Darmprobleme

21.02.12 21:40 #1
Neues Thema erstellen

tiffi1 ist offline
Beiträge: 10
Seit: 21.02.12
Hallo liebe Leute

Hatte letzten Sommer nen ueblen Darmvirus (ca 2 Monate lang) , immerhin dadurch 7 KG abgenommen.
Zwischendurch ging es mir besser, dennoch habe ich tage, wo ich wirklich extreme Bauchkraempfe bekomme Durchfall, usw.

Damals habe ich eine Antibiotikakur bekommen und danach mit Bioflorin mich gestaerkt.

Weiss nicht was ich sonst noch tun soll. Ich kann kaum mehr Dinge essen die ich frueher super vertragen habe.

Lg:


Darmprobleme

derhimmelmusswarten ist offline
Beiträge: 68
Seit: 18.02.12
Hast du eine Stuhlprobe abgegeben? Könnte auch ein Darmpilz sein. Dem bin ich seit Kurzem auf der Spur.

Darmprobleme

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo tiffi1,

derhimmelmusswarten hat recht, Candida ist eine häufige Ursache für Darmprobleme nach eine Antibtiotikabehandlung.

Hier gibt es eine Zusammenfassung weiterer möglicher Ursachen. Nach einer Antibiotikabehandlung kann auch eine Darmfehlbesiedlung und eine Fruktoseintoleranz auftreten.

http://www.symptome.ch/vbboard/krank...enfassung.html

Candida
Fehlbesiedlung im Darm
Fructose-Intoleranz

Grüsse
derstreeck

Darmprobleme

tiffi1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 21.02.12
Ok danke, bin heute eh beim Arzt mal sehn.

Habe damals im Sommer eine Stuhlprobe abgegeben, haben aber nichts gefunden.

Hoffe dass nun endlich mal was rauskommt.

Selbst woher der Durchfall kam wusste keiner.

Super super... da kommt freude auf

Darmprobleme

KlausR ist offline
Beiträge: 93
Seit: 05.04.09
Hallo Tiffi
Nur um kompletter zu werden, hier noch zwei Möglichkeiten.
1. Wurde dein Urin mal untersucht? Könnten doch auch Nierenschmerzen sein.

2.Sofern du Urlaub in einem tropischen Land gemacht haben solltest, denke auch an Parasiten. (Die Tropen beginnen in Italien!) Sollte deine Antwort auf diese Frage "ja" sein, dann begebe dich in ein Tropeninstitut und lass da deinen Stuhl untersuchen. Beachte: den Postweg überstehen diese Tierchen nicht.
__________________
Schmerz und Ursache sind nur dann am gleichen Ort, wenn du dich dort selbst geschlagen hast.

Darmprobleme

tiffi1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 21.02.12
War mal in Ägypten ist aber 2 Jahre her, also zeitlich würde das nicht passen. Italien ist noch länger her ...


Habe heute Besprechung bei einem Arzt wegen einer Colo.


Darmprobleme
macpilzi
Zitat von tiffi1 Beitrag anzeigen
Habe heute Besprechung bei einem Arzt wegen einer Colo.
meinst du damit ne Darmspiegelung oder Colon-Hydro-Therapie?

Darmspiegelung würde ich erst mal warten, bist du die angenehmeren Tests hinter dir hast. Atemtests auf Fructose, Lactose, etc.
weiterhin Bluttests auf Allergien, Darmflora, Pankreaselastase, Candida,...

falls dabei was diagnostiziert wird, deine Ernährung entsprechend umstellen und schauen was die Beschwerden machen.

falls dies nichts hilft, mal auf Haushaltszucker, Süßstoffe, Geschmacksverstärker und alles künstliche in der Nahrung / Fertigprodukte verzichten. danach bestünde die Möglichkeit einer Eliminationsdiät.

erst dann würde ich eine Magen- und Darmspiegelung machen. ist nicht wirklich angenehm und ein starker Eingriff für deinen Körper. Ärzte machen diese Untersuchungen sehr schnell, ohne erst mal die einfacheren Tests abzuklären.

Darmprobleme

KlausR ist offline
Beiträge: 93
Seit: 05.04.09
Hallo Tiffi

Von der Zeit her könnte das sogar recht gut passen. Beispielsweise könnten Amöben so etwas verursachen. Die bleiben teilweise über Jahre symptomatisch stumm und wenn die dann genügend Zysten gebildet haben,beginnt massiver Ärger. (Entamoeba histolytica) An deiner Stelle würde ich mich an ein Tropeninstitut wenden und da meinen noch körperwarmen Stuhl untersuchen lassen.

VG aus dem Paradies der Amöben (Karibik)
Klaus
__________________
Schmerz und Ursache sind nur dann am gleichen Ort, wenn du dich dort selbst geschlagen hast.

Geändert von KlausR (27.02.12 um 23:18 Uhr)

Darmprobleme

tiffi1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 21.02.12
Hatte heute die Coloskopie

Auf dem ersten Blick nichts auffälliges,

warten wir mal die 3 Proben ab.

Ansonsten Bluttest wegen Nahrungsmittel _

Darmprobleme
bebu
Zitat von tiffi1 Beitrag anzeigen
Hallo liebe Leute

Hatte letzten Sommer nen ueblen Darmvirus (ca 2 Monate lang) , immerhin dadurch 7 KG abgenommen.
Zwischendurch ging es mir besser, dennoch habe ich tage, wo ich wirklich extreme Bauchkraempfe bekomme Durchfall, usw.

Damals habe ich eine Antibiotikakur bekommen und danach mit Bioflorin mich gestaerkt.

Lg:
Es kann sein, das daraus eine "antibiotikaassoziierte Kolitis" entstanden ist. Diese entsteht, wenn die Darmflora durch Antibiotika so sehr geschädigt wird, dass sich auf diese Weise das Bakterium Clostridium difficile sehr stark vermehren kann. Genauer sollte das jedoch Dein Arzt diagnostizieren können. Mit Nahrungsmitteln oder anderen Erregern hätte das dann nichts zu tun.


Optionen Suchen


Themenübersicht