Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

25.02.12 20:06 #1
Neues Thema erstellen
Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

Ginster ist offline
Beiträge: 268
Seit: 12.12.11
Da kommst du aber nicht weit mit. Ich fürchte, anhand dessen, was du hier schreibst, dass dein Arzt keine Ahnung hat.

Geändert von Malve (03.03.12 um 09:50 Uhr) Grund: Siehe Boardregeln, E

Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

Francisjoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 25.02.12
Moin

Wieso komm ich da nicht weit mit ?
Das ist nur die Vertretung für meinen Arzt. Die ist nämlich schon wieder 3 Wochen auf ner Fortbildung. Wobei ich sagen muss der Vertretungsarzt sagt mir wesentlich mehr zu weil ich den Eindruck habe das er sich kümmert und bemüht und versucht zu verstehen. Ein ganz lieber der nix dagegen hat das ich mich ein wenig auskenne.

Diese ganzen Vitaminwerte kamen da jetzt auch kleckerweise zurück. Den K Wert haben er und ich noch gar nicht besprochen. Machen wir nächste woche wenn meine SD Werte ( und zwar alle ohne vorherige Einnahme von LT ) da sind. Da hat er drauf bestanden das die noch mal gemacht werden.
Fand ich zumindest sehr gut.

Lg
Sylvia

Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

Francisjoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 25.02.12
Halli hallo hallöchen

Nun bin ich nach 2 Monaten mal wieder hier. Habe zwar zwischendurch mal gelesen aber nix geschrieben.
Ich hatte lange auf einen Termin bei einem ansässigen Internisten warten müssen und noch viel länger darauf das der Gute mich mal anruft.
Heute habe ich seinen Befund bekommen der mich mal wieder echt aufregt.

Blutwerte die er gemacht hat:
A1GLOP 4,5% (2,9-4,9)
A2GLOP 9,70% (7,1-11,8)
ACTH 14ng/dl (7,2-63)
ALBELP 61,60% (55,8-66,1)
B1GLOP 5,0% (4,7-7,2)
B2GLOP 4,5% (3,2-6,5)

Baso 0,9% (0,2-1,3)
Corti 69ug/l (62-194)
Eos 2,5% (0,8-6,2)
Ery 4,17/pl (3,9-5,4)
FE 741µg/l (500-1700)

Ferr 46,6 µg/l (10-291)
FSH 10,96 IU/l
GAGLOP 14,70% (11,1-18,8)
GGT 42,5 U/l (<40)
Glucis 80,9mg/dl (60,0-110,0)

HB 12,6 g/dl (12,0-16,0)
Hk 39,6% (36,0-47,0)
LDH 131 (<250,0)
Leuko 6,07 /nl (3,6-9,6)
LH 21,60 IU/l

Lympf 33,46% (22,0-48,0)
MCH 30,2pg/Zell.(28,0-32,0)
MCHC 31,8g/dl (32,0-36,0)
MCV 95,1 fl (83,0-97,0)
Mono 7,3% (0,0-9,3)

NEUTR 55,84 (41,0-70,0)
THRO 264 /nl (150,0-400,0)
TP 6,7g/dl (5,7-8,2)
TSH 0,17mlU/l (0,40-4,00)
U-Cort 25ug/24h (14-97)

Ich war geschockt !!! Nicht mal die freien SD Werte hat der genommen. Heute am Telefon empfahl er mir nur noch mal wegen der starken ZuckerWertSchwankungen nochmals in stationäre Behandlung zu gehen um erneut einen Hungerversuch zu starten. Man keine Nahrungsmittelunverträglichteitsdiagnostik, nix wegen Parasiten. Ich versteh es nicht. Muss man denn erst kurz vor exitus stehen damit die mal richtig gründlich suchen ?
Vielleicht kann ja einer von Euch anhand der Blutwerte was erkennen ?

Lieben Gruss
Sylvia

Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Hallo Francisjoy,
Du wirst vermutlich mit Deinem Arzt nicht weiterkommen, wie hier schon erwähnt wurde, wundert mich nicht, die meisten haben eh keine Ahnung was
Nahrungsmittelintoleranzen angeht wies aussieht Ich bin sehe seit Jahrzehnten drei mal die Woche Internisten und niemand kam auf den Zusammenhang zu meinem immer zahlreicher werdenden Beschwerden und Nahrungsmitteln geschweige denn was das Nierenversagen anbetraf.
Mit meinem Zahnarzt habe ich mich in jüngster Zeit über das Thema unterhalten und er scheint mir am meisten Ahnung zu haben und verhilft den Patienten auch zu verträglichen Zahnfüllungen etc!
Ich kann Dir nur wärmstens raten, entweder testest Du selber alles nacheinander aus (Wir sagen Dir, wie es geht) oder aber Du gehst von Dir aus also ohne überweisung zu einem Gastereoenterologen und lässt Dich dort austesten, vorher beliest Du Dich bei Ledochowski, wie man es richtig macht.
Du musst aber wissen, die sicherste Methode ist, man testet selber aus.

Alles Gute.

Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

Francisjoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 25.02.12
Moin

Danke für deine Antwort. Ich habe bereits begonnen es mal mit Histaminarmen Lebensmitteln zu versuchen. Habe allerdings noch nicht wirklich veränderungen bemerkt. Mit dem ganz frischen Fleichs ist das ja immer so ne sache. Wie frisch muss das denn sein ? Ich finde es ist schon ne echte Herausforderung sowas umzusetzen. Aber ich will es versuchen. Zu verlieren habe ich nix.

Ja also der Arzt hatte echt wieder keine Ahnung. Ich glaub der wollte auch nicht wirklich kontakt zu mir haben. Der muss gemerkt haben das ich mich etwas auskenne oder zumindest zusammenhänge gut verstehe und auch erklären kann was die SD anbelangt.

Nierenversagen durch Lebensmittelunverträglichkeiten ? Vielleicht magst du mir die zusammenhänge erklären ?

Lieben Gruss und einen sonnigen Montag
Francis

Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Hallo Fancisjoy,

das Fleisch muss so frisch sein wie irgend möglich, ich würde es frisch vom Schlachter holen, nichts Vakuumiertes oder sonstwie Abgepacktes.

Eine IGA-Nephropathie kann durch Gluten ausgelöst werden, ferner findet sich der Verweis auf den Zusammenhang zwischen Gluten und Nierenerkrankungen immer mal wieder, z.B. hier:

Zliakie - Gluten-Unvertrglichkeit - Anzeichen & Symptome der Zliakie

Ich habe auch mal Dr. Bolland angeschrieben und kurz meinen Fall geschildert, er antwortete mir darauf, er hätte in seiner Praxis schon mehrere Fälle einer " allergischen Glomerulonephritis gesehen und immer sei Gluten mit im Spiel gewesen....
Ich habe im Rückblick betrachtet vermutlich seit Kindesbeinen eine Zöliakie.

Alles Gute.

Ach ja hier ist auch ein Verweis und zwar auf Organversagen schlechthin, der Darm wird bei jedem geschädigt laut dieser Aussage und das ist auch meine feste Überzeugung:

mmer neue Studien aus aller Welt bestätigen die zunehmende Glutenunverträglichkeit – und zeigen, dass diese weitaus mehr Krankheiten fördert als die bislang bekannten Darmbeschwerden. »Nach neuesten Erkenntnissen spielt sich Zöliakie nicht nur im Darm ab, sondern kann jedes Organ betreffen«, sagt Prof. Dr. Klaus-Peter Zimmer von der Universität Gießen. »Es wurden schon Fälle beschrieben, bei denen man Patien-ten mit schwersten Leber- oder Herzschäden von der Transplantationsliste streichen konnte, nachdem sie zuvor eine glutenfreie Diät erhalten hatten.« Gerade hat er gemeinsam mit Prof. Hassan Naim von der Universität Hannover im Fachblatt »Experimental Cell Research« die Ergebnisse eines Laborversuchs zur Wirkung von Gluten auf Dünndarmzellen veröffentlicht. Ergebnis: Das Getreide-Eiweiß schädigt das Stützgerüst und die Funktion der Darmzellen.
Quelle:Rote Karte für das Frühstücksbrötchen | Gluten | Gesundheit | Guter Rat Online

Alles Gute.

Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

Francisjoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 25.02.12
Moin

Danke für deine Mühe ........... ein Doc von der Uni Giessen ???? Es ist komisch. Ich hatte nämlich mit dem Gedanken gespielt mich dort auf die Endokrinoligie zur erneuten Abklärung zu begeben. Nicht weil ich von dem Arzt begeistert war, nein, weil es eine Endokrinologie ist und meine Freundin an der Uni arbeitet. Vielleicht können die ja endlich was finden und ebend in alle Richtungen abchecken.

Ich weiss nicht ob ich das hier schreiben darf aber es ist einfach zum kot........... und es macht einen so mürbe. Alle halten einen für nen Hypochonder.

Lieben Gruss
Francis

Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Hallo Francisjoy,
ja Du darfst das Schreiben und glaub mir sehr viele verstehen Dich hier bestens, ich auch. Mich kommt manchmal die kalte Wut an wenn ich an meine Nieren denke. Hatte ärztliche "Betreuung" 20 Jahre lang bis zum Nierenversagen!

Ich freue mich sehr für Dich, dass Du hergefunden hast und hoffe, Du machst genauso eine steile Karriere in Richtung Gesundheit wie so viele hier!

LG.

Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

Francisjoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 25.02.12
Hallo

Danke für deine Guten Wünsche !!! Ich wünsche mir eigentlich auch einfach nur Gesundheit !!!! Ich überlege ernsthaft mich in die Uni Giessen zu begeben damit die alles noch mal durchchecken. Zeitgleich versuche ich mich momentan Histaminarm zu ernähren, was gar nicht so einfach ist wenn der Zuckerspiegel so schwankt. Dinkelbrot ohne Hefe ist auch nicht mal eben so gekauft. Werde dafür morgen mal eins backen.

Lieben Gruss und einen schönen Feiertag
Francis

Nix zu finden ... alles Psyche? Schwindel, Übelkeit etc.

Francisjoy ist offline
Themenstarter Beiträge: 25
Seit: 25.02.12
Moin moin

Leider hats mich am Wochenende mal wieder gepackt und ich bin in die Notaufnahme gefahren. Ich bekam schlecht Luft und fing an zu zittern. Keine Ahnung was da wieder der Auslöser war. In der Klinik dann natürlich wieder viel Blut gelassen. Verdacht dieses mal Migräne ???? Naja gut anhand meiner gelegentlichen Kopfschmerzen und meiner Beschreibung wie mein Sichtbild ist und das mir gelegentlich übel wird, doch eine Möglichkeit.

Bei den Blutwerten ist mir einer aufgefallen und zu dem hab ich mal ne Frage.

EOS 1 (2-4)

Schliesst das dann nicht eigentlich eine Allergie und Wurmbefall aus ???

Lieben Gruss
Francis


Optionen Suchen


Themenübersicht