Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte leben
Männlich Windpferd
Liebe Shelley und Ihr alle -

bin neu in diesem erstaunlichen Forum - und zufällig (hab eigentlich etwas anderes gesucht) stolpere ich über diesen Thread "Ich möchte leben". Was ja eine phantastische Idee ist, mit 4840 Beiträgen schon. Alle möchten anscheinend leben. Aber plötzlich bin ich auf einem Schlachtfeld, so scheint's, wo Menschen einander anschreien, wo die Moderatorin (mein hoher Respekt!) schon um 4 Uhr morgens versucht, Frieden zu stiften, und wo gar nicht mehr erkennbar ist, wo das "Leben" denn nun geblieben ist. (Müßte 383 Seiten zurückblättern. Nicht zu schaffen.)

Ist das nicht ein gutes Abbild der ganz normalen irdischen Tragikomödie? Irgendwann - vor Urzeiten, so scheint es - waren wir zum Beispiel mal verliebt - aber jetzt bewerfen wir einander mit Geschirr, wünschen einander zum Teufel - aber allein wollen wir auch nicht sein, mindestens müssen wir vorher noch Recht kriegen ...

Es gibt einen einfachen, uralten Trick: einfach aufhören. Das nächste superwichtige Mail ungeschrieben lassen. Mich selber bestreiken. Gar nichts tun. Mich aufrecht hinsetzen, mit offenen Augen, ausatmen, ausatmen ... Hier ist es, zum Beispiel, zwar lausekalt und naß, aber es scheint erstaunlicherweise die Sonne; ein paar Spatzen gucken auf meinem Balkon nach den Rechten, eine Elster hat eben mal vorbeigeschaut und - ich brauch gar nicht leben zu wollen, nicht ums Überleben zu kämpfen; ich leb ja schon, die ganze kostbare Zeit, auch wenn ich sie totschlage, auch wenn es weh tut. So viele Jahre hab ich schon überlebt! Und wenn ich nicht Recht krieg - na dann krieg ich vielleicht Unrecht. Vielleicht, revolutionäre Idee, hab ich ja Unrecht? Merkwürdigerweise werden die Gedanken langsamer, die Emotionen ruhiger. Irgendwie schleicht sich dann vielleicht ein völlig grundloses Lächeln ein - es liegt an mir, ob ich zulasse, das sich das ausbreitet. Und dazu ein paar Tränen, das wär ein Glücksfall, was will ich denn eigentlich mehr ...

Und wenn Du oder sonstwer jetzt, richtig live, da wärst oder wäre (ach die Grammatik), dann würde ich uns einen starken Espresso kochen, allen gesundheitlichen Bedenken zum Trotz. Kann man das vielleicht in irgendeiner geheimen Ecke dieses Forums? Ich werde es mal mit der Suchfunktion probieren. Für fortgeschrittene Benutzer? Na, einmal werde ich ja mal zu denen gehören, wenn alles gut geht. Oder schief ...

"Nichts Schöneres unter der Sonne als unter der Sonne zu sein",
heißt es in einem Gedicht von Ingeborg Bachmann.

"Unser Leben, es fähret schnell dahin als flögen wir davon,
und in den Abgründen wohnt verborgen das Glück."

(Günter Eich)

Dir, Euch: Einen glücklichen Tag!
Windpferd

Geändert von Windpferd (28.08.10 um 08:27 Uhr)

Ich möchte leben

Ludwig der Traeumer ist offline
Beiträge: 173
Seit: 17.08.10
Danke für Deinen wunderbaren Beitrag, lieber Windpferd.

Meine Motivation, diesem Forum beizutreten war, meine zeitweise exogenen depressiven Verstimmungen zu diskutieren und vielleicht Hilfe zur Beseitigung zu finden.

Zufällig (gibt es nicht) bin ich auf den Seiten Humor und kurzer Witz gelandet. Mir wurde schnell klar, daß mir diese Seiten wohler tun, als mich mit meinem Seelenmüll zu beschäftigen. Endlich wieder einmal richtig lachen. Es hat das verstopfte Überdruckventil in meinem Seelendampfkessel gelöst. Über sich selbst lachen zu können, war mir lange Zeit fremd. Lachen ist wirklich die beste Medizin.
Mich selbst nicht mehr so ernst zu nehmen (sich selbst zu ernst zu nehmen ist letztendlich ein brutaler Egoismus) befreite mich vielen Seelenqualen, die letztendlich alle kopfgesteuert waren.

Die Bücher von Werner Ablass haben mir hier auch außerordentlich geholfen.
Sehr gute Rezessionen hierzu gibt es beim Amazon Buchversand, in denen vieles besser und schöner gesagt wird als ich es hier schreiben könnte. Lest mal dort nach, dann kann ich mich hier kurz fassen.

Gar nichts tun und alles erreichen
von Werner Ablass
Bücher von Amazon
ISBN: 3930243369


Abschied vom Ich und wie leicht es sich ichlos lebt
von Werner Ablass
Bücher von Amazon
ISBN: 3930243490


noch ein Gedicht von meinem Lieblingsautor:

Was wir ändern können und sollen, das sind wir selber:
unsere Ungeduld, unseren Egoismus, unser Beleidigtsein,
unseren Mangel an Liebe und Nachsicht.
Hermann Hesse

LG Ludwig der Träumer
__________________
gibt dir das Leben eine Zitrone, mach Limonade daraus.

Ich möchte leben
Männlich Windpferd
Für Luigi und die anderen (von Robert Gernhardt):

Das zu Sagende zu sagen
ist dem Dichter aufgetragen.
Wahre Größe jedoch zeigen
jene, sie selbst dies ver-

Ich möchte leben

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Hola Windpferd und Ludwig der Traeumer...

schön zu lesen......

würde ich uns einen starken Espresso kochen, allen gesundheitlichen Bedenken zum Trotz. Kann man das vielleicht in irgendeiner geheimen Ecke dieses Forums?
Man kann es finden...

Endlich wieder einmal richtig lachen. Es hat das verstopfte Überdruckventil in meinem Seelendampfkessel gelöst.

Das alles sind Gründe warum ich hier bin.


Aber man muss auch verstehen, dass man nicht so gut drauf ist. Wenn es einem nicht gut geht, fällt einem das Lachen oft schwer. Aber es rechtfertigt keine Beleidigungen.

"Ein Tag ohne Lachen, ist ein verlorener Tag.", Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Ich möchte leben

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo an Alle ,

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit und Eure netten Versuche , hier abzulenken und Frieden zu stiften.
Aber es ist Shelleys Tagebuch . In ein Tagebuch schreibt man nicht nur die schönen Erlebnisse , die guten Erfahrungen mit sich und Anderen, sondern ein gutes Tagebuch kann Einem auch ein bißchen Last nehmen , wenn es mal nicht so gut geht.
Das besondere an einem Tagebuch ist doch , das die Berichte in relativer Wahrheit geschrieben werden.

von Windpferds Zitat:
Das zu Sagende zu sagen
Hallo liebe Shelley,

ich bin nicht beleidigt worden , fühle mich auch nicht angeschrien usw..
und eigentlich ist mir diese Art von Aufmerksamkeit unangenehm. Aber Dein Tagebuch ist nun einmal öffentlich und unterliegt den allgemeingültigen Regeln dieses tollem Forums.

Ich würde gern weiterhin hier von Dir lesen.

Ich hoffe , es geht Dir wieder etwas besser , den Umständen entsprechend.Eine kranke,überanstrengte Leber ist normalerweise stumm , wenn sie Glück hat , findet sie eine Stimme , die für sie schreit.Das heißt dann nichts weiter als ....sie will leben !


LG , das Kullerkugelkarotten... ist doch egal , oder ?

PS : Zwischen uns liegen ca 1000 km Luftlinie , da kann es gut sein, dass wir manche Worte anders verwenden. ...faseln... ist in meinem Verständnis nichts schlechtes....

Geändert von Kullerkugel (29.08.10 um 17:14 Uhr)

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Du lebst nicht von Lebensmitteln
====> gelogen.
von was sonst denkst du, soll ich leben?

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
und wunderst Dich
====> unterstellung.
ich wundere mich nicht. hab keine kraft, um mich zu wundern. hab nur gefragt, was mit mir los ist.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Gammliges , altes, glutenfreies Brot ,zwei Jahre über dem Verfallsdatum
====> lüge.
ich habe von abgelaufenem knäggebrot geschrieben. das ist was anderes.
gammliges brot wird schimmlig = gefährlich wegen schimmelpilz.
abgelaufene knäggebrot = ungefährlich. stinkt halt vielleicht wegen ranzigem öl oder nicht. macht aber nicht krank.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Aber nicht Du mit Deinem empfindlichen, von Medikamenten gereizten Magen.
====> behauptung.
mein magen war übrigens schon von krankheit gereizt, bevor ich überhaupt ein medikament zu mir genommen habe. eben weil ich kein medikament gegen die krankheit nahm, bzw. weil ich mich nicht operieren liess. woher also willst du wissen, woher oder von was mein magen gereizt ist?

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Du nimmst Deine Medis doch meist nüchtern
====> lüge. unterstellung.
ich nehme nie, nie, nie medikamente nüchtern. dummerweise auch nicht, wenn man sie nüchtern nehmen muss. ich habs versucht früher, doch geht das nicht bei mir oder nur knapp.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
was erwartest Du dann ?????
====> dumme frage.
ich erwarte gar nichts. ich habe gelernt, dass es nur enttäuschend ist, wenn man erwartungen hat. ohne erwartungen überrascht zu werden ist viel schöner. und deswegen habe ich aufgehört mit erwarten.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Deine geschwollene Leber ist ein Zeichen , dass Du wieder randvoll mit Giften bist.
====> behauptung und unterstellung und lüge.
meine leber war schon geschwollen, als ich supergesund lebte und keine gifte in mir hatte. schon lange auch, bevor ich medikamente nahm. lange bevor ich süssgetränke und süsskram zu mir nahm. bevor ich pommes frites gegessen habe. hamburger hatte ich meinen lebtag noch nie. hepatosplenomegalie war einfach zeichen meiner erkrankung. wie also willst du so sicher wissen können, warum meine leber jetzt geschwollen sei? woher bitte weisst du so sicher (dass du gleich eine behauptung aufstellen kannst), ob es von der grundkrankheit, von erregergiften, von medikamentengiften, von umweltgiften oder von was auch immer kommt?

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Und Deine Migräne kommt davon, nur davon.
====> lüge. behauptung.
woher weisst du besser als mein arzt, woher meine migräne kommt? wie erklärst du, dass ich seit antibiotika-einnahme keine täglichen migräneanfälle mehr habe? das antibiotikum scheint aus deinen worten heraus doch ein gift für die leber zu sein. ergo hätte die migräne nach dem antibiotikum doch schlimmer und nicht besser werden müssen.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Und gegen die Migräne nimmst DU wieder neue Tabletten .
====> ja nehme ich. weil ich es leid bin, täglich stundenlang kotzen zu müssen und nur noch im abgedunkelten zimmer mit wirklich sehr starker migräne leben zu können. und stell dir vor! triptane helfen, zofran hilft, betablocker hilft und das antibiotikum half auch. ich habe nur leider die medikation nicht im griff, weil ich keine ahnung habe, wann man was nimmt. dass das, was ich schon seit jahren habe, migräne ist, ist mir noch zu neu, als dass ich sie im griff hätte.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Versuche endlich , Deinem Körper mal wieder gutes Essen zu zuführen !
====> blöder befehl.
was meinst du, was ich schon jahre versuche?
warum forderst du mich nicht höflich auf, leckere, gesunde dinge zu essen, statt dass du so unhöflich rumbefiehlst?

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Welches , das Du mit HIT und Krankheit ( Koliken.. ) auch verträgst .
====> da bleibt leider ausser reismilch und hirseflocken nicht viel übrig.... nur sehr, sehr, äusserst selten gehen andere dinge wie quinoa, rollgerste, amaranth, selten körniger reis und von den gemüsen fenchel und manchmal mangold. ich bin schon oft fast verhungert, wenn ich nur noch esse, was mir auch bekommt.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Und fasel nicht so ein Zeug wie ...meine Eltern sollen nicht merken , dass ich krank bin....
====> dummer, unhöflich (faseln) formulierter befehl. lüge.
das ist kein zeug!
ich bin keine heulsuse, welche ihr umfeld belastet, wenn es ihr schlecht geht. ich bin ein grundsätzlich fröhlicher und positiver mensch, der nicht geistig schwächere leute um sich herum belastet, sondern hilfe bei starken leuten sucht.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Wohin soll das führen ??????
====> komische frage. was soll die?
es soll dahin führen, dass mein umfeld nicht noch grösseren kummer und grössere sorgen hat.
ich frage mich echt, warum man sowas fragen kann... meine meinung...

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Du merkst , ich habe heute meinen "Ehrlich-Rede" -Tag.
====> ich finde, du hast nicht wirklich so ehrlich gesprochen. angesichts der vielen lügen, behauptungen, unterstellungen, etc.
okay; wenn das deine ehrlichkeit ist?
ich glaube zwar nicht, dass du so verlogen sein kannst. warum also machst du das mit diesem beitrag?

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Ich rechne auch mit Schimpfe .....
====> provokation!
nicht nett. gegen die netiquette wie auch vieles von oben.
provozieren kann man auch lieb machen. hast du aber nicht. zumal du in einem forum bist, wo kranke bis sehr kranke menschen schreiben. kannst du dir vorstellen, wieviel mehr kraft eine provokation für jemanden kostet, der eh schon zu wenig kraft hat? warum tust du das jemand krankem an? was bezwekst du damit? du bezweckst doch nicht, dass es ihm noch schlechter geht? tust du das? nein? also warum tust du es dann? damit er ausrastet und gegen die forumsregeln verstösst, was du eigentlich auch getan hast mit deinen lügen, behauptungen, unterstellungen, etc.? damit er eine abmahnung bekommt oder gesperrt wird, wo er nicht noch genug andere probleme im leben hat? und nein! er hat nicht mehr viel anderes im leben als das forum. für dich mag das anders sein, weil es dir vielleicht noch so gut geht, dass du auch noch leben kannst. also denk doch einfach mal nach, bevor du unnötig provozierst.

Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
ABER ICH MACHE MIR SORGEN UM DICH !
====> warum? und an hand deiner worte oben merke ich nichts davon.
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen
.
hallo juliette,

ich bin wirklich froh, dass du siehst, dass nicht nur ich die dumme bin, sondern noch jemand da gegen die netiquette verstossen hat.

viele grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von darleen Beitrag anzeigen
Liebe Shelley

hast bestimmt meinen letzten Beitrag übersehen, aber du weist das ist nicht schlimm...

ich wollte dir eigentlich nur sagen das ich genauso wie du bin, in der Beziehung des Nicht-jammerns...und auch ich bin nicht der Mensch der jetzt zur Mutti oder Mann rennt und alles erzählt..ich muss das mit mir selbst ausmachen...und ich habe das schon immer so gemacht..

das soll nicht heißen das es Andere nicht so handhaben können...es muss jeder wissen wie er mit seinem Kram umgeht..

mir ist es immer am liebsten wenn man mir nicht mitleidige Blicke zuwirft oder gar ängstliche Blicke...und betutteln lasse ich mich auch nicht gerne, finde das schrecklich..

aber du hast recht auf Ärtzte hat es eine gegenteilige Wirkung...bloß ich kann auch nicht aus meiner Haut ..ich war immer stark..

als ich das las, das du deine Eltern nicht damit behelligst..musste ich sofort an mich denken..

liebste grüße deine darleen



hallo liebe darleen,

ja gell du.
ich habe mich schon immer gefragt, warum die anderen gleich zu mutti rennen, wenn sie mal ein popöchen haben...
wenigstens jemand, der mich versteht.



meinst du deinen letzten beitrag in meinem monk-kapitel?

ja; ich wollte auch antworten, hatte aber noch nicht mögen, weil so vieles dazwischen kam.
wollte mal aber noch genauer mit dir darüber schreiben. über den monkismus.

wie geht es dir unterdessen?

magst mir was erzählen?

liebe grüsse; deine shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von Carlina Beitrag anzeigen
.

hallo liebe carlina,

was hast du denn drinnen so viel zu tun? bist du sekretärin oder so?

magst mir noch mehr von dir erzählen?

ja mit dem essen... ich habe in den letzten 4 monaten auch 10 kg zugenommen... ich hab jetzt halt auch medikamente gegen das erbrechen und so... aber trotzdem... wenn man so gerne isst... was isst du denn so?

ich freue mich echt, dass du wieder da bist!



viele liebe grüsse; deine shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von Difi Beitrag anzeigen
Hola Shelley...nur zur Info..Kullerkugel ist eine Frau....ist das Absicht?

kullerkugel = mensch = der mensch = er

verstehe nicht, was da absicht sein soll...

*blondbin*
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.


Optionen Suchen


Themenübersicht