Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte leben
Weiblich KimS
Hallo Shelley,

Das hier unten stand heute/gestern in den Nachrichten, Vielleicht hast Du was davon, wenn Behörden o.ä .schwierigkeiten machen und Du begründen musst dass oder warum Du bestimmte Sachen nicht kannst:

Zitat:
Nachrichten GesundheitSeite 534
Bleibende Schäden nach einer Sepsis

Eine Blutvergiftung ist nicht nur ein gefährlicher akuter Notfall, sondern hinterlässt bei vielen Überlebenden bleibende Schäden. (...)
60 Prozent der Überlebenden leiden danach noch jahrelang unter Problemen, wie die Studie der Universität von Michigan zeigt. Über 40 Prozent der vorher fitten Patienten haben danach Beschwerden beim Gehen, fast jeder Fünfte hat Mühe mit alltäglichen Handlungen wie Einkaufen oder Kochen.
Quelle und kompletter Text: Nachrichten Gesundheit - ARD Text

Ich dachte, vielleicht bietet es eine Erklärung für bestimmte Beschwerden die Du hast, liegt da die/eine Ursache. Vielleicht findest Du die (obenerwähnte) Studie und gibt's auch hinweise warum das so ist und was man dagegen evt. machen kann.

Herzliche Grüsse
Kim

Geändert von KimS (02.11.10 um 06:42 Uhr)

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo kims,

vielen lieben dank für den hinweis und den link!

ja es ist schon komisch, dass die ärzte mich nicht darauf aufmerksam gemacht haben. vielleicht hätte mir der anwalt damit besser helfen können.

eigentlich sagte ein arzt schon, dass man nach einer sepsis anders sei und es lange dauert, bis man wieder kraft hat und so.
ja und die krankenschwester hat mir das auch gesagt, dass es schon nicht unbemerkt bleibt.
hm ja.

also ich werde mal schauen, ob und was ich mit deiner information erreichen kann.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.742
Seit: 17.07.10
Hallo liebe Shelley,

leider hatte ich die letzten Tage wenig Zeit. Muss wegen Verspannungen im Schulter-
bereich wiederholt zur Massage. Geht es Dir gut? Was macht Dein Schlaf?

Die russischen Schamanen legen 3 Eichenblätter unter die Matraze - sie können dann angeblich besser schlafen und der Kopf wird frei (ich schlafe immer gut - habe es nicht ausprobiert).
Bei Schmerzen nehmen sie ein rohes f r i s c h e s Bio-Ei. Damit fährt man den ganzen Körper entlang, um ihn energetisch zu reinigen. Zum Schluss rollt man das Ei um die Stelle herum, die besonders weh tut. Das Ei wird anschließend entsorgt. Eier stellen eine große Energiequelle dar. Im Schamanismus wird ihnen eine besondere Stellung zuge-sprochen. Mir fällt noch etwas ein:
Man nimmt ein 3/4 volles Glas kaltes Leitungswasser und ein frisches Hühnerei. Das
Ei wird vorsichtig aufgeschlagen und den Inhalt lässt man auf den Boden des Glases sinken. Anschließend wird das Glas für die ganze Nacht an das Bett gestellt. Am Morgen betrachtet man das Ei dort im Wasser. Mehrere aufsteigende Bläschen (meistens aus dem Eiweiß) oder Fäden deuten auf eine beginnende Reinigung hin. Das Ei zieht die negative Energie vom Körper weg. Diesen Vorgang sollte man mehrere Tage wiederholen bis sich keine Reaktion mehr zeigt. Oder man stellt das Glas 5 Minuten auf den Kopf
(also oben auf Deinen Kopf) und hält es mit einer Hand fest. Dann sieht man nach.
Das habe ich ausprobiert. Ich sah ein kleines Bläschen und einen Faden. Beim nächsten
Mal blieb alles klar.

Ja liebe Shelley, ich trage zu Hause im Winter auch eine 3/4 lange Hose und bin meistens barfuß - vor allem laufe ich gern im frisch gefallenen Pulverschnee barfuß. Das bekommt mir sehr gut. Hoffentlich wird es wieder ein schöner Winter.

Deine Eltern haben sich bestimmt immer gut verstanden - Liebe auf den ersten Blick, nennt man das wohl. Bei mir ist die Liebe ganz langsam gewachsen.
Mir ging es aber oft so, dass ich bei manchen Menschen oder Arbeitskollegen das Gefühl hatte, als kenne ich diese schon ewig. Mit solchen Leuten bin immer sehr gut zurecht gekommen. Es geht mir auch mit Häusern so. Manche stoßen mich regelrecht ab und manche ziehen mich magisch an. Ein Onkel von mir war mit seiner Frau auf Hochzeitsreise in Italien. Das war ihre erste Auslandsreise. Beim Spazierengehen dort in Italien sagte er zu seiner Frau: "Merkwürdig - diese Straße kenne ich ganz genau - rechts um die Ecke müsste sich eine Schule befinden." Tatsächlich war dort eine Schule. Von diesem Tag an ist er sehr fromm geworden. Er konnte sich das nicht erklären.
Ist Dir auch schon etwas Merkwürdiges passiert? Oder hast Du manchmal Vorahnungen?

Für heute soll es genug sein. Ich grüße Dich ganz herzlich und wünsche Dir eine erholsame Nacht.

Liebe Grüße von Rawotina

Ich möchte leben

Bibo ist offline
Beiträge: 327
Seit: 19.04.09
Zitat von Shelley Beitrag anzeigen
:


hast du auch andere haustiere, oder nur kanarienvögelchen?

wie alt weren solche kanarienvögelchen?

ich meine; weil die mechthild und die annelise schon seid (wieviel?) jahren bei dir sind.

viele liebe grüsse; deine shelley
Halli Hallo liebe Shelley

Also ich hab noch einen hund, eine Katze einen Hamster, drei Hühner und die Kanaries eben...wie alt die werden.... tja ich weiß es gar nicht genau, denk aber schon so um die 10-15 Jahre....meine beiden ersten sind seid drei Jahren bei mir, kamen aus schlechter Haltung, da weiß ich gar nicht wie alt sie eigentlich sind....aber macht ja auch nichts.
Sie sind putzemunter und ich hab meine Freude dran.
Was machst du so?
Hattest du nicht mal einen Käfer ? Wars ein Marienkäfer die so schön anzusehen sind?

mensch da fällt mir ein ich hab eine Tierart die ich nicht aufgezählt hab...ich hab noch ein Garnelenbecken....das sind diese kleinen Krebse die man von einer anderen Art auch essen kann-
Bei mir tummeln sich allerdings drei im Aquarium und werden nicht gegessen
GLG Bibo

Ich möchte leben

Bibo ist offline
Beiträge: 327
Seit: 19.04.09
Hallo Shelley ,da die Viecher so klein sind kann man das leider nicht so gut erkennen, ich hoff du kannst dir trotzdem ungefähr ein Bild machen-
LG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg frühling 043.JPG (63,5 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg 14.8 067.jpg (280,3 KB, 5x aufgerufen)

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05

Ich möchte leben

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.742
Seit: 17.07.10
Ganz süß war das wieder, Shelley.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von Rawotina Beitrag anzeigen
.

hallo liebe rawotina,

entschuldige bitte, dass ich dir erst jetzt antworte.
ich habe wieder so viel in dem autisten-ordner geschrieben und da war es einfach zu viel.

ich bin auch wieder so fix-fertig. das finde ich total traurig. nachdem ich endlich mal zwei wochen ein wenig kraft hatte, mich für mein diplom vorzubereiten, ist jetzt wieder alles aus und sense und es geht nichts mehr.

wie will ich das so schaffen?



ich denke, es könnte drei gründe geben, warum ich so fertig bin. oder sogar vier:

weil ich letzte woche wieder aus dem haus an die schule gereist bin und nun anscheinend statt drei tage erholung gleich mindestens sieben tage dazu brauche.

weil ich eine virus-phase habe. (es geht ja ein virus um und wenn ich sowas bekomme, merke ich das oft nicht, weil ich durch die medikamente so verdorben bin, dass es sich nicht normal äussert bei mir. ich habe aber wieder diese bläschen an händen, fingern, zehen, füssen und am mund gehabt. das ist eigentlich immer in einer virenphase.)

weil ich so sucht auf essen habe, welches ich nicht ertrage und es vielleicht müde macht, wenn man dann chronisch unter allergischer reaktion steckt. (ich habe oft nicht mehr so allergische erscheinungen, dass ich sie erkennen kann. wie gesagt: mein körper ist so durcheinander.)

weil ich meine medikamente wieder etwa zwei wochen nicht hab nehmen möge und dachte, wenn ich sie nehme, kann ich auch viel geld sparen. (ich weiss auch nicht, warum ich meine medikamente fast nicht schlucken kann. bis vor 5 jahren hatte ich nie probleme damit. aber irgendwie; mir ist so schlecht oder ich weiss nicht. ich krieg sie fast nicht runter. dann nehme ich sie oft erst, wenn es mir wieder ganz schlecht geht. geht es mir dann besser damit, nehme ich sie wieder nicht mehr irgendwie. komisch.)

also es ist wirklich ganz, ganz doof, dass ich wieder so schwach bin.
ich bin so schwach, dass ich fast nicht mehr aufstehen kann und jeder atemzug eine anstrengung ist.
da hasse ich mich dann wieder, wenn ich besuch bekomme oder das haus verlassen muss, weil ich einfach schlichtweg keine kraft dazu habe und lieber einfach ruhe haben will. zu hause, ohne besuch und ohne weggehen müssen.

also jetzt gerade hasse ich mich, weil morgen die krankenschwester kommt, die letzte nacht hasste ich mich, weil ich an die schule gehen musste und vorletzte nacht hasste ich mich auch, weil die krankenschwester kam.



und weisst du; wenn ich dann so nichts machen kann. dann wird mir noch mehr bewusst, wie wenig kraft ich zum aufräumen habe, weil ich ja dann gar nichts machen kann und weil sich dann um mich herum gar nichts bewegt. sonst schaffe ich es doch wenigstens manchmal eine kleine sache weg zu räumen und das sehe ich dann und freue mich. (meine eltern sehen es nicht. für sie ist die unordnung unordnung, auch wenn dann etwas davon aufgeräumt ist. komisch...)

also eben; da wird mir das dann auch bewusst und mir wird dann ganz elend. dann mache ich mir sorgen vor allem um vati.
er hat ja schon seit er jung ist nur 1/4-tel lunge und gerade so im alter. er kann fast nicht mehr berge hoch gehen und wenn er mir dann mit dem rollstuhl hilft tut es mir so weh, weil er so schwer atmet und das ist alles so traurig.

ich habe angst, dass er plötzlich weg ist, dabei ist er so eine herzliche person. auch wenn wir dann mal streit haben und so.
ich bin auch traurig, weil ich ihm gar nicht zeigen kann, wie fest ich ihn liebe.
ich habe ja auch probleme mit umarmen und so.

also und ich wollte ihn doch nochmals wieder tanzen sehen!
ich wollte ihn aufnehmen, wie er singt in seiner muttersprache. die geräte dazu hätte ich ja, aber die kraft, es mit gutem klang hinzubekommen, habe ich nicht.

ach weisst du: wenn man noch hat, was man hat, so schätzt man es gar nicht. und wenn man es nicht mehr hat, heult man ihm nach.

ich habe meinen vati zwar noch, doch ich heule ihm jetz schon nach.

ja und dann mutti: bei ihr habe ich noch nicht so angst. sie ist auch 6 jahre jünger als er und frauen werden ja meist älter.

hm.

ja aber es ist ähnlich bei ihr.

und du; ich muss jetzt mal pause machen, bevor ich auf deinen text eingehe.

ich habe so schmerzen und muss mal aufstehen und vielleicht auch mal was zu essen machen. ich habe seit letzter nacht nur so ein paar sachen genascht und noch gar nicht richtig essen können.

wenn ich weg bin mag ich eh nicht essen, weil da das weg sein genug anstrengend ist.

danach das ankommen zu hause und ja dann bin ich etwa nach 19 h eingeschlafen bis etwa 1 uhr.

viele liebe grüsse und bis gleich dann; deine shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.


Optionen Suchen


Themenübersicht