Haut, Augen, Psyche: Die Lage ist ernst

04.02.13 13:30 #1
Neues Thema erstellen
Haut, Augen, Psyche: Die Lage ist ernst

Vanilla ist offline
Beiträge: 266
Seit: 18.02.12
Hallo Jan,
Willkommen hier. - und ich hoffe, dass dir geholfen werden kann. Kannst du vielleicht einmal hier einstellen, was an Untersuchungen du schon gemacht hast, einschliesslich Blut, Röntgen etc. Und vielleicht auch noch dein Umfeld. Bist du umgezogen, hast neue Möbel etc.
Grüssevon Vanilla
__________________
Ich bin nicht gescheitert.Ich habe erfolgreich 10.000 Wege gefunden, die nicht funktionieren

Haut, Augen, Psyche: Die Lage ist ernst

jcs ist offline
jcs
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 04.02.13
Uiuiui, vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

Die Schilddrüse habe ich kontrollieren lassen, allerdings nur beim Hausarzt durch eine Blutabnahme. Könnte eine gute Idee sein...
Augentropfen zur Symptomminderung verschlimmern nur (hab schon alle möglichen ausprobiert) Auch unter tags bildet sich bei mir Schlafsand im Auge.
Lebe seit 6 Jahren in meiner Wohnung. Da das alles aber vor ein paar Jahren langsam angefangen hat, ist es nicht ganz einfach den Zeitpunkt zu bestimmen.
Versuche alle Blutwerte zu besorgen

@Juliette: Das war meine Wunschlösung. Darum esse ich seit 5 Tagen auch nur noch Gemüse und Obst. Also weder Getreide, noch tierisches Eiweiß. Leider ist nur meine Neurodermitis an meinen Händen viiieel besser geworden, die war mir aber ziemlich egal.

Haut, Augen, Psyche: Die Lage ist ernst

Juliette ist offline
Beiträge: 4.667
Seit: 23.04.06
Hallo Jan,

es braucht schon ein bisschen länger bis die Haut sich erholt, wenn es an verschiedenen Nahrungsmitteln liegen sollte. Bei besagtem Mann über einen Monat oder länger. Nur Gemüse und Obst, damit tust du dir sicher keinen Gefallen was den Stoffwechsel und das Gewicht angeht, kommst du doch leicht in einen Mangel. Du brauchst Eiweißlieferanten, vielleicht Linsen zusammen mit, wenn du wert darauf legst, glutenfreiem Getreide, auch gesunde Fette.
Schwarzkümmelöl soll manchen helfen, genauso wie eine Leberreinigung. Aber zuvor sollten genügend Nährstoffe vorhanden sein und das Gewicht nicht im Minus hängen.
Suche dir am besten einen guten Arzt mit Anhang Naturheilverfahren, der dich auf deinem Weg unterstützen kann.

Milch und Weizen bei Neurodermitis

Aufgrund dieses Berichtes, würde ich keine so strenge Diät einhalten, sondern eher das Wesentliche erst einmal weglassen und durch anderes ersetzen. Kiwis und Erdnüsse sind auch voller Allergene.

Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (20.02.13 um 16:48 Uhr)

Haut, Augen, Psyche: Die Lage ist ernst

Sonora ist offline
Beiträge: 2.950
Seit: 10.09.08
Hallo Jan!

Vielleicht hilft dir dann ja wirklich Rizinusöl! Du brauchst keine Angst zu haben, es zu versuchen. Meine Augenärzte haben nichts dagegen und irgendwann habe ich eine Universitäts-Studie gelesen, aus der hervorgeht, dass sich nach und nach sogar ein Schutzfilm bilden kann, der erwünscht ist. Und man bräuchte sich keine Gedanken zu machen wegen der Sterilität. Wegen der Viskosität hätten Bakterien praktisch keine Chance.

Liebe Grüße
Sonora

Haut, Augen, Psyche: Die Lage ist ernst

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.207
Seit: 15.05.13
Hallo jcs,

da Du allem Anschein nach auf chemische Stoffe empfindlich reagierst (Augentropfen u. a. Medikamente), solltest Du den Rat von Kama befolgen und alle Deine Kosmetikprodukte überpüfen und durch verträgliche Alternativen (ohne Duftstoffe, ohne Parfum, ohne ätherische Öle, ohne Konservierungsstoffe etc.) ersetzen. Pure Öle ohne Zusätze nehmen anstatt herkömmlicher Creme. Und duftstoff-freie Shampoos und Seifen vorziehen. Außerdem Kein Rasierwasser, kein Parfum. Wenn Du trotzdem eine Creme dem Öl vorziehst, dann sensitive, duftstoff-freie Alternativen wählen.

Scharfe Gewürze solltest Du auch meiden.

Grüße, Miglena

Geändert von MiglenaN (01.06.13 um 03:17 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht