Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

cassandra ist offline
Beiträge: 345
Seit: 16.06.06
vorsicht, die kippen um, und dann liegst du drunter und vati kann dich nicht hoeren, da hilft kein zettel.

will dich nicht aergern schatz, hast genug sorgen ohne meinen sarkasmus, weiss ich.
aber dein regal kippt wirklich.

was neues noch ,nachdem wir im chat waren?

cassandra

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo liebe cassandra,

nö. nix neues. nicht dass ich wüsste. mutti telephonierte ja noch, während wirim chat waren.
ich finde nur immer noch, dass mutti schlecht behandelt wird.
aber das ist so in universitätskliniken. dort sind die ärzte ja zum lernen da und angesichts dessen, dass man nicht so viel auf einmal lernen kann, so kann man ja die patienten auch nicht besser behandeln, sondern nur beschränkt gerade eine sache - nämlich die akute - mit wenigen medikamenten behandeln.
na das weisst du ja alle. wem erzähl ich's?


du; ich wollte dir noch mehr schreiben.

noch so von notfallstationen in bezug mit rollstühlen und von vati und mir und wenn du willst, die medikamente von mutti, aber die weisst du ja eigemtlich auch schon.

ah ja eben: ich wollte noch schreiben, aber ich merke, dass ich in den nächsten minuten, wenn nicht gar sekunden einschlafe und es wäre doof, wenn dann während ich schlafe was mit dem explorer passiert. da wäre all dein text weg, da ich zu halbschlafend bin, um noch lange auf arbeitsblätter alle sachen kopierenö

adémussweg.

*schnarch*

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo liebe cassandra,

ich werde mich noch richtig bedanken und ich konnte ihn noch nicht öffnen.
ich wollte nur rasch berichten, dass ich heute post bekommen habe.
ich dachte, das würde dich so schnell es geht interesieren.

viele liebe kussigrüsse; deine shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

cassandra ist offline
Beiträge: 345
Seit: 16.06.06
alles klar.
gruss
cassandra

gute nachricht vom K.H. ?

Ich möchte leben

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.742
Seit: 17.07.10
Hallo liebe Shelley,
heute ist es recht kalt bei uns und nun sitze ich wieder am PC.
Habe mich über Deine Antwort sehr gefreut und die Musik von Kurt Atterberg genossen. Aber das Bild von dem halb verhungerten Hund und der toten Katze fand ich sehr traurig. Unsere Katze, die uns zuerst zugelaufen und schon zutraulich war, lag neulich auch tot auf der Straße - vom Auto überfahren. Sofort kuschelte sich die rabenschwarze scheue Katze an mich. Da habe ich gestaunt. Viel- leicht geht es bei den Katzen auch nach Rangordnung und sie möchte nun die erste Stelle einnehmen. Es ist irgendwie zum Lachen - sie fängt nun auch an, die anderen wilden Katzen zu ohrfeigen, wenn ich rauskomme. So ähnlich war es auch mit einem Hund von uns. Er lag immer zusammen mit unserer Hauskatze auf dem Trittstein. Sobald ich von der Arbeit nach Hause kam, bellte er die Katze weg. Die saß dann fauchend auf dem Pfahl und durfte erst runterkommen, wenn er mich begrüßt hatte. Ansonsten hat er sie aber immer beschützt. Wahrscheinlich sind Tiere auch eifersüchtig.

Unser letzter Hund war sehr alt geworden. Das Herz hatte sich dann vergrößert und das Atmen fiel ihm schwer. Die Tierärztin riet uns, den Hund einschläfern zu lassen. Ich war sehr traurig. Nun möchten wir uns keinen Hund mehr anschaffen - wir haben hier niemanden mehr, der sich bei unserer Abwesenheit um ihn kümmert. Wäre ein Tierheim in der Nähe, so würde ich liebend gern ab und zu einen Hund ausführen. Ich freue mich aber nun, dass sich unser Uhu in der alten Eiche wieder gemeldet hat. Die letzten zwei harten Winter habe ich um ihn sehr gebangt.

Ach Shelley, Du hast ja schon eine Menge Krankheiten durchge- macht, wie Du answer berichtet hast. Nimmt das denn gar kein Ende? Und wie geht es Deiner Mutter inzwischen?

Ganz liebe Grüße bis zum nächsten Mal
von Rawotina

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von cassandra Beitrag anzeigen
.

hallo liebe cassandra,

danke für das filmchen!
die kleine sing wirklich echt gut.
und ja; sie spielt auch fein.

wie hast du den film gefunden?

wegen meiner mutti:
das gerinsel hängt irgendwo im bein fest. also auf der hinteren seite vom bein, wenn man mutti ins gesicht guckt.

zuerst bekam sie infusionen mit heparin und marcumar. zwei auf einmal.
dann wurden es neben der 24 stunden infusion (oder 17 stunden?) eine markumar.
ja und jetzt soll sie nur noch heparin spritzen bekommen.
als ich dort war am donnerstag stand 25'000 ie auf der infusionsflasche mit glucose und dem heparin.
und ihre beine sind ja immer noch so dick. vor allem ja das eine.

ich finde, dass mutti nicht gut behandelt wird.

ich meine; sie hat ja nicht nur die lungen-embolie gehabt und nun die thrombose.
ich finde, sie könnten echt noch schauen, was das mit ihren dauernden ausschlägen ist und dann muss sie ja oft einfach so erbrechen auch und das ist nicht normal; dann hat sie doch mrsa oder orsa oder ich weiss jetzt nicht welche; weiter vati mit seinern würmern, die er nie behandelt - 'wenigstens' hat sie ihn vor weihnachten ungefähr aus dem schlafzimmer gejagt und nun schläft er im zimmer, in dem früher meine schwester lebte und nun sein arbeitszimmer ist (okay; er ist sehr traurig seither, doch die gegenseitige ansteckungsgefahr ist kleiner und sie wecken sich nicht mehr) - dann das mit ihrem rücken, den sie operieren sollte, doch wegen den schlechten erfahrungen und dem alter nicht macht und deswegen immer wieder ein gelähmtes bein hat, wobei sie ja auch noch viele andere dinge hat, welche das mit dem bein machen könnten.... auf alle fälle finde ich wirklich, dass sie besser für sie schauen könnten und sie nicht einfach den ganzen tag da liegen lassen.
sie schafft es ja fast nicht auf toilette und getraut halt auch nicht klingeln.
nicht mal beim duschen helfen sie und sie schafft es echt gerade nicht, sich vernünftig zu waschen. zu hause hat ihr wenigstens der 78 jährige vati geholfen.

zustände! echt!

sie sollte eine tochter haben wie die hellseherfreundin von mir.
die würde sie jetzt echt gut pflegen.
diese freundin fand ja für meine mutti auch, dass sie kalium phosphoricum braucht - ich finde das nachvollziehbar, weil mutti so hunger auf dosenaprikosen hat, was sie sonst noch nie wollte, weiter bräuchte sie magnesium, was sie nicht kriegt und so venadoron oder lavendel äusserlich für die gefässe an den beinen.
ich habe ihr die sachen gebracht und jetzt, wo sie mehr kann essen - ich weiss nicht: sie fand am telephon, sie habe versucht ein wenig zu nehmen, aber wil ihr immer so schlecht ist und wegen dem magen sei es schwer.
ja stimmt; ich wollte noch, dass ihr vati ingwer gegen die übelkeit bringt, auch wenn sie so allergisch war, bis sie pausiert hat damit. jetzt erträgt sie ein bisschen wieder.
ich wollte auch, dass er ihr ingwer-zitronen-tee bringt. es gibt do guten, aber teuren der firma yogi was. er hat es natürlich vergessen, ihn zu kaufen und ich weiss echt nicht, ob ich das schaffe.

gerade eben werde ich auch wieder krank.
ich weiss ja, dass ich immer krank werde, wenn ich meine medis nicht nehme.
ja und letzte woche nahm ich sie viel zu wenig, diese woche noch gar nicht und schon huste ich wieder, habe sinusitis-nase und naenhölen- und hals-schmerzen. ja und jetzt noch am ganzen körper grippe-schmerzen, aber viel, viel schlimmer als damals, wo ich noch zur schule gehen konnte und so.
bhu!
ich habe schon die doppelte dosis opiat und es ist fast nicht zum aushalten.
ich zwinge mich gerade wieder total, die medikamente runter zu bekommen.
am anfang ist es immer am schlimmsten, nach einer weile geht es dann irgendwie besser, bis es eben gar nicht mehr geht.
ich habe auch dauernd wieder so hörprobleme. das passiert ja auch immer, wenn ich meine medikamente nicht nehme.

also eben; hast du noch eine idée, was ich mutti bringen könnte, damit es ihr schneller besser geht?
vorausgesetzt, ich schaffe es heute aus dem haus, aber ich muss.
weil sie fand am donnerstag zu meinen teddybären, dass sie am samstag ja wieder kommen. ja und ich sollte ihr noch einen bademantel bringen und versprach, ein jäckchen für sie mitzunehmen, weil das besser ist, als ein bademantel. so zum auf toilette gehen und so.
okay; ich könnte alle sachen dem vati mitgeben. aber ich denke, sie freut sich wirklich auf den besuch.
angst habe ich nur, wenn ich wieder nicht mehr sitzen kann und dann zu ihr in das kleine bett liegen muss. also wenn ich sie dann anstecke?
wobei ich ja nicht weiss, ob ich normale grippe habe. wenn die blutwerte schlecht werden bekommt man ja auch diese symptome, ohne infektiös zu sein.
ich weiss jetzt echt nicht.

ach ja; und trocken ist das in dem krankenhaus!
das tut richtig weh beim atmen. ich weiss nicht, wie sie das aushält. trocken und heiss.
wobei feucht ja auch nicht gut ist. wegen der keime im krankenhaus.

gerade sei auch eine hustende frau bei ihr im zimmer.
das heisst, sie kann nicht mehr schlafen und hat angst, angesteckt zu werden, wobei ich plötzlich dachte, ob die vielleicht nicht wegen krebs hustet oder so.

ach ja: mit messi: das klappte noch nicht.
ich wollte ja auf der provisorischen festplatte hier nicht noch mehr programme installieren.
ja und die alte reparieren zu versuchen:
es ist mir alles voll zu viel, obwohl ich die messi-freunde vermisse.
mister x vermisse ich, seepferdchen wilnius vermisse ich, dich vermisse ich, und noch viele andere vermisse ich, welche hier vielleicht nicht genannt werden wollen.

schon doof: da vermisst man leute, wüsste, wie man dagegen angehen könnte, doch ist einem dann das ganze mit installieren und aufräumen, was dazu nötig ist, alles zu viel.

ja ich nehme mir immer vor, mich zu kümmern.

viele kussigrüsse; deine shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo liebe cassandra,

ich bin gerade ein wenig wirr vor schmerzen.
ja vorher musste ich dch auch fast erbrechen deswegen, doch dann wurde es plötzlich viel besser und ich konnte dann essen, welches voller motten-würmer war auf den balkon tun für die vögel. ich hoffe ja, dass sie amsel wieder kommt und nicht nur schokoladenpudding will, sondern auch die brunzli mag. (die braunen weihnachtsbiskuit mit den gewürzen so, dass ich es ertrage.)

also ich wollte ja fragen:

was denkst du, wie ich mutti bessern könnte?

ich dachte an vitamin c und aspirin für die durchblutung. was meinst du?
ist das schlecht zu heparin und marcumar?

ja und dann habe ich überlegt, wie es mit padma 28 (padmed circonsan) ist.
was meinst du?

ja und wie bekomme ich ihren magen besser?

sie bekommt viel gerapste äpfel von vati und reis bringt er ihr und glutenfreie pumpernickel und glutenfreie zwieback.
ich wollte ihr auch so reismehlpulver (baby reisschleim) geben, welches sie in heissem wasser auflösen kann, damit sie was hat, wenn sie aus der küche nichts bekommen kann, aber etwas braucht. sie will es nicht. sie findet, das würde sie nicht gerne haben.

hast du noch idéen?

wegen hühnersuppe: selbst könnte ich das nicht schaffen zu kochen.

denkst du, das wäre gut, wenn vati ihr das macht?
also wenn ich ihn dazu kriege, sie richtig zu machen, so wie es sein muss.
hm.

ja also ich freue mich, wenn du mir noch für diese sache von deinem wissen geben kannst.

und nochmals danke, wegen der post.
ich habe es immer noch nicht geschafft, sie aufzumachen. aber sie liegt da und immer, wenn ich daran vorbei komme, so denke ich dankend an euch.

meinst du, ginkgo wäre gut für sie?

viele liebe grüsse, deine shelley

p.s.: ich gebe ihr natürlich nur die sachen und sie muss dann intuitiv spüren, was ihr körper will. ich wollte auch ihre hausärztin (meine solala-ärztin - die mit dem beerennamen oder ist das eine frucht?) anrufen und fragen, ob sie mir tipps geben kann. aber jetzt ist ja samstag und ich weiss nicht.

ach ja du!

die wollten sie nicht mal röntgen und genau schauen wegen den gefässen!

da hat besagte ärztin nochmals im krankenhaus angerufen und denen leviten gelesen, weil das doch unbedingt nötig sei.

manmanman.

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

answer ist offline
Beiträge: 465
Seit: 09.06.09
hallo shelley,
vielen dank für deine postings. ich würde dir so gerne irgendwie helfen, sag mir, wenn du weisst, wie ich das umsetzen könnte.

Ich habe deine postings ausgedruckt und lese sie immer wieder. Was muss ein einzelner Mensch alles tragen bzw. ertragen.

Wie alt bist du shelley (nur beantworten, wenn du willst).

Wenn ich mit deinen postings durch bin, melde ich mich wieder.
Liebe Grüsse auch an Cassandra bei dieser Gelegenheit.

Wir bekommen heute Besuch und Connor (mein 8-jähriger Enkel) dekoriert gerade die Speisetafel. Ich hatte es mir etwas anders vorgestellt, aber es bleibt so, wie er es will. Schneeglöckchen aus dem Garten, er ist ganz glücklich darüber.

Ich drücke dich
answer

Ich möchte leben

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.742
Seit: 17.07.10
Shelley,
das beste Magenmittel ist Condurango D 4.
Täglich einmal 10 Tropfen in etwas Wasser ca. eine Viertelstunde vor der Mahlzeit

In Eile Rawotina


Optionen Suchen


Themenübersicht