteres überhaupt nicht verstehe Triglyceride heißt doch Fettwert im Blut. Wie kann der immer weiter ansteigen desto gesünder ich mich ernähere?. Ich mache mittlerweile jeden Tag aussdauersport 1std (Haben so einen Fahrradtrainer zuhause). Aber ich nehme auch irgendwie überhaupt nicht ab. Ich versteh es nicht

Total energielos und antriebslos

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Wie kann der immer weiter ansteigen desto gesünder ich mich ernähere?
Lieber felias

Was gesund ist, ist eine sehr schwierige Frage. Malk und ich haben dich weiter vorne auf Ernaehrung angesprochen und Tipps gegeben, bzw. Fragen gestellt. Du hast ueberhaupt nicht drauf reagiert. deswegen wundert es mich, dass du nun wieder Interesse an dem Thema zu haben scheinst.
Du hast auch nicht geschrieben, wie du dich denn ernaehrst.
lg

Total energielos und antriebslos

Felias ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 25.05.12
Das liegt daran das ich absolut keinen blassen schimmer habe warum ich momentan so drauf bin wie ich bin. KA ob es am essen liegt, KA ob es an der Luft liegt, KA ob ich ggf mit Giftstoffen in Kontakt komme, KA ob es eine Krankheit ist oder irgendwas vererbtes

Hm wie esse ich den momentan so:

Morgens: 8:00~9:00 Uhr:
1x Schüssel Müsli mit Milch (Fettarme Milch, Müsli von Seitenbacher versch. Sorten)

Mittags 12:00 Uhr:
3x Roggenbrotscheiben
2x Putenwurstbelag
1x Käsebelag
1/2 Paprika
1/4 Salatgurke
4~6 Minitomaten

Abends 17~18 Uhr:
- Salat (In der Konstelation wie weiter oben beschrieben)
- Oder irgendwas warmes was aus:
Kartofffeln, Reis, Nudel, Mohrrüben, Spinat, Paprika, Hühnchenfleisch, Bohnen, Mais, zuchini, oder Blumen/Weißkohl etc besteht.

Getränk:
Wasser ohne Kohlensäure

Zwischendurch:
- Äpfel
- Banen
- Naturjoghurt

Das wäre so das grobe Model, da schaffe ich auch so zu 60%~70% einzuhalten. Ab und an kommt mal ein Grillabend mit freunden dazwischen oder das passende ist gerade nicht da oder man nascht mal was weil man sonst noch verrückt wird Gerade abends habe ich da noch meine Probleme, da ist denke ich noch der meiste optimierungsbedarf.

Geändert von Felias (11.06.14 um 14:18 Uhr)

Total energielos und antriebslos

Felias ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 25.05.12
So mal wieder neues:

War beim Schilddrüsen Arzt, die haben alles gecheckt und nix bösartiges gefunden. War nochmals beim Leberarzrt und der ist der Meinung weiterhin das es an einer Fettstoffwechselstörung liegt.

Hab mir nun einen Termin bei der Ernährungsberatung gesucht und meine Ernährung nochmals umstallen lassen auf Low-Carb (Ich sag jetzt mal Low-Carb weil es dieser Diätform am nächsten kommt, KA ob ich die Referenzen dafür zu 100% erfülle).

Ich esse nun nurnoch zum Frühstück Kohlenhydrate, 2~3 Brottscheiben (Roggenbrot, 7 Kornschrotbrot oder Roggenknäckebrot, je nachdem was da ist) und dann den restlichen Tag nix mehr mit Kohlenhydraten. Zusätzlich verstärkt sachen wo diese essentiellen fette drin sind, Fisch, nüsse, Leimöl etc.

KA ob es hilft, werd in ein paar Wochen nochmals Blut testen lassen. Aber immerhin sind jetzt in den letzten 3 Wochen 8KG verschwunden und ich fühle mich bissl fitter und hab auch den eindruck eine bessere verdauung zu haben (Kein Blähbauch mehr).

Dafür träume ich nachts extremer O.o

Wenn diese Hitze endlich weg ist werd ich auch wieder Sport machen dann fallen die KG's und zu hohen Leberwerte hoffentlich noch weiter ab.

Aber schon krass, versuche seit 2~3 Jahren abzunehmen nix hat geholfen und jetzt lasse ich Kohlenhydrate weg und schwup O.o

Total energielos und antriebslos

Felias ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 25.05.12
Hui, ich hab ja lange nichts mehr geschrieben, ich mache weiterhin Low-Carb und das Gewicht fälllt und fällt und fällt

Seit dem letzten Post hab ich schonwieder knapp 10KG verloren

GPT (78 ( -50/50)), GLDH (10(-6/6)), Cholesterin (178(-160/160)) und Triglecyride (114(-150/150)) Werte haben sich Stark verbessert!

Allerdings hat sich an den Symthomen bisher nichts verändert (Weder zum schlechten noch zum guten).

Bin nach wie vor Müde, antriebslos und hab konzentrationsprobleme und dieses nerfige rauschen auf den Augen.

Meine Ernährungsberaterin hat mir empfohlen diverse Vitamin Werte überprüfen zu lassen, dabei kam raus das das Vitamin D 25 zu gering ist:

Der liegt zurzeit bei 9.5 (25-Hydro 30.0-100 Richtwert)

Kann der was damit zutun haben?

Total energielos und antriebslos
kopf
Hallo ,
ich habe mal meiner schwester Vitamin D empfohlen .sie war da wohl so 51 und sah um die augen rum ziemlich zerknittert aus .erst wollte sie nicht . mein ständiges gerede ging ihr wohl so auf den nerv ,das sie dachte ,ich nehme es ein und hab dann meine ruhe vor dem !

sie war so begeistert , das sie sogar bücher über das thema bestellte und ihrem mann die einnahme anordnete
mir viel besonders auf ,dieses zerknitterte im gesicht war als bald fort !
probiere es bitte !!

LG kopf.

Total energielos und antriebslos

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Kleiner Hinweis:

Zum Thema Vitamin D bitte hier weiter diskutieren:
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...ml#post1034395

Liebe Grüße,
Malve

Total energielos und antriebslos

dadeduda ist offline
Beiträge: 1.503
Seit: 23.08.12
Hallo Felias
Ist gut, dass du eine moderne Ernaehrungsberatung erwischt hast
(Es zikulieren ja immer noch Brochuren mit Empfehlungen, dass der Hauptteil der Ernaehrung Kohlenhydrate sein sollen.....)

Ich habe bzgl. Triglyceride genau die gleichen Erfahrungen mit Low-carb.
Womit mein Verdacht, High-Carb ist nicht gut fuer die Leber, wiedermal bestaetigt ist.
Viel Erfolg noch!

P.S.: Ich wuerde auch B12 testen lassen! Oder generell B-Vitamine.
Wie, suchst du am besen hier im Forum.

lg dadeduda

Total energielos und antriebslos

Felias ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 25.05.12
Der Vitamin B 12 Wert liegt bei mir laut letzter Messung bei: 377 (Cyanocob 211-946) also auch nicht gerade hoch, aber in der Norm.

Hab bevor ich mit Low-Carb angefangen gehabt Fettreduziert aber mit Kohlenhydraten gefuttert, auch mit Sport hab ich 0 abgenommen, teilweise sogar zugenommen obwohl ich weniger gegessen habe als jetzt. Ziemlich frustrierend.


Optionen Suchen


Themenübersicht