Starke muskuläre Probleme in den Beinen

02.11.13 12:34 #1
Neues Thema erstellen

norbe ist offline
Beiträge: 69
Seit: 20.10.09
Hallo zusammen

Ich (40, 180cm, 100kg) habe seit etwa einer Woche massive Probleme mit den Beinen.
Muskuläre Probleme habe ich schon seit mehreren Wochen in den Beinen, es ging aber bis vor einer Woche noch ganz gut, aber die Probleme sind dann ziemlich massiv geworden.
Angefangen hat es letzten Freitag mit einem starken ziehenden Schmerz in der linken Wade, der mit einer ziemlichen Muskelverhärtung im linken Bein einherging. Ich wollte mich dann am Sonntag von meinem Physio behandeln lassen, aber nachdem mir jeder Druck beim behandeln ziemlich wehtat, hat er aufgehört, wegen evtl. Verdacht auf eine Thrombose.
Das hab ich dann am nächsten Tag beim Hausarzt mit Ultraschall und Bluttest untersuchen lassen, negativ.
Dann hat sich das Problem ziemlich schnell auf beide Beine ausgeweitet, so dass ich kaum richtig laufen kann.
Die Beine sind total verspannt und tun stellenweise auch weh, vor allem an den Waden.
Kribbeln tut nichts, aber eben übelst verspannt.
Ich meine zu beobachten, dass es durch Sitzen schlechter wird.
Morgens gehts einigermaßen , mittags schlecht, gegen Abend wieder meistens besser.
Ich hab nächste Woche schonmal Termine beim Orthopäden und gastroenterologen geholt, aber würde gerne wissen, ob sowas schon jemand kennt und vielleicht ne Ahnung hat, was dahinter stecken könnte ...

Gruß
__________________
Gruss Norbe

Starke muskuläre Probleme in den Beinen
darleen
Hallo Norbe

Vorab:

¿ Deine Ausleitung schon abgeschlossen ?

¿ nimmst du noch das Antidrepressiva ?

¿ dein Schilldrüsengewebe hat sich zurückgebildet oder noch 40ml ?

deine Muskleschwäche in den Beinen , besonders Zeitabschnitt-bedingt , könnte mit den Nebenieren zutun haben , und mit Cortisolüberschuss und Absenkung des Cortisols in Intervallen zu tun haben


liebe grüße darleen

Starke muskuläre Probleme in den Beinen

norbe ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 20.10.09
Hallo

Ja das ist alles schon lange durch.
Ich nehme keine Medikamente und die Schilddrüse ist auch schon kleiner geworden.
Blutwerte wurden auch mehrmals gemacht ohne Auffälligkeiten.

Ich könnte mir auch Wirbelsäulenprobleme vorstellen, die Halswirbelsäule und der Rücken machen schon immer wieder Probleme, aber solche Probleme mit den Beinen hatte ich dann doch noch nie.
__________________
Gruss Norbe

Starke muskuläre Probleme in den Beinen
darleen
Hallo


¿ B12 stimmt auch, sowie Kalium , Calzium , Magnesium ?

¿ die Nerven werden mehr touchiert beim Sitzen ?im Gesäß, die dann die Impulse für die Mukulatur fehlinterpretieren ? wäre auch eine Möglichkeit , außer der Wirbelsäule

liebe grüße darleen

Starke muskuläre Probleme in den Beinen

norbe ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 20.10.09
das kann ich jetzt nicht genau sagen, was im Blutbild alles untersucht wurde, wenn das dabei war, war´s ok.

Es ist schwierig, da eine Regelmäßigkeit festzustellen.
Heute bin ich ein bisschen gelaufen, da fährt´s dann wieder kurz irgendwo rein und tut weh, eine halbe Stunden später merk ich aber nichts mehr davon.
Es zieht und zockt und sticht immer wieder, mal mehr, mal weniger , mal da mal dort.
Aber richtig gut ist es halt nie.
Gehe heute mal nochmal zum Hausarzt, morgen Orthopäde, übermorgen Gastroentereologe , mal sehen, ob einer was findet
__________________
Gruss Norbe

Starke muskuläre Probleme in den Beinen

flower4O ist offline
Beiträge: 3.827
Seit: 18.09.07
Hallo,
ich würd einen guten Osteopathen aufsuchen.

liebe Grüße
flower4O

Starke muskuläre Probleme in den Beinen

norbe ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 20.10.09
Also so richtig schlauer geworden bin ich noch nicht.
Der Orthopäde hat nur ein bisschen rumgedrückt und eine Myalgie (haha) festgestellt und leicht gereizte Ischias Bahnen .
Der gastro will nur eine Spiegelung machen , die Sprechstunde ging genau 2 min.
Morgen geh ich noch zu einem anderen Orthopäden, wenn der nichts weiß evtl zum Neurologen.
Ich bin übrigens seit Jahren regelmäßig beim ostheopathen
__________________
Gruss Norbe

Starke muskuläre Probleme in den Beinen
darleen
Zitat von norbe Beitrag anzeigen
Also so richtig schlauer geworden bin ich noch nicht.
Der Orthopäde hat nur ein bisschen rumgedrückt und eine Myalgie (haha) festgestellt und leicht gereizte Ischias Bahnen .
Der gastro will nur eine Spiegelung machen , die Sprechstunde ging genau 2 min.
Hallo Norbe

Das hat sich ja wieder richtig gelohnt

mal was Anderes, wie sieht denn so dein Bindegewebe aus ? iwie das Fettuntergewebe ? ist das einigermaßen fest ? und noch gut vorhanden ?

wenn das nicht der Fall ist und man zBsp: sitzt dann kommt man sofort auf die Muskulatur und halt auch die Nerven , die werden dann immer gequetscht , mal leichter mal schwerer und die sind dann irritiert und geben falsche Impulse ab , bzw. können die Beinmuskulatur schwächen als impuls

liebe grüße darleen

Starke muskuläre Probleme in den Beinen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo norbe,

wie geht es Deinen Füssen? - Falls die eine Fehlstellung haben, kann sich das auch auf die Beine auswirken, z.B. weil die Füsse nicht richtig abrollen können und entsprechend größerer Zug auf den Waden entsteht.
Das könnte Dein Osteopath sich anschauen und daran arbeiten.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Starke muskuläre Probleme in den Beinen

norbe ist offline
Themenstarter Beiträge: 69
Seit: 20.10.09
ja an sowas habe ich auch schon gedacht, angefangen hat es ja hauptsächlich mit der linken Wade, und ging dann durch das Bein, und dann auch auf beide Beine , jetzt kommt dann noch der Rücken dazu und den linken Arm spüre ich auch schon.
Mich schlaucht das ganze aber auch psychisch grade sehr stark, vielleicht verschlechtert es sich dadurch auch eher.

Wegen einer möglichen Fehlstellung will ich ja auch morgen nochmal zum Orthopäden gehen, der sollte sowas eigentlich auch feststellen können, denke ich.
__________________
Gruss Norbe


Optionen Suchen


Themenübersicht