Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...

19.07.13 15:49 #1
Neues Thema erstellen
Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...
darleen
Zitat von hitti Beitrag anzeigen

Bin auch sehr dankbar für Links, müssen keine langen Antworten sein :-)

Vielleicht kommt das ja auch alles wieder ins Gleichgewicht, wenn ich meinen Methylierungszyklus wieder in Gang bringe... (anderer Thread).
Hallo hitti , bitte

ich würde , wenn ich du wäre ,


erstmal abwarten was die InGangbringung des Methylierungszyklus ausmacht , hängt da doch viel von ab, und wenn ein Haupträdchen im Körper wieder funktioniert, drehen auch die Anderen wieder besser

eine HerumSchraubung an dem Körper, aus vielen verschiedenen *Richtungen* bringt nicht viel , zudem hat man dann keinen Überblick auf versteckte, ungünstige Interaktionen

NNS-Unterstützung , wenn dann überhaupt vorläufig nur die gängigen Nährstoffe

wenn es nicht besser wird , kannst du ja mal das Phytocortal N testen lassen , mir hat das gut geholfen , brauchte auch nie so hohe Dosen davon , und um 7 Ecken herum , durch die Progesteronschleife , unterstütz es die NN sehr gut, wird auch gerne von CFS Patienten genommen


aber wissen musst du das natürlich selbst das Was, Wie , und Wann

liebe grüße darleen

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...

Bennita ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 19.07.13
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
schön es wird helfen berichte bitte mal

und das Zink , bitte keine Hochdosis, denn das heizt den Entzündungsprozess paradoxerwesie an , also bitte moderat ,denn dann kann es seine postive entzündungshemmende Wirkung entfalten
Heute fange ich wieder an mit den Heilerdewickeln; war bis gestern unterwegs bei "feinen Leuten", da konnte ich nicht krümeln... Werde dich auf dem Laufenden halten, darleenchen.
Zink nehme ich jetzt tägl. eine Kapsel (5mg).
__________________
Liebe Grüße, Bennita

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...

Bennita ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 19.07.13
Hm... Wo ich das gerade lese, von hitti und keiner Abnahme; ich nehme auch nicht mehr ab, die zwei Kilo, die mal irgendwann weg waren, habe ich sogar wieder drauf, obwohl ich gesund und bewusst esse. Und mir ist aufgefallen, dass mein ft4 gestiegen, der ft3 aber sogar leicht gesunken ist. Cortisol ist aber gut. Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Werte vor L-Thyroxin:
TSH 1,72 µIU/ml (0,27 - 2,5)
ft3 2,6 pg/ml (2,2 - 4,4)
ft4 10,2 ng/l (9,3 - 17)

Werte nach 1 Monat LT-Einnahme (beim Einschleichen)
TSH=0.88 µIU/ml
ft3 2,5 pg/ml
ft4 12.9 ng/l
__________________
Liebe Grüße, Bennita

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...
darleen
Zitat von Bennita Beitrag anzeigen
Heute fange ich wieder an mit den Heilerdewickeln; war bis gestern unterwegs bei "feinen Leuten", da konnte ich nicht krümeln... Werde dich auf dem Laufenden halten, darleenchen.
Zink nehme ich jetzt tägl. eine Kapsel (5mg).
Hallo Bennitacheen , ja ne krümelige Angelgenheit, wünsch dir das es hilft

bis zu 10 mg Zink würde auch noch gehen ,und zusätzlich kommt ja noch die Zinkmenge im Essen dazu

Manche werden lachen über die Dosis, aber ich halte Nichts von Hochdosen , zumal sie bei Hashi eine entzündungsfördernde Wirkung haben kann

Zinkdosierungen , Mangelsympotme, Wirkungskreis ect.


Zink - Gesundheit und Medizin auf QualiMedic

Zinkzufuhr - Mangel und Überdosierung - Zink - Ratgeber zum Thema Zink

Zitat von Bennita Beitrag anzeigen

Hm... Wo ich das gerade lese, von hitti und keiner Abnahme; ich nehme auch nicht mehr ab, die zwei Kilo, die mal irgendwann weg waren, habe ich sogar wieder drauf, obwohl ich gesund und bewusst esse. Und mir ist aufgefallen, dass mein ft4 gestiegen, der ft3 aber sogar leicht gesunken ist. Cortisol ist aber gut. Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

Nein, du musst dir keine Sorgen machen , erstmal bist du noch in der Einstellung, Dosiswirkung nebst positiven Auswirkungen auf den körper , entfaltet sich erst endgültig nach einem halben Jahr, bei endgültiger konstanter Dosis


liebe grüße darleen

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...

Bennita ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 19.07.13
Mir geht es nicht besser, trotz der Heilerde; Halsschmerzen kommen und gehen, aber ich bin vor allem wieder soooo müüüde.

Könnte jetzt einfach auf eigene Faust Thyro erhöhen, aber das finde ich doof.

Die Frage ist, wen frage ich nun - den Internisten, der mir das Thyro-Rezept ausgestellt hat und regelmäßig nur den TSH-Wert messen will (Zielwert 1) oder die neue Endo, die die Thyro-Einnahme gutheisst.

Hm, jetzt wo ich das schreibe, denke ich, das Beste wird sein, die Endo anzurufen, das mache ich Montag.
__________________
Liebe Grüße, Bennita

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...
darleen
Zitat von Bennita Beitrag anzeigen
Mir geht es nicht besser, trotz der Heilerde; Halsschmerzen kommen und gehen, aber ich bin vor allem wieder soooo müüüde.
schade das es Nichts gebracht hat mit der Erde


Könnte jetzt einfach auf eigene Faust Thyro erhöhen, aber das finde ich doof.
bist du noch weit weg von der Zieldosis die dir gesetzt wurde ?

es muss aber dann auch mal Zeit gelassen werden , die Hormone sich entfalten zu lassen, da kommen dann schon mal Up and Downs vor
, das vergeht dann auch wieder

liebe grüße darleen

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...

Bennita ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 19.07.13
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
bist du noch weit weg von der Zieldosis die dir gesetzt wurde ?
Liebe darleen,

seit dem 13.09. nehme ich die Zieldosis, 75 mcg.
__________________
Liebe Grüße, Bennita

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...
darleen
Zitat von Bennita Beitrag anzeigen
Liebe darleen,

seit dem 13.09. nehme ich die Zieldosis, 75 mcg.
liebe Benitta

dann gib der Dosis eine Chance sich deinem Körper anzupassen bzw. gebe deinem Körper die Chance sich der Dosis anzupassen

es wird noch ganz viele Schwankungen im Befinden geben, wo man die Welt nicht mehr versteht , wieso und warum das passiert, man hat doch Nichts anders gemacht , aber genau das ist das Tückiche bei einer SD-Hormoneinstellung , wo Viele daran verzweifeln , aber du kannst dir sicher sein , sollte das deine Zieldosis sein , für deinen Körper, wird das auch nachlassen , es wird immer weniger , bis es aufhört

und solange du dir das verinnerlichst , um so besser kann man damit umgehen und der Frust ist nicht so groß


nur auch schön an deinen Nährstoffhaushalt denken , denn ohne einen guten Level wird das erheblich schwieriger , denn höherer gut funktionierender Stoffwechsel, braucht eine bessere Nährstoffversorgung

liebe grüße darleen

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...

Bennita ist offline
Themenstarter Beiträge: 219
Seit: 19.07.13
Danke, liebe darleen, vermutlich hast du Recht und ich bin zu ungeduldig. Vitamine & Co. nehme ich weiterhin.

Für nächste Woche habe ich einen Termin beim FA, mein Krebsvorsorgeergebnis vor drei Monaten war nicht so dolle, vielleicht liegt es auch daran.
__________________
Liebe Grüße, Bennita

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel...
darleen
Zitat von Bennita Beitrag anzeigen
Danke, liebe darleen, vermutlich hast du Recht und ich bin zu ungeduldig. Vitamine & Co. nehme ich weiterhin.

Für nächste Woche habe ich einen Termin beim FA, mein Krebsvorsorgeergebnis vor drei Monaten war nicht so dolle, vielleicht liegt es auch daran.
drück dir die Daumen liebe Bennita

Sorgen machen natürlich Alles nicht einfacher , Stress -> SD-Dinge , keine guten Freunde

liebe grüße darleen


Optionen Suchen


Themenübersicht