Ich werde gesund, weil ich leben will!

26.05.09 02:11 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde gesund, weil ich leben will!

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Was ich da für Töne losgelassen habe, dass hättet Ihr mal hören sollen. So wie etwa: ohhhh, haaa, haaaaa aaaaaaaaa ohhh he he he he ohhhhh ohe ohe u.s.w..
das hätte ich gerne gehört...
Ich freu mich für dich, Sternenstaub.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag mit vielen tollen Erlebnissen! Verhungern wirst du wahrlich nicht.

Du scheinst ja weiterhin große Fortschritte zu machen, was mich sehr freut!
Und ich finde es immer wieder beeindruckend, wie du es schaffst, die trüben Gewitterwolken abzuwenden und sie für dich in Sonnenschein umzuwandeln.
Nur weiter so...

Viele liebe Grüße und ich bin auf deinen Bericht über deine heutigen Erlebnisse gespannt.


Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Geändert von Kerstin9 (28.06.09 um 15:00 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Das klingt gut Sternenstaub,

und ich freue mich, dass du so munter bist und vorallem, dass du auch daran denkst richtig zu essen.

Immer kalt Duschen? brrrrrrr

Sollen Wechselduschen nicht auch gesund sein? Mal warm/mal kalt usw.


Grüsse von Juliette

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen

Immer kalt Duschen? brrrrrrr
Sollen Wechselduschen nicht auch gesund sein? Mal warm/mal kalt usw.
Grüsse von Juliette
Liebe Juliette,
vielen Dank für Deine netten Zeilen!

Also, ich will halt ganz kalt Duschen können und mich im laufe einer gewissen Zeit daran gewöhnt haben.

Ich will einfach kein Warmduscher mehr sein!

Meine Vorstellungen sind auch variabel und in keinster Weise einem Zwang unterlegen.

Ich habe ja für die Zukunft auch vor, Überhitzungsbäder zu machen, doch wenn es so weit ist, dann brauche ich jemanden bei mir Zuhause, damit nichts schief läuft, also einfach zur Sicherheit, nicht weil ich befürchtungen hätte.

Ja doch Wechselbäder sind auch sehr gesund nach Kneipp zum Beispiel.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und eine gute neue Woche!

Alles liebe für Dich und viele Grüße wünscht Dir Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (28.06.09 um 19:09 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Kerstin9 Beitrag anzeigen
das hätte ich gerne gehört... :freu
Liebe Kerstin,
recht herzlichen Dank für dein Posting, habe mich sehr darüber gefreut.

Wenn ich einen Tonabnehmer besitzten würde, dann würde ich meine Geräusche beim kaltduschen aufnehmen und bei youtube als Video hereinsetzten.

Ich habe heute viel erlebt, es wahr für mich ein kleines Abenteuer gewesen.
Werde später noch darüber berichten.

Ganz herzliche und liebe Grüße wünscht Dir der Sternenstaub

PS.
Hier habe ich noch ein paar für Dich und . Ich wünsche Dir für heute Abend und die nächste Woche noch viel und

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Liebe Blue,
recht herzlichen Dank für alles.

Ja, mit dem Vitamin C gehe ich jetzt kontinuierlich hoch bist zur Durchfallgrenze, da binn ich jetzt schon gespannt, bei wievielen Gramm der Durchfall kommen wird.

Dir wünsche ich auch noch einen schönen Abend und eine erfüllte nächste Woche und vor allem viel Gesundheit und

Ganz herzliche Grüße Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Shelley Beitrag anzeigen
hallo sternenstaub,
ich dachte eben immer, wir seien gleich alt, aber irgendwie ging das doch nicht auf.

dann dachte ich, du seies gaanz, gaanz alt, doch dann würdest du nicht mehr fahrrad fahren.
Liebe Shelley,
vielen Dank für deine nette Post.

Du dachtest immer wir währen gleich alt?

Jetzt darf ich aber auch einmal fragen, wie alt Du denn bist:"Wie alt bist du denn Shelley?"

Also, wenn ich so alt werden würde, dann sehe ich mich noch mit 100 Fahrrad fahren!

Liebe Shelley,
ich wünsche mir für Dich von ganzem herzen, dass es Dir bald besser geht und es gesundheitlich richtig bergauf geht und du auch deine Schmerzen verlieren wirst.

Sei mir herzlichst gegrüßt und alle meine guten Gedanken für dich sollen sich erfüllen.

Alles liebe meiner Shelley Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Hexe Beitrag anzeigen
Du schreibst es, viele kleine Schritte, und viel Geduld. So wird es klappen.
liebe Grüße von hexe
Liebe Hexe,
möchte mich sehr für Dein nettes Posting bedanken!

Du weißt ja sicherlich noch, wie du mir mitgeteilt hast, dass bei meiner Geschichte meine Gesundheit nicht von einem zum anderem Tag zurückkommt und noch ein bisschen mehr. Dies wahr damals ein richtiger für mich, den ich erst einmal verdauen musste.

Doch habe ich schnell auch eingesehen, dass du recht mit all deinen Aussagen hast.

Wie du ja weißt, habe ich mir sehr viel Zeit gelassen und trotz allem immer an mir gearbeitet.

Nun kommt der nächste Monat mit keinem Tag Bettlägrigkeit.

Ganz liebe und herzliche Grüße schicke ich dir und deiner Familie und für dich noch ein paar und immerzu eine nicht endende

Alles liebe Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Difi Beitrag anzeigen
1.
Jepp...meine Schlafmütze ist ja gar kein Jungspunt mehr...

2.
Muss Shelley recht geben, das Fahrrad irritiert. Obwohl ich persönlich damit kein Problem habe. Dachte aber auch das solche Kraftakte nur mit jüngeren Beinen zu schaffen ist.

2.A Na dann willkommen im Club. Bin ein Hauch älter gehöre aber noch in den 50igern. Überlege mir ob ich in den nächsten Jahren dabei bleibe...

3.
Schön, dass du so intensiv lebst. Freut mich von ganzem Herzen. Aber Klappergestell ist nicht gerade attraktiv. Also schaufle Kalorien hinein. Dazu körperliche Bewegung beim Hausputz und fröhliches Tippen in den PC. Macht kräftige Finger!

4.
Genieße jeden Augenblick...bin in Gedanken bei dir, Difi
Meine liebe Difi,
recht herzlichen Dank für deine lieben Zeilen. Ich hoffe ganz tief, dass du heute einen guten Tag gehabt hast mit viel und und . Du kannst ja bitte einmal davon berichten, würde mich sehr

1.
Ach Difi, dies ist alles relativ und leider sehr oft an irreale Vorstellungen gebunden. Ich selbst sehe in mir noch einen Jungspunt, denn ich bin eine zeitlose Seele. Glaubst du denn nicht, dass es so etwas giebt?

2.
Liebe Difi, dies hat sich heutzutage ein klein wenig verändert. Es gibt noch 75 Jährige trainierte Fahrradfahrer, die fahren einem untrainiertem 30 jährigen ganz einfach so davon.

2.A Ja, liebe Difi, dies soltest du machen, ist keine schlechte

3.
Danke, liebe Difi, da muss ich dir vollkommen Recht geben und ich bin schon fleißig dabei und stemme meine Hanteln jeden Tag und es ist so viel noch hinzu zu fügen, dass ich die nächsten 3 Monate noch damit beschäftigt sein werde, bis alles zusammen ist und ich es so habe wie ich es mir vorstelle. Dafür schicke ich meine Vorstellungen ja schon voraus in die Zukunft. Das was jetzt gerade mit mir passiert, sind meine Vorstellungen, die ich schon vor Monaten in die Zukunft geschickt hatte.

Ein und für deine so lieben Gedanken für mich.

4.
Vielen, vielen Dank dir Difi, ja, genau das mache ich schon seit tagen und ich habe so viel dabei und die wächst von Tag zu Tag.

Liebe Difi,
ich freue mich schon jetzt, wieder von dir zu hören, alles liebe und für eine sehr lange Zeit wüscht dir dein Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo,
all ihr lieben, die ihr mir so viel schenkt, dafür möchte ich mich jetzt noch einmal für alles tief bedanken.

Ich bin ja heute auf Fahrradtour gewesen mit ein paar Rasts dazwischen. Es wahr so schön, ich kann es alles nicht wiedergeben, es würde den ganzen Rahmen des möglichen förmlich Sprengen.

Ich fuhr also mit meinem Fahrrad los und nach ein paar hundert Meter fing es an zu regnen. Was mache ich jetzt, dachte ich. Soll ich etwa wieder zurückfahren und Zuhause bleiben? Aber nein, ein bisschen Regen, was solls und ich hatte auch das Gefühl, als ich in den Himmel schaute, dass es nicht so wirklich schlimm und dauerhaft Regnen wird. Also fuhr ich weiter in Richtung Natur. Irgendwann kam ich dann dort an, dort wo die Nartur beginnt, also die Grenze zwischen Stadt und Natur. Da wahr eine nasse Bank, da machte ich dann eine kleine Rast und aß einen Apfel. Ach, wie köstlich der schmeckte, hatte ja schon seit ewigen Zeiten keinen mehr gegessen. Die Sorte kommt aus Östereich und heißt Braeburn. Der wahr so richtig knackig und schmeckte leicht säuerlich aber herzhaft, ich kanns kaum beschreiben.
Dann fuhr ich weiter, denn ich wollte zum Schloss, bzw. zu den Schlössern Schleißheim, die sich genau dort befinden, wo ich mit dem Rad unterwegs wahr gestern.

Hier ein Link dazu:

Bayerische Schlösserverwaltung | Schlösser | Schleißheim

Doch der Weg, der wahr so lang und der Hunger so groß. Also habe ich angehalten und noch einen Apfel gegessen. Die Äpfel wahren jetzt weg, denn ích hatte ja nur zwei dabei.
Dann bin ich weitergefahren und kam zum Schloss. Da informierte ich mich ersteinmal über den Eintrittspreis und was es an Informationen so alles gibt. Der Eintritt kostet 6 Euro für alle drei Schlösser. Heute wahr da nichts machbar, doch bald werde ich mir gezielt Zeit nehmen und mir alle drei Schlößer in Ruhe anschauen, da freue ich mich schon jetzt drauf. Im Schloss Lustheim ist dauerhaft auch eine Ausstellung von Meisner Porzelan.
Dann bin ich durch die Anlage spazieren gegangen, denn mein Fahrrad musste ich Abstellen, da es nicht erlaubt ist, damit in der Anlage umher zu fahren, höchstens Schieben geht.

Dann nach einer weile des umherlaufens, bekam ich wieder Hunger und so setzte ich mich auf eine Bank bei Schloss Lustheim.
Dort packte ich dann meinen eingepackten Proviant heraus und machte mich auf der Bank breit.

Das Vollkornbrot, dick mit Butter beschmiert, den Rettich, die Eier, Salz und Pfeffer. Das Wasser mit dem Vit. C darf natürlich nicht vergessen werden.
Dann machte ich Brotzeit und hatte Spass und Freude dabei. Ich lies es mir so richtig gut gehen. Von all den vielen Menschen, die in dieser Zeit an mir vorüber gelaufen sind, sagten die meisten:"Guten Appetitt" zu mir. Ich bedankte mich dann immer, manchmal indem ich nur mit dem Kopf nickte, denn mein Mund wahr dann voll und ich habe gelernt:"Mit vollem Munde spricht man nicht".
Als ich dann mit dem Essen und trinken fertig wahr, ging ich zu meinem Fahrrad zurück und fuhr weiter. Ach ja, dann sah ich auf einem Schild den Hinweiß auf ein Museum und zwar dem Deutschen Museum:"Flugwerft Schleißheim." Da holte ich mir auch ein Prospekt und werde mir auch dort wohl bald ein Eintrittstikket holen.

Hier ein Link dazu:

Deutsches Museum: Flugwerft Schleißheim, Information

Ich freue mich einfach, dass relativ nahe meiner Wohnung eine kleine Goldgrube ist und ich diese habe entdecken dürfen.
Dieses Gebiet ist so inhaltsreich, ein wahrer Reichtum, da werde ich in den nächsten Wochen noch so einiges zu erkunden haben.Auch zum Joggen ist es bestens geeignet. Darüber hinaus habe ich auch auf einer Tafel etwas von einer Rundfahrt mit dem Fahrrad zu allen historischen Orten entdeckt, der ist so 27 Kilometer lang, da muss ich mal nachhaken und schauen.

Sehr vieles und wichtiges ist mir heute so ganz nebenbei durch den Sinn gegangen. Nichts negatives, sondern positives. Die frische Luft hat allso auch meinen Geist erweckt.

Dann fuhr ich zurück. Zuhause angekommen, merkte ich, dass ich kein bisschen zerschlagen wahr. Ein bisschen müde und leicht erschöpft, jedoch nicht zerschlagen.

Alles in allem, es wahr ein bedeutsam schöner und wichtiger Tag für mich, der mir Kraft geschenkt und nicht genommen hat.

Ich wünsche mir, dass auch ihr alle einen guten und schönen Tag erleben durftet..

Recht herzliche und liebe Grüße wünscht euch euer Sternenstaub

PS.
Was ich noch bescheiden erwähnen will:Ich habe meinen Kilometerzähler fürs Fahrrad gefunden und diesen heute erstmalig seit kleinen Ewigkeiten ans Fahrrad angebracht. Es wahren heute genau 28 Kilometer, die ich mit dem Fahrrad gefahren bin.

Geändert von Sternenstaub (28.06.09 um 21:50 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Weiblich Blue68
Hallo Sternenstaub,

wenn ich das so lese,dann merke ich,dass sich bei Dir der Nebel im Kopf zu lichten scheint?
Und Du nun anfängst auch um Dich herum wahrzunehmen,was es alles gibt,und wie schön das sein kann.Und, dass Du ziemlich weit unterwegs bist.Schön.

Mich erinnert das an eine gute Zeit von mir.In dieser "flog" ich - meinen kleinen Sohnemann vor Freude brabbelnd und juxend-und am T-Shirt der Mama zupfend - hinten drin im Fahrradsitz, am Fluß entlang.Weiter,weiter,
es war einfach schön.Er,ich und alles um mich und in mir.
Es war nebst der Zeit seines Wachsens und Werdens in mir eine der besten Zeiten meines Lebens.

Und ich merke, wie weit weg ich davon bin.

Ich war mal Leistungsschwimmerin....und heute wäre ich froh,wenn ich den Weg zum Schwimmbad oder einem See schaffen würde,ohne zwischendrin,oder danach,oder den Tag darauf den kompletten Knock-out zu haben.

Aber ich habe wieder Hoffnung.
Nach Monaten,in denen mir diese furchtbare Erschöpfung,die grippigen Zustände ,die Gliederschmerzen,das Brennen meiner Haut so angst machten,
und es war eine reale Angst...
ich würde es nicht mehr schaffen auf die Beine zu kommen,
habe auch ich wieder Hoffnung.
Auch mein Sohn hat Angst, denn wenn ich dauernd am Liegen bin,und er
merkt, wie eingeschränkt ich bin,setzt ihm das auch zu. (und meine Wohnung singt ihr eigenes Lied,das sag ich Dir).

Dir wünsche ich,dass es weiterhin stabiler wird.
Und Du ganz viel entdeckst
Liebe Grüße
Blue


Optionen Suchen


Themenübersicht